Fahrt nach München

Re: Fahrt nach München

Beitragvon RegEnFan » Fr 9. Okt 2015, 17:48

Bei Nissan Mükra in München wäre ich vorsichtig. Bin schon dreimal vor einer defekten Säule gestanden mit dem Kommentar "mal geht sie mal nicht, wissen auch nicht was los ist". War jedes mal ziemlich ärgerlich und der Rex musste helfend eingreifen.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 07:52
Wohnort: Tölz

Anzeige

Re: Fahrt nach München

Beitragvon diddi32 » Mo 26. Okt 2015, 20:26

Ich war heute in München,

habe mich entschieden in der Pschorr Garage zu Laden
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -14a/2379/

Leider konnte ich dort aber nur laden, nachdem ich auf Gering“ gestellt habe.
Der Ladevorgang wurde dann gestartet, ich habe dann auf „Reduziert“ gestellt. Dies hat ebenfalls funktioniert. Der Ladevorgang wurde um 10:15 begonnen und das Auto wäre um 16:29 Uhr voll gewesen.
Hat mir aber zu lange gedauert und ich bin dann zum BMW Pavillon Lenbachplatz gefahren. Der BMW Mitarbeiter war sehr nett und hat mir gleich Platz gemacht. An der CCS Ladesäule war mein Auto dann um 13:32 vollgeladen. Bin dann mit 105 Km/h (Tempomat) auf der A95 Richtung Garmisch heimgefahren. Zuhause hatte ich noch 13 KM Restreichweite. Gesamtstrecke 114 KM
Dateianhänge
IMG_5694.JPG
diddi32
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 19:43

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste