Fahrradträger am i3

Re: Fahrradträger am i3

Beitragvon Temporär » Do 19. Jan 2017, 14:57

Das sind die 6-zölligen SeaSucker Hornet. Die Lenkstange wird in den beiden Haltern befestigt und das Rad stützt sich mit dem Sattel gegen die Heckklappe ab. Ich glaube nicht, daß die Damen und Herren der blauen Fraktion so etwas in D durchgehen lassen.
Temporär
 
Beiträge: 101
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 09:35
Wohnort: westlich von Düsseldorf

Anzeige

Re: Fahrradträger am i3

Beitragvon Tom63 » Mo 20. Mär 2017, 22:52

Ich habe noch einmal eine Frage zum Thema "Paulchen" als Heckträger:

Ist der Tieflader zwingend notwendig?
Falls nein: Kann man dann auf die Elektrik verzichten und muss die Räder nur etwas höher heben?
Gibt es eine Empfehlung für eine gute Werkstatt in Köln/Düsseldorf/Ruhrgebiet, die einem den Träger montieren kann?
Gibt es hier eine Empfehlung für die Radträger (Economy, First Class, Comfort)?

Wir wollen mit zwei Treckingrädern am 2. April an die Nordsee;=)

Über ein paar Tipps würde ich mich freuen...

Thomas
Tom63
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 23:38

Re: Fahrradträger am i3

Beitragvon Gulfoss » Di 21. Mär 2017, 08:10

BMW EV hat geschrieben:
Dann empfehle ich Dir Gocyle.
Das passende E-Bike zum i3. wiegt rund 16kg und wenn Du dir mühe gibst , bekommst du die beiden sogar in den Kofferaum ohne die Abdeckung.

Wir haben welche. Genial.. Grüße , Frank.



Kann ich bestätigen (Das die Räder genial sind, der I3 dazu fehlt noch :D )

Habe auf jede Generation (G1/G2/G3 über 5.000km gefahren (auf G2 sogar 15.000km), ohne Probleme oder große Wartung...

Eine Art i3 auf 2 Rädern.
A3 e-tron
Gulfoss
 
Beiträge: 162
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 17:48

Re: Fahrradträger am i3

Beitragvon rogerio » Di 21. Mär 2017, 08:34

Da ich schon 2 E-Bikes habe (Stromer, 45er), kommen für mich die Gocyle nicht in Frage ;-) Habe ja nicht Geld wie Heu...

Ich überlege mir den Transport im Innern - mit dieser Lösung: www.veloboy.ch (gibt es auch in D)
Wenn die Abmessungen ausreichend sind, werde ich das prüfen ;-)
7.02 kwp-Photovoltaik-Anlage, Stromer E-Bike, Seit 04/17 Besitzer eines BMW i3 (94Ah) Fluid Black :-)
rogerio
 
Beiträge: 45
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 11:43
Wohnort: Kanton Aargau (Schweiz)

Re: Fahrradträger am i3

Beitragvon rogerio » Mi 22. Mär 2017, 18:09

harleyblau1 hat geschrieben:
Habe mir für ab und zu den minoura vergo für 2 Räder im Innenraum gekauft.
https://www.bike24.de/p148654.html

Man muss Vorderrad und Sattel ggf. abnehmen. Dann gehts aber noch zu zweit vorne ok.
Kommt halt drauf an, wie lange du unterwegs bist und was du bereit bist zu investieren.


Hi harleyblau1... jetzt habe ich noch eine Frage :-) Du kannst die Räder (ohne Vorderrad) also tatsächlich im i3 aufstellen?
Wie hoch ist denn der Innenraum mit umgeklappter Rückbank? (Max. Höhe, dort wo in etwa der Lenker sein wird...)
Denn, meine Räder sind (ohne Vorderrad) noch immer rund 81cm hoch... Dann braucht es ja noch etwas Reserve für den "minoura vergo"...
7.02 kwp-Photovoltaik-Anlage, Stromer E-Bike, Seit 04/17 Besitzer eines BMW i3 (94Ah) Fluid Black :-)
rogerio
 
Beiträge: 45
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 11:43
Wohnort: Kanton Aargau (Schweiz)

Re: Fahrradträger am i3

Beitragvon harleyblau1 » Do 23. Mär 2017, 15:59

Hi,
Ich denk das wird knapp nicht reichen. Habe 78 cm gemessen. Mein bike ist 73 cm hoch und dann noch der minors mit ca 6 cm
Dazu. Ist zugegebenermaßen ne ziemliche Fummelei. Erst recht mit 2 bikes.
Es geht bei mir, aber ich würde es mir beim nächsten mal nochmal uberlegen, ob ich den wieder kaufen würde.
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: Fahrradträger am i3

Beitragvon rogerio » Fr 24. Mär 2017, 09:33

Grazie @harleyblau1 fürs nachmessen. Verd.... das ist schade. Wäre halt schon stylisch gewesen, die E-Bikes mit dem i3 zu transportieren. Tja, dann muss dafür halt nach wie vor ein Verbrenner hinhalten. Das Mountainbike wie auch das Rennvelo sollten wenigstens reinpassen...
7.02 kwp-Photovoltaik-Anlage, Stromer E-Bike, Seit 04/17 Besitzer eines BMW i3 (94Ah) Fluid Black :-)
rogerio
 
Beiträge: 45
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 11:43
Wohnort: Kanton Aargau (Schweiz)

Re: Fahrradträger am i3

Beitragvon Tom63 » Fr 24. Mär 2017, 11:00

Ich bin am Mittwoch in Düsseldorf und lasse mir den Träger von Paulchen anbauen. Ich werde mal berichten, wie es gelaufen ist;=)

Thomas
Tom63
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 23:38

Re: Fahrradträger am i3

Beitragvon rogerio » Fr 24. Mär 2017, 11:39

Hey Tom63.. ja, dann bin ich auf deinen Bericht doch gespannt. Leider, wenn ich mich nicht irre, bleibt permanent ein Teil vom "Gestänge" dran.. auch bei Nichtbenutzung... sonst wäre dies auch eine Option ;-)
7.02 kwp-Photovoltaik-Anlage, Stromer E-Bike, Seit 04/17 Besitzer eines BMW i3 (94Ah) Fluid Black :-)
rogerio
 
Beiträge: 45
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 11:43
Wohnort: Kanton Aargau (Schweiz)

Re: Fahrradträger am i3

Beitragvon effzwonull » Fr 24. Mär 2017, 12:12

rogerio hat geschrieben:
Grazie @harleyblau1 fürs nachmessen. Verd.... das ist schade. Wäre halt schon stylisch gewesen, die E-Bikes mit dem i3 zu transportieren. Tja, dann muss dafür halt nach wie vor ein Verbrenner hinhalten. Das Mountainbike wie auch das Rennvelo sollten wenigstens reinpassen...


Ich stelle sowohl den crosser als auch das MTB kopfüber (ohne Räder) in den I3 und spanne über die vorhandenen Zurrösen ab. Funktioniert gut, beim MTB lasse ich die Luft aus der Gabel, damit sie nicht an die Heckscheibe kommt.

Stefan
effzwonull
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 12:30

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste