Ein Raumwunder

Ein Raumwunder

Beitragvon E_souli » So 27. Apr 2014, 07:52

Der kleine Lastesel - genial gelöst !

Zum Verständnis des Thread: i3_er hatte hier 2 Bilder von Belademöglichkeiten des i3 gepostet, die er später gelöscht hat.
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: Ein Raumwunder

Beitragvon endurance » So 27. Apr 2014, 07:54

Kann man die Sitze (Beifahrer) eigentlich auch komplett nach Vorne umlegen - zum Einsteigen gibt es ja eine Möglichkeit, aber ich habe nie ausprobiert wie weit der Sitz dann neigbar ist.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Ein Raumwunder

Beitragvon E_souli » So 27. Apr 2014, 07:58

Vollzitat des vorangegangenen Beitrages entfernt!!!!

ne kann man nicht :-(

aber man kann sich da ausprobieren und ich hatte 2 Rosenbäume a 2.25 m Länge
Töpfe vorne beim Beifahrersitz, der Rest bis zur Heckklappe am zurückgesetzen Sitz - passte prima

Nur die Rückbank ist teilbar klappbar - an der "Schlaufe" ziehen und umlegen - schauen was die hinteren Kopfstutzen machen - aber auch die kann man klappen - dann passt es
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Ein Raumwunder

Beitragvon chris_bonn.de » So 27. Apr 2014, 08:12

Sieht aus, wie ein Öko-Auto.
Das meiste scheint recyclebar zu sein.
Ein Wunder :D
MS 2015, i3 ohne REX 2014, 22kW Ladehalt 2014 für DSK-Mitglieder und Leute, die nett fragen, K100RT 1986
chris_bonn.de
 
Beiträge: 156
Registriert: Sa 15. Mär 2014, 14:57

Re: Ein Raumwunder

Beitragvon E_souli » So 27. Apr 2014, 09:17

Vollzitat gelöscht

:applaus:
Zuletzt geändert von energieingenieur am So 27. Apr 2014, 13:47, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Ein Raumwunder

Beitragvon energieingenieur » So 27. Apr 2014, 12:14

Inwieweit lässt sich der Laderaum des i3 vergrößern?

Da der i3 von den Außenabmessungen her ziemlich exakt dem Audi A2 entspricht, ist das evtl. ein guter Vergleich:
Beim A2 konnte man mit 2 Handgriffen die Rücksitze rausnehmen und der Vordersitz lässt sich komplett nach hinten umlegen. Die ganze Aktion dauerte etwa 30-60 Sekunden. So entsteht ein wirklich gigantisch großes Transportvolumen, was am Ende eher durch die Zuladungsmasse, als durch Volumen beschränkt war. Selbst Bierzeltgarnituren passten so rein. Man sieht es am ausgeklappten 2m-Meterstab. Da hatte sich Audi damals wirklich Gedanken gemacht!

2007-11-03_16-42-54.jpg
Laderaum Audi A2

Ich will jetzt nicht sagen, dass ein Kleinwagen das können muss, aber mich würde interessieren, wie flexibel der i3 diesbzgl. ist. Vll. mag es i3_er oder ein anderer i3-Fahrer ja mal testen?
energieingenieur
 
Beiträge: 1643
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Ein Raumwunder

Beitragvon E_souli » So 27. Apr 2014, 12:18

hmm
die rücksitzbank ist 2 geteilt und lässt sich gut umklappen, Vordersitz geht nicht (zumindest nicht bei mir?
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Ein Raumwunder

Beitragvon fabbec » So 27. Apr 2014, 12:20

Der a2 damals verspottet heute ein vergessendes wunder und Feuerwerk an Ingenieurs Kunst
Das war Vorsprung durch technik!
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: Ein Raumwunder

Beitragvon JuergenII » So 27. Apr 2014, 13:20

Was mich nur immer wundert, sowohl Audi als auch Mercedes haben doch E-Plattformen besessen. Ist es denn so teuer den original A2 etwas modifiziert wieder zu reaktivieren und ihm die entsprechenden Akkus einzubauen. Die ganzen elektronischen Helferlein dürften ihn doch auf das Sicherheitsniveau des Jahres 2014 hieven. Ähnliches bei der B-Ware von Mercedes. Bis zur letzten Überarbeitung hatte sie einen Sandwichboden für Batterien. Und genau jetzt, wo dieser Boden in der B-Klasse weggefallen ist, bieten sie selbigen mit E-Mobilität an. Das ist doch irgendwie Hirnrissig.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Ein Raumwunder

Beitragvon E_souli » So 27. Apr 2014, 13:27

Vollzitat entfernt :roll:

... ist billiger

und kein Herzblut dabei UND

DIE machen das NUR weil andere es machen mit immer mehr Erfolg
AUCH
weil andere wie BMW eben JETZT wertvolle Erfahrungen sammeln, die anderen die sich ausschliessen, fehlen würde

Mit Prestige hat das bei MB und Audi NICHTS zu tun, nur eine notgedrungene Notwendigkeit

So sehe ich das...
Zuletzt geändert von Knobi am So 27. Apr 2014, 13:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LorE und 9 Gäste