Fahrkomfort I3s vs I3"normal"

Re: Fahrkomfort I3s vs I3"normal"

Beitragvon Dalu » Mo 18. Dez 2017, 18:20

Ich fahre den i3s jetzt eine Woche dank Strominator.de . Ich finde dass das harte Fahrwerk zwar reichlich Kurvenstabilität bietet (Autobahnauffahrten machen sehr viel Spass) es aber doch bei bestimmten Tempo auf der Berliner Stadtautobahn im Britzer Tunnel zum Beispeil so nervt, dass es ganz gemeine Wippbewegungen macht, als wenn man zu doof ist das Beschleunigungspedal ruhig zu halten. Ich fahre sonst einen Audi A2 mit 1.2er TDI, der ist auch recht hart (3.0 bar auf den Reifen) aber diese Wippbewegungen macht der nicht.
Ansonsten macht das Fahren Spass, einzig wenn man den Fahrspass nutzt im Sportmodus verliert man recht schnell Reichweite. Ich fahre knappe 100 km zur Arbeitstelle, da muss ich es schon ruhig angehen lassen. Autobahn geht der Verbrauch bei aktuellen Temperaturen und Tempo 120 auf über 18,5 bis 19 kwh hoch. Im Stadtverkehr dagegen ist es eine Freude den i3s zu bewegen!

Extrem negetiv sind die Türen, in einer Parkplatzlücke ist es ein grauss meine Tochter hinten einsteigen zulassen. Dass der blöde Sitz jedesmal wieder zurück fällt und nicht vorne bleibt ist mir total unverständlich (nach so vielen Jahren Bauzeit sollte das Problem doch eigentlich gelöst sein).

aufgeladene Grüße

Daniel
Audi A2 - auf der Suche nach dem passenden E-Mobil
Benutzeravatar
Dalu
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 22:54

Anzeige

Re: Fahrkomfort I3s vs I3"normal"

Beitragvon Fridgeir » Mo 18. Dez 2017, 19:15

Dalu hat geschrieben:
auf der Berliner Stadtautobahn im Britzer Tunnel zum Beispeil so nervt, dass es ganz gemeine Wippbewegungen macht, als wenn man zu doof ist das Beschleunigungspedal ruhig zu halten.


Ich habe im erwähnten Tunnel das Problem nicht, aber ganz schlimm, wenn man via Avus südwärts die Autobahn raus fährt. Kurz hinter dem Teltowkanal auf der rechten Spur ist durch den kurzen Radstand ein sehr deutliches Auffschaukeln zu spüren, nicht schön.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2517
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Fahrkomfort I3s vs I3"normal"

Beitragvon DELHA » Mi 21. Feb 2018, 19:22

Ich hol das nochmal vor. Gibt es weitere Pro und Contra zum i3 vs. i3s?
DELHA
 
Beiträge: 316
Registriert: So 20. Dez 2015, 18:26

Re: Fahrkomfort I3s vs I3"normal"

Beitragvon Tideldirn » Mi 21. Feb 2018, 22:18

Ich hab meinen i3s jetzt eine Woche und gut 1000km.
Ich bin vom Fahrwerk wirklich begeistert.
Ich hatte gestern eine Landstraße mit vielen engen Kurven und da im Sport Modus durch zu schießen war für mich wirklich Gokart feeling pur.
Auch die breiteren Reifen tun dem S wirklich gut.
(Ja ich habe bis morgen noch die Sommerferien, da die Winterreifen erst morgen kommen)
Einziges Manko war der etwas fehlende Seitenhalt der Sitze aber der ist in beiden Varianten gleich.
Ich habe den normalen i3 2 Jahre gefahren, fahre ihn ab und zu in unserer Firma und bin im Vergleich dazu vom i3s begeistert. Er liegt meiner Meinung nach satter auf der Straße.
Gruß,

Wolfgang

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung jetzt für ab 449,99€ bestellen:
Kofferraumerweiterung-INFO
English Version:
trunk extension-INFO
Benutzeravatar
Tideldirn
 
Beiträge: 539
Registriert: Do 20. Nov 2014, 22:53

Re: Fahrkomfort I3s vs I3"normal"

Beitragvon treehacker » Do 22. Feb 2018, 00:16

Ich fahre meinen i3s nun auch schon seit knapp 1000km und fahre sonst mit meinem 1er BMW mit AC Schnitzer Fahrwerk.... Zwischendurch konnte ich den normalen i3 auch mal einen Monat lang fahren und der normale i3 war mir immer viel zu weich und die Lenkung zu nervös. Das wurde mit dem i3s nun korrigiert und ich finde jetzt ist er genau richtig so. Für meinen geschmackt nicht zu weich und nicht zu hart :-)
Aber wie gesagt... das ist geschmackssache... deswegen habe ich ja angemerkt dass ich bisher AC Schnitzer Fahrwerk gefahren bin :-P
treehacker
 
Beiträge: 82
Registriert: So 12. Mär 2017, 18:31

Re: Fahrkomfort I3s vs I3"normal"

Beitragvon midimal » Do 22. Feb 2018, 01:57

Tideldirn hat geschrieben:
Ich hab meinen i3s jetzt eine Woche und gut 1000km.
Ich bin vom Fahrwerk wirklich begeistert.
Ich hatte gestern eine Landstraße mit vielen engen Kurven und da im Sport Modus durch zu schießen war für mich wirklich Gokart feeling pur.
Auch die breiteren Reifen tun dem S wirklich gut.
(Ja ich habe bis morgen noch die Sommerferien, da die Winterreifen erst morgen kommen)
Einziges Manko war der etwas fehlende Seitenhalt der Sitze aber der ist in beiden Varianten gleich.
Ich habe den normalen i3 2 Jahre gefahren, fahre ihn ab und zu in unserer Firma und bin im Vergleich dazu vom i3s begeistert. Er liegt meiner Meinung nach satter auf der Straße.

Was nutzen die breiteren Sommerreifen wenn man im Winter wieder mit Trennscheiben fahren muss

1) sieht der i3 sch....e damit aus
2) mit breiteren WR wäre der I3 im Winter auch vom Grip her doch viel besser.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6157
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Fahrkomfort I3s vs I3"normal"

Beitragvon pousa13 » Do 22. Feb 2018, 09:50

midimal hat geschrieben:

1) sieht der i3 sch....e damit aus


naja durch die angepasste ET der i3s spezifischen winterreifen stehen die deutlich satter im radkasten als die winterreifen beim normalen i3, daher fällt der schmäleren reifen deutlich weniger auf
05/14 i3 60Ah, BEV, Capparisweiß
04/16 535d Touring, Mondstein Metallic
04/91 520iA, Islandgrün Metallic
Benutzeravatar
pousa13
 
Beiträge: 261
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 07:07
Wohnort: 85445 Oberding

Re: Fahrkomfort I3s vs I3"normal"

Beitragvon Rubber Duck » Do 22. Feb 2018, 10:06

Ich muss sagen, das ich mehr als positiv von den WiReifen überrascht bin. Habe ich mir bei Eis und Schnee hier im Alpenvorland schlimmer vorgestellt. Bis jetzt (bis auf die Optik) bin ich zufrieden. Freue mich aber schon auf den Tag, wo die SoReifen drauf kommen :-).
BMW i3s - mit Vollausstattung bestellt (alles was es gab :D ) bestellt am 25.09.2017 - Ausgeliefert am 24. November 2017. Wird geladen mit einem go-e Lader.

Grüße aus der Thermen- und Weißbierstadt Erding.
Rubber Duck
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 07:23
Wohnort: 85435 Erding

Re: Fahrkomfort I3s vs I3"normal"

Beitragvon treehacker » Do 22. Feb 2018, 12:29

Rubber Duck hat geschrieben:
Ich muss sagen, das ich mehr als positiv von den WiReifen überrascht bin. Habe ich mir bei Eis und Schnee hier im Alpenvorland schlimmer vorgestellt. Bis jetzt (bis auf die Optik) bin ich zufrieden. Freue mich aber schon auf den Tag, wo die SoReifen drauf kommen :-).


Ich denke das "positive" kommt auch von der neuen Schlupfregelung.
treehacker
 
Beiträge: 82
Registriert: So 12. Mär 2017, 18:31

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Weanarin und 7 Gäste