Einladung von BMWi

Re: AW: Einladung von BMWi

Beitragvon kabe » Fr 30. Jun 2017, 20:59

JuergenII hat geschrieben:
...
Wer heute von einem i3 in einen 3er umsteigt, kriegt klaustrophobische Anfälle wenn er sich in dieses schießschartenähnliche Innere des Fahrzeug begibt.
...

Also ich fahre gerne mit meinem 3er (E90) und kriege trotz schwarzem Innenhimmel keine klaustrophopischen Anfälle, was vielleicht an der tiefen Position des Serienschalensitzes liegt. Auch genieße ich das direkte Fahrgefühl des serienmäßigen Gewindefahrwerks. In der Kombination natürlich kein Stadtwagen und auch für Langstrecken wenig führerscheinfreundlich, doch Spaß mach er schon, wobei ich inzwischen nichts gegen einen e-Antrieb hätte. 8-)
BMW i3 (01/14) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonic blue Suite
Benutzeravatar
kabe
 
Beiträge: 162
Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23

Anzeige

Re: Einladung von BMWi

Beitragvon Tobi83 » Fr 30. Jun 2017, 21:20

JuergenII hat geschrieben:
Wer soll so was kaufen?


Ich!
Denn ich will:
- normale Türen haben, die in jeder Parklücke "funktionieren"
- Ein Design, das nicht dazu führt, dass jeder einen anstarrt als würde man ein UFO steuern
- Sitzkomfort auf längeren Fahrten (!!)
- nicht mehr nur müde für "dieses komische E-Auto" belächelt werden
- ansonsten gern "meiner" Marke treu bleiben

Der Navi Screen ist im 3er kaum kleiner und im nächsten vermutlich sowieso nicht mehr, dann eher noch schärfer.
Auf einen fehlenden Frunk kann ich verzichten, ebenso auf den vielen Platz unter der Windschutzscheibe oder zwischen den Sitzen. Nett fürs Raumgefühl, aber ohne Nutzwert...
Nur die Wendigkeit in der City würde mir fehlen.
BMW i3 REX seit 04/2015 als Dienstwagen mit privater Nutzung
Benutzeravatar
Tobi83
 
Beiträge: 154
Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:56
Wohnort: 49143 Bissendorf

Re: Einladung von BMWi

Beitragvon Tom63 » Fr 30. Jun 2017, 22:31

Ich bin mit einem Begleiter am 10.07.2017 dort um 13 Uhr angemeldet...

Mit den besten Grüßen

Thomas


BMW i - Exklusive Preview im Closed Room.

wir freuen uns, Ihnen die exklusive Möglichkeit eines Fahrzeugpreviews in den historischen Räumlichkeiten der BMW Classic, am 10.07.2017 in München, anbieten zu können. Sie können einen von drei Timeslots wählen:

11.00 - 12.00 Uhr // 12.00 - 13.00 Uhr // 13.00 - 14.00 Uhr.

Sie haben durch Ihre Anmeldung die seltene Chance, die neueste Innovation und Erweiterung der BMW i Familie weit vor der offiziellen Markteinführung kennen zu lernen!

Eingebettet in die historische Ausstellung voll mit Ikonen Ihrer Zeit, bietet der Closed Room eine einzigartige Zeitreise, die mit einem Blick in die Zukunft endet und Einblicke in die Ingenieurskunst von BMW bietet.

Verbringen Sie mit uns einen wunderschönen Tag in München, der Heimat von BMW.

Über diesen Link oder mit Klick auf den Anmelde-Button, haben Sie nach dem „First Come – First Serve – Prinzip“ die Möglichkeit sich für dieses einzigartige Event anzumelden! Anreise erfolgt auf eigene Kosten.

3 gute Gründe, dabei zu sein:

• Das neue BMW i Modell wird erst auf der IAA im September in Frankfurt vorgestellt!

• es wird keine weitere Closed Room Veranstaltung neben diesem Termin hier geben!

• Das neue, exklusive BMW i Modell wird für Deutschland nur in einer begrenzten Stückzahl verfügbar sein – daher jetzt diesen Termin sichern und den Wagen vorbestellen.
Tom63
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 23:38

Re: Einladung von BMWi

Beitragvon kabe » Sa 1. Jul 2017, 07:01

Tom63 hat geschrieben:
I...
• Das neue, exklusive BMW i Modell wird für Deutschland nur in einer begrenzten Stückzahl verfügbar sein – daher jetzt diesen Termin sichern und den Wagen vorbestellen.

i8 Spyder :roll:
BMW i3 (01/14) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonic blue Suite
Benutzeravatar
kabe
 
Beiträge: 162
Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23

Re: Einladung von BMWi

Beitragvon TomZ » Mo 3. Jul 2017, 07:40

kabe hat geschrieben:
i8 Spyder :roll:


Das Ding wird Roadster heißen...
ex: i3 60 Ah BEV 07/14
neu: i3 94 Ah BEV 10/16
Benutzeravatar
TomZ
 
Beiträge: 376
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 10:59
Wohnort: Graz/Salzburg

Re: Einladung von BMWi

Beitragvon TurboK » Mo 3. Jul 2017, 12:37

Ich gebe gerne zu, ein Riesenfan des i3 und der dahinter stehenden Konzeption zu sein. Er ist ein Stadtauto wie es kein 2. mehr gibt. Die Konstruktion ist aber extrem aufwendig und für Großserien nicht geeignet. Daher wird der i3 m.E. immer eine Abrundung des BMW Programms bleiben, wenn auch eine begehrenswerte.

Bei der Implementierung der Elektroautos in Serien, die in großer Stückzahl gefertigt werden, kann kein Hersteller unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit einen anderen Weg gehen, als bei der Enwicklung neuer Modelle alle Motorisierungen incl. E-Antrieb vorzusehen. Nur wenn die Autos einer Baureihe vom selben Band laufen, besteht die notwendige Flexibilität, sich den Entwicklungen des Marktes schnell und wirtschaftlich anpassen zu können.

Ich finde das nicht schlimm. Es sollen ja keine Verbrenner unter Eingehung zahlreicher Kompromisse zum E-Auto umgemodelt werden. Die Entwicklung des E-Antriebs gehört schließlich von Anfang an zum Entwicklungsauftrag. Weiterhin gehe ich davon aus, dass Plattformen zu realisieren sind, die alle Antriebsarten ohne wesentliche Kompromisse zulassen. An dem nötigen Hirnschmalz fehlte es den BMW Ingenieuren bislang nicht :D

Freuen wir uns doch, wenn BMW einen Kontrapunkt zum Tesla Model 3 setzen möchte. Er wird voraussichtlich teurer sein - aber auch qualitativ besser, woran ich keine Sekunde zweifle. Der Plan von BMW gefällt mir viel besser als der von Mercedes, Audi oder Porsche, die die Zukunft in 100.000+ EUR E-Autos sehen. Wer den Markt in diesem Segment mitbestimmen will, muss ein massentaugliches Auto im Programm haben. Bravo BMW!

Klaus
TurboK
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 20. Apr 2017, 23:24

Re: Einladung von BMWi

Beitragvon 150kW » Mo 3. Jul 2017, 13:24

Audi und Mercedes haben auch kleinere Wagen in der Entwicklung. Aber zu erst kommen halt die großen Wagen.
150kW
 
Beiträge: 1034
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Einladung von BMWi

Beitragvon JuergenII » Mo 3. Jul 2017, 15:33

Ich könnte jetzt fast seitenweise Argumente aufzählen, warum es nicht sinnvoll ist eine Plattform für alle Antriebe zu entwickeln. Aber wer etwas googelt findet die Antwort darauf.

Hier aber ein interessanter Artikel aus dem MM, der die Situation beschreibt:

BMW droht Vorsprung in der E-Welt zu verspielen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Einladung von BMWi

Beitragvon kabe » Mo 3. Jul 2017, 16:00

TomZ hat geschrieben:
kabe hat geschrieben:
i8 Spyder :roll:


Das Ding wird Roadster heißen...

Ein Roadster hat für mich ´ne lange Haube (wegen Frontmotor), Heckantrieb und ein <Stoffverdeck, das hinter den Sitzen ruht (z.B. BMW 507, BMW Z8 oder Mroadster (Z3)).
Aber egal, der i8 kommt mir eh nicht in die Garage, da kann er heißen wie er will. ;)
BMW i3 (01/14) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonic blue Suite
Benutzeravatar
kabe
 
Beiträge: 162
Registriert: So 9. Nov 2014, 19:23

Re: Einladung von BMWi

Beitragvon TurboK » Mo 3. Jul 2017, 19:12

JuergenII hat geschrieben:
Ich könnte jetzt fast seitenweise Argumente aufzählen, warum es nicht sinnvoll ist eine Plattform für alle Antriebe zu entwickeln. Aber wer etwas googelt findet die Antwort darauf.

Hier aber ein interessanter Artikel aus dem MM, der die Situation beschreibt:

BMW droht Vorsprung in der E-Welt zu verspielen


Überzeugt mich nicht. Dass es ergebnisbetrachtet besser ist, unterschiedliche Plattformen für unterschiedliche Antriebskonzepte zu entwickeln, ist eine Binsenweisheit. Wenn aber Synergieeffekte im 10-stelligen Bereich bei Entwicklungs-und Werkzeugkosten im Fall einer gemeinsamen Plattform erzielbar sind, so wird kein Hersteller derzeit darauf verzichten können. Das wird sich irgendwann mal ändern, klar. Wenn mal so viel E-Autos wie Verbrenner gekauft werden, werden sich die Vorzeichen ändern.

Klaus
TurboK
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 20. Apr 2017, 23:24

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Knobi, Pendulum76 und 4 Gäste