eRUDA 2017 i-Team

Re: eRUDA 2017 i-Team

Beitragvon JuergenII » So 30. Okt 2016, 18:54

Anmeldung ist abgeschickt.

@LocutusB: Gib es Zweifel, dass es nicht mehr am Kloster ist? Sollten wir vielleicht mal eruieren.

Das Dumme an der Veranstaltung ist halt, dass sie immer zur Wiesn stattfindet. Da drehen die Hotels in und um München durch. Das Fürstenfelder ist natürlich ideal, auch wenn der Scharm des Hauses sich in Grenzen hält. Aber wenn wir uns alle auf ein Hotel festlegen könnten, wären vielleicht etwas bessere Preise möglich.
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

Re: eRUDA 2017 i-Team

Beitragvon LocutusB » Mi 2. Nov 2016, 12:47

FFB ist als Veranstaltungsort noch nicht bestätigt. Es gibt aber auch keinen Hinweis darauf, dass die eRUDA wo anderes hin verlegt werden soll. Kostenlose Stornierung sollte bei einem Hotel kein Problem sein.

Hab jetzt mal beim Fürstenfelder (http://www.fuerstenfelder.com) und Hotel Hartman (http://www.hartmannhotel.de), Poolcrack war da letztes Jahr, meine ich, angefragt. Fürstenfelder 330€ für zwei Nächte, Hartmann 278€. Jeweils Doppelzimmer mit Frühstück und Parkplatz, kein Strom. Kein Unterschied ob 1 oder 4 Zimmer gebucht werden :-/. Das Fürstenfelder ist mit einmal umfallen zu erreichen. Zum Hartmann sind es 10 Minuten gehen. Allerdings dunkel und entlang eines Parks. Meine Regierung hat sich klar für das Fürstenfelder ausgesprochen und ich bin nicht abgeneigt.
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1159
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: eRUDA 2017 i-Team

Beitragvon Poolcrack » Do 3. Nov 2016, 09:22

Beim Hartmann war zumindest mein Zimmer alt und nur einfach eingerichtet. Nachts muss man durch eine dunkle Gasse zum Hintereingang. Dafür ist es zentral gelegen und in Gehweite gibt es einige Restaurants. Der Gang im 1. Stock (teilweise Glasboden mit Beleuchtung und Ziersteinen), die Rezeption und der Frühstückraum sind dagegen sehr schön und modern eingerichtet. Das Frühstücksbuffet (im Preis inbegriffen) ist sehr gut. WLAN hat auch sofort funktioniert.

Trotzdem denke ich, dass das Fürstenfelder die 52 € für zwei Tage mehr wert ist, da auch die Zimmer moderner aussehen. Ich persönlich brauche den Luxus nicht unbedingt, da ich ja hauptsächlich nur zum Schlafen, Duschen und Frühstücken im Hotel bin. Trotzdem würde ich mich gerne der Mehrheit anschließen. Hauptsache ich kann abends noch ein Glas Wein oder ein zwei Bier trinken, ohne den Führerschein zu gefährden.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2001
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: eRUDA 2017 i-Team

Beitragvon Major Tom » Do 3. Nov 2016, 10:16

Mein Hotel (im nächsten Ort) war relativ gut und empfehlenswert. Allerdings auch nicht (viel) billiger wie das in Fürstenfeld.
Die räumliche Nähe wäre also ein deutlicher Pluspunkt für den Vorschlag des 'Fürstenfelder'.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1007
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: eRUDA 2017 i-Team

Beitragvon Man-i3 » Do 3. Nov 2016, 12:18

Als Einheimischer (FFB) kann ich Euch in der Nähe den Gasthof Oberer Wirt Braumiller (Biburg, hinterm Kloster über den Berg) empfehlen. http://www.oberer-wirt-biburg.de/ Oder ein Stück weiter in Hattenhofen den Gasthof Eberl http://www.eberl-hattenhofen.de/gasthof.html Metzgerei und Gasthof. Super Preisleistungsverhältnis. :!: Wegen der Wies'n 2017 ab 23.09. sind Übernachtungsmöglichkeiten schnell ausgebucht, Frühbuchen ist angesagt ;)
BMW i3 Doppelherz bis 04/2019, Model3 reserviert
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 207
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 08:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: eRUDA 2017 i-Team

Beitragvon Poolcrack » Do 3. Nov 2016, 12:53

Beim Oberen Wirt waren wir 2015. Ergebnis: wir dürfen dort nicht mehr laden, da es ein Problem mit der Hauselektrik gab. Die Preise waren extrem günstig (bis auf die Ladepauschale, die war in unserem Fall extrem ungünstig). Ist aber zu weit weg vom Fahrerlager bzw. von den Restaurants in FFB zu Fuß. Außerdem haben die nur 4 Zimmer, der Rest sind Ferienwohnungen. Zimmer sind sauber und das Frühstück reichhaltig und gut, aber erst ab 8 Uhr!? Jedenfalls nicht schon ab 7 Uhr. Für Sparfüchse empfehlenswert. Machbar wäre, dass man abends im Fahrerlager lädt während man zu Fuß ins Restaurant geht und den Rest morgens vor dem Start der Challenge nachlädt. Dieses Jahr gab es aber nur Schukos für uns. Der mobile CCS-Lader war heiß begehrt (auch weil er CHAdeMO kann).
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2001
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: eRUDA 2017 i-Team

Beitragvon JuergenII » Do 3. Nov 2016, 18:56

Also ich habe jetzt mal im Fürstenfelder ein Zimmer reserviert. Wenn uns was besseres einfällt, kann man ja immer noch umbuchen.
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: eRUDA 2017 i-Team

Beitragvon LocutusB » Do 3. Nov 2016, 19:06

Da schließe ich mich dann mal an. Stornierung bis 15.09.2017 kostenlos ...
Zuletzt geändert von Knobi am Do 3. Nov 2016, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1159
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: eRUDA 2017 i-Team

Beitragvon Xiberger » Do 3. Nov 2016, 21:17

Hallo zusammen,

dieses Jahr hat es bei mir nicht geklappt - verspätete Auslieferung erst Mitte Oktober... aber nächstes Jahr würd ich gern teilnehmen - den Fotos nach hat es ja allen Spaß gemacht :-)

Ich bin als "Newbie" allerdings noch etwas ratlos, was die Anmeldeformalitäten betrifft, und bin auch aus dem Reglement nicht wirklich schlau geworden.
OK - Teamname ist klar.
TShirts kann man sich (soweit ich mich erinnere) in einem Online Shop bestellen, auch klar.
Bei der Kategorie beginnen meine ???:
- ist mein I3 REX jetzt K3 oder K4 ? Bisher sind alle Anmeldungen K3... ?
- es hat sich keiner für SP-A angemeldet - weil uninteressant ? Oder nur alternativ zu der viel spannenderen SP-C ?
- und SP-C gibts dann in 2 Versionen - einmal die 99km und einmal 254km ? Wobei das Ziel bei der 254km Veriante ist, zu den angegebenen Uhrzeiten punktgenau anzukommen ? Oder einfach nur anzukommen ?

Oder soll ich mir die Fragen sparen, einfach anmelden, und der Rest wird mir dann schon erklärt :-) ?

Danke für ein paar aufklärende Worte...

Schöne Grüße,
Stefan
i3 Rex (94Ah) Protonic Blue und Atelier (seit 10/2016), KTM Macina Sport 10 CX5 EBike, BMW Z4 M Coupe interlagos blau als Sammlerfahrzeug
Benutzeravatar
Xiberger
 
Beiträge: 118
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 19:57

Re: eRUDA 2017 i-Team

Beitragvon NotReallyMe » Do 3. Nov 2016, 22:10

Es gibt glaube ich kaum eine bessere Gelegenheit nette Leute mit E-Affinität zu treffen. Meine Anmeldung wurde inzwischen auch akzeptiert und ich möchte diesmal auch im Fürstenfelder unterkommen. Ich reserviere sicherheitshalber ein Doppelzimmer ;-).
Bisher I001-16-11-502 Max.Kapa. 29.9 kWh, jetzt I001-17-07-500 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1494
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dirki3, powmax und 9 Gäste