Erste Reise mit i3

Erste Reise mit i3

Beitragvon fridgeS3 » So 18. Okt 2015, 09:44

Ich habe nun endlich die Freude, seit Donnerstag mit meinem eigenen i3 fahren zu können. Ein 2 Jahre alter Vorführwagen von BMW direkt.

Nachdem ich hier schon sehr viel gelesen habe müssen gleich mal ein paar Coding Wünsche (eigentlich mehr die meiner Jungs) umgesetzt werden. Dazu habe ich mich nun mit @fabbec in Duisburg am Dienstag verabredet. Da ich Urlaub habe, eine prima Gelegenheit mit dem neuen Spielzeug ein kleines Abenteuer einzugehen. Dazu werde ich rund 580 km Berlin - Duisburg und zurück abspulen. Ich bin gespannt und werde hier berichten.

Im Vorfeld schon einmal meinen großen Dank an fabbec und seine Bereitschaft, mir ein paar Dinge zu verändern (Video in Motion zB).

@Guy ohne den Routenplaner im Beta-Stadium hätte ich mir das vermutlich nicht getraut, daher auch mein Dank an Dich.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2091
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Erste Reise mit i3

Beitragvon Apple » So 18. Okt 2015, 11:21

Viel Spaß bei der Tour.
Zuletzt geändert von Apple am So 18. Okt 2015, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 367
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 10:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Re: Erste Reise mit i3

Beitragvon Marco » So 18. Okt 2015, 12:09

Das CCS-Combo-Loch um Bielefeld ist ohne lange Typ-2 Ladepause in diesem Beteich kaum zu meistern...
Ich hoffe, es ist ein Rex an Bord.
Trotzdem herzlichen Glückwunsch und viel Glück im LOL (Land ohne Ladesäulen) :roll:
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 12. Jun 2014, 18:33

Erste Reise mit i3

Beitragvon fabbec » So 18. Okt 2015, 12:26

Er hat wohl kein Rex :-)

Aber ich weiß das ein Düsseldorfer i3 öfters in Minden ist also ist es machbar

Er sagte laut guy Routenplaner ist hinter Berlin seine Durststrecke!

Ich bin gespannt!

Sein die Lithium ionen mit dir
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: Erste Reise mit i3

Beitragvon fridgeS3 » So 18. Okt 2015, 14:06

@Marco lt. Routenplaner werde ich in Bielefeld laden, und zwar hier:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-60/7547/
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2091
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Erste Reise mit i3

Beitragvon fridgeS3 » So 18. Okt 2015, 14:12

So ist der Plan :
uploadfromtaptalk1445173923220.jpg
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2091
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Erste Reise mit i3

Beitragvon i_Peter » Mo 19. Okt 2015, 16:20

fridgeS3 hat geschrieben:
So ist der Plan...

Der Plan ist gut und machbar !
Ich würde den ersten und den letzten Ladehalt auslassen und dafür die ersten beiden Strecken in einem Rutsch im Windschatten von LkW, Bussen oder ähnlichem abreiten. Es sei denn natürlich, Du willst einfach die Ladepunkte "kennenlernen".

Gute Fahrt, bin gespannt auf den Bericht.
BMW i3 22kWh i3 best-selling Plug-In in D 2016
193 km = größte bisher erzielte Reichweite (gefahren + angezeigte Restreichweite)
"Gewicht ist der Feind, Luftwiderstand das Hindernis"
Felice Bianchi Anderloni 1952
Benutzeravatar
i_Peter
 
Beiträge: 248
Registriert: So 7. Jul 2013, 14:08
Wohnort: Tübingen

Re: Erste Reise mit i3

Beitragvon fridgeS3 » Mo 19. Okt 2015, 19:00

i_Peter hat geschrieben:
Ich würde den ersten und den letzten Ladehalt auslassen und dafür die ersten beiden Strecken in einem Rutsch im Windschatten von LkW, Bussen oder ähnlichem abreiten. Es sei denn natürlich, Du willst einfach die Ladepunkte "kennenlernen".


Peter, das ist mein erster Versuch, die Erste auslassen mache ich mal nicht, weil ich noch nicht einschätzen kann, wie mein Fahrverhalten sich auf eine solche Distanz auswirkt. Mit mehr Erfahrung wird man bestimmt bis nach Magdeburg kommen, allerdings fahre ich dann vermutlich die letzten mW aus dem Akku :D



i_Peter hat geschrieben:
fridgeS3 hat geschrieben:
So ist der Plan...

Gute Fahrt, bin gespannt auf den Bericht.


Ich werde ja genug Gelegenheit haben, zwischendurch zu posten ;)
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2091
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Erste Reise mit i3

Beitragvon Hasi16 » Mo 19. Okt 2015, 19:16

Das ist mal was! Trotzdem hoffe ich, dass du ein paar Ladekarten für Ersatzsäulen mit an Bord hast und diese nicht nutzen musst! ;)

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Erste Reise mit i3

Beitragvon harlem24 » Mo 19. Okt 2015, 19:19

Hi,

Du bist Dir bewußt, dass die VW Säule in MD und die bei DMG Mori nur während der Öffnungszeiten nutzbar sind?
Ansonsten hast Du zwei fiese Löcher...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2887
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste