Empfehlungen für GUTE i3 Werkstätten

Empfehlungen für GUTE i3 Werkstätten

Beitragvon EMOTION » Di 12. Mai 2015, 09:31

Ich habe leider ziemliches Pech mit meinem BMW-Händler des Vertrauens.
Leider kann man ja nicht irgendwohin gehen; in Schweden gibt es genau drei BMW-Händler mit i-Agenten Status. Nun kann ich ja Glück haben, das eine davon in der Nähe ist; bei Service- und Kundenfreundlichkeit ist es aber dunkelste Nacht hier.

Also:

Ein Aufrauf an alle i3 Fahrer, Werkstätten aufzulisten, bei denen ihr euch über das Normale hinaus gut oder sehr gut aufgehoben fühlt und euch das Personal nicht stehen lässt weil ein im Anzug gekleideter Herr zur Tür hereinschreitet, der nach einem potenziellen X6 Kunden aussieht.
i3 60Ah REX 06/2014 - 06/2017 = 120.000 km
i3 94Ah REX 06/2017 -
Audi A2 Bj 2000 = 310.000 km
Benutzeravatar
EMOTION
 
Beiträge: 201
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 16:20
Wohnort: Westküste Schweden

Anzeige

Re: Empfehlungen für GUTE i3 Werkstätten

Beitragvon lgross » Mi 20. Mai 2015, 23:54

hmmmmm. Das wird schwer.

Vielleicht wäre es einfacher mit einer Negativliste? Hier in Hamburg ist auch nix. Die NL ist unqualifiziert und der Händler B&K desinteressiert.


....ist wohl nicht das was Du hören wolltest?
2016 Range Rover Sport, 2016 i3 BEV
Benutzeravatar
lgross
 
Beiträge: 92
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 15:29

Re: Empfehlungen für GUTE i3 Werkstätten

Beitragvon DeJay58 » Do 21. Mai 2015, 05:03

Gady Graz! Haben zwei engagierte i-Spezialisten. Vor allem Herr Abel ist immer für einen
da und stets bemüht zu helfen, auch ohne Termin bei Kleinigkeiten.
Bei den
Verkäufern an Herrn Zangl wenden!
Ich war auch in der Vergangenheit mit dieser Firma sehr zufrieden und habe sie schon oft weiter empfohlen. Das habe ich bisher nie bereut.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3803
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Empfehlungen für GUTE i3 Werkstätten

Beitragvon EMOTION » Do 21. Mai 2015, 11:22

lgross hat geschrieben:

....ist wohl nicht das was Du hören wolltest?


Nein, nicht wirklich. Ausserdem wollte ich kein Bashing anheizen.
Aber etwas verwundert bin ich schon, nach über einer Woche, nicht mehr Rückmeldungen auf diese Anfrage bekommen zu haben.

Der Grund war u.a. eine genaue Auflistung der Arbeitsleistung und -kosten für den Austausch der Instrumentenbrett-Dekorteile zu erfragen. Mein Händler will nicht verstehen, warum ich das will (was ihm ja erstmal egal sein kann) und kommt dann mit " Ach, da muss das ganze IP raus ..."

Andererseits kann es für die Allgemeinheit ja nur von Interesse sein, gute Werkstätten zu kennen.


Liebe BMW Kundenservicezentrale, ich hoffe, ihr lest mit!

Eine Abstellung dieses Mangels; unzureichendes Vertrauen des Kunden in die ihn/sie betreuende Werkstatt/Händler muss auf der Prioritätenliste ganz oben stehen!
i3 60Ah REX 06/2014 - 06/2017 = 120.000 km
i3 94Ah REX 06/2017 -
Audi A2 Bj 2000 = 310.000 km
Benutzeravatar
EMOTION
 
Beiträge: 201
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 16:20
Wohnort: Westküste Schweden

Re: Empfehlungen für GUTE i3 Werkstätten

Beitragvon endurance » Do 21. Mai 2015, 11:39

Letztes Jahr war ich mit meiner Werkstatt (esslinger raum) mehr als unzufrieden. Mängel wurden nicht verstanden, neue Mängel eingebaut und der Betreuer hat mir meine Fragen selten beantworten können. Beim letzten Besuch (anderer MA) war es dann obwohl er neu im i Bereich war deutlich besser - evtl. nicht fachlich aber zumindest ein Wille war zu erkennen.

Die Niederlassung Stuttgart soll wohl OK sein habe ich aber keine eigenen Erfahrungen.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3370
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Empfehlungen für GUTE i3 Werkstätten

Beitragvon green_Phil » Do 21. Mai 2015, 11:45

Kritik kann man (fast) überall üben, aber die Niederlassung in Regensburg (Hofmann&Wittmann-Gruppe) leistet ganz akzeptable Arbeit. Ein bisschen genau hinschauen und hinterfragen schadet aber nichts! Am 27.05. hab ich meinen nächsten Termin.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Empfehlungen für GUTE i3 Werkstätten

Beitragvon Algo » Do 21. Mai 2015, 12:13

Also ich habe meinen i3 erst eine Woche und musste zum Glück noch nicht eine i-Werkstatt in Anspruch nehmen. Darum kann ich auch noch nicht sagen ob die meines Händlers gut oder schlecht ist.
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Re: Empfehlungen für GUTE i3 Werkstätten

Beitragvon green_Phil » Do 21. Mai 2015, 12:19

Algo, schön, dass Du auch einen i3 hast, meinen Herzlichen. Aber solche Beiträge gehören in ein Begrüßungsthread, nicht hier hin, wo nach guten Erfahrungen gefragt wird - nicht nach keinen. ;)
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Empfehlungen für GUTE i3 Werkstätten

Beitragvon Algo » Do 21. Mai 2015, 12:32

green_Phil hat geschrieben:
Algo, schön, dass Du auch einen i3 hast, meinen Herzlichen. Aber solche Beiträge gehören in ein Begrüßungsthread, nicht hier hin, wo nach guten Erfahrungen gefragt wird - nicht nach keinen. ;)


Entschuldige ich wollte eigentlich nur einen Erklärungsversuch geben warum es sein kann dass so wenige auf borealis Frage antworteten:
borealis hat geschrieben:
(...)
Aber etwas verwundert bin ich schon, nach über einer Woche, nicht mehr Rückmeldungen auf diese Anfrage bekommen zu haben.
(...)


Vielleicht mussten noch nicht viele die Werkstätten in Anspruch nehmen (so wie ich) ...aber gut ich hab das Zitieren vergessen sorry.
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Re: Empfehlungen für GUTE i3 Werkstätten

Beitragvon lk77 » Do 21. Mai 2015, 13:20

borealis hat geschrieben:
lgross hat geschrieben:

....ist wohl nicht das was Du hören wolltest?


Nein, nicht wirklich. Ausserdem wollte ich kein Bashing anheizen.
Aber etwas verwundert bin ich schon, nach über einer Woche, nicht mehr Rückmeldungen auf diese Anfrage bekommen zu haben.

Der Grund war u.a. eine genaue Auflistung der Arbeitsleistung und -kosten für den Austausch der Instrumentenbrett-Dekorteile zu erfragen. Mein Händler will nicht verstehen, warum ich das will (was ihm ja erstmal egal sein kann) und kommt dann mit " Ach, da muss das ganze IP raus ..."

Andererseits kann es für die Allgemeinheit ja nur von Interesse sein, gute Werkstätten zu kennen.


Liebe BMW Kundenservicezentrale, ich hoffe, ihr lest mit!

Eine Abstellung dieses Mangels; unzureichendes Vertrauen des Kunden in die ihn/sie betreuende Werkstatt/Händler muss auf der Prioritätenliste ganz oben stehen!



Das mit den Dekorteilen hatten wir auch ins Auge gefasst. Soweit ich mich erinnern kann waren es um die €350,-(bitte nicht festnageln) für die Holzekorleisten. Über den Einbau haben wir nicht gesprochen.
Aber soweit ich mitbekommen habe, sollte es nicht der Mageaufwand sein. Und wenn doch - die bekommen es eh gezahlt. Was solls?
Und warum du das haben willst, soll ihm eigentlich egal sein...
BMW I3 REX seit 30.04.2015; SW I001-16-07-503
Weiss mit ein paar netten Spielereien...
Benutzeravatar
lk77
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 5. Mär 2015, 07:56
Wohnort: Graz-Andritz

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TOMbola und 9 Gäste