Ein paar Anfänger-Fragen

Ein paar Anfänger-Fragen

Beitragvon DB7790 » Mi 21. Mär 2018, 10:51

Hallo Zusammen,

ich stehe kurz davor mir einen BMW i3 (60AH ohne REX) zu kaufen und habe noch ein paar allgemeine Fragen:

- Ich werde den Wagen meistens in der Garage über Nach laden: ist es sinnvoll das Ladekabel JEDE Nacht anzustecken oder nur wenn unbedingt nötig? Generell wäre es mir natürlich am liebsten, jeden Morgen mit vollem Akku zu starten, da ich nicht immer voher weiß, wieviel ich fahre.

- Das geplante Fahrzeug hat die Wärmepumpe. Würde den Wagen dementsprechend im Winter gerne vorheizen (quasi Standheizung) bzw. im Sommer vorkühlen. Im Menü gibt es nur den Punkt "Vorklimatisierung". Welche Temperatur wird dort eingestellt? Heizt es im Winter automatisch und kühlt dementsprechend im Sommer automatisch?

- Wie bekomme ich den "Trunk" auf, wenn mal die Schlüsselbatterie leer wäre ? Habe keinen Knof im Einstiegsbereich

- Ist es möglich "Connected Drive" bzw. "BMW Apps" über die Bimmer-App zu codieren?


Vielen Dank vorab für eure Mühe!
Liebe Grüße
DB7790
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 10:43

Anzeige

Re: Ein paar Anfänger-Fragen

Beitragvon Fridgeir » Mi 21. Mär 2018, 12:28

Herzlich willkommen.


DB7790 hat geschrieben:
- Ich werde den Wagen meistens in der Garage über Nach laden: ist es sinnvoll das Ladekabel JEDE Nacht anzustecken oder nur wenn unbedingt nötig? Generell wäre es mir natürlich am liebsten, jeden Morgen mit vollem Akku zu starten, da ich nicht immer voher weiß, wieviel ich fahre.


na dann steck' ihn an; das schadet dem Akku nicht, da das Batterie-Management-System (BMS) den Akku nie zu 100% lädt, irgendwas von etwas mehr als 90%; im Auto wird uns 100% angezeigt; das soll die Lebensdauer der Batterie verlängern. Du wirst aber schnell feststellen, dass man gar nicht immer 100% braucht. Ich habe Anfangs ähnliche Gedanken, mittlerweile sehe ich das viel gelassener

DB7790 hat geschrieben:
- Das geplante Fahrzeug hat die Wärmepumpe. Würde den Wagen dementsprechend im Winter gerne vorheizen (quasi Standheizung) bzw. im Sommer vorkühlen. Im Menü gibt es nur den Punkt "Vorklimatisierung". Welche Temperatur wird dort eingestellt? Heizt es im Winter automatisch und kühlt dementsprechend im Sommer automatisch?


Die Temperatur kannst Du nicht regeln, im Winter wird mit etwa 25 Grad ( jedenfalls so gefühlt) geheizt, im Sommer läuft die Klimaanlage; wenn es sehr heiß ist, hat man den Eindruck, man steigt in einen Kühlschrank ;)

DB7790 hat geschrieben:
- Wie bekomme ich den "Trunk" auf, wenn mal die Schlüsselbatterie leer wäre ? Habe keinen Knof im Einstiegsbereich


Der Trunk, das ist doch der Kofferraum???, geht auch auf, wenn man die Taste an der Heckklappe betätigt, zumindest bei der Komfortschliessung. Ich brauche dafür keine Taste am Schlüssel; da liegt bei mir eher die Vorklimatisierung, falls mal wieder das CD-Portal streikt.


DB7790 hat geschrieben:
- Ist es möglich "Connected Drive" bzw. "BMW Apps" über die Bimmer-App zu codieren?


da muss ich passen; irgendetwas konnte man zusätzlich codieren, aber nicht über die Bimmer-App, dafür wirst du ein Notebook anschließen müssen, wenn das überhaupt geht.

Viele Fragen haben wir auch schon im FAQ-Thread zusammengefasst.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2571
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Ein paar Anfänger-Fragen

Beitragvon DB7790 » Mi 21. Mär 2018, 13:09

Fridgeir hat geschrieben:
Herzlich willkommen.


DB7790 hat geschrieben:
- Ich werde den Wagen meistens in der Garage über Nach laden: ist es sinnvoll das Ladekabel JEDE Nacht anzustecken oder nur wenn unbedingt nötig? Generell wäre es mir natürlich am liebsten, jeden Morgen mit vollem Akku zu starten, da ich nicht immer voher weiß, wieviel ich fahre.


na dann steck' ihn an; das schadet dem Akku nicht, da das Batterie-Management-System (BMS) den Akku nie zu 100% lädt, irgendwas von etwas mehr als 90%; im Auto wird uns 100% angezeigt; das soll die Lebensdauer der Batterie verlängern. Du wirst aber schnell feststellen, dass man gar nicht immer 100% braucht. Ich habe Anfangs ähnliche Gedanken, mittlerweile sehe ich das viel gelassener

DB7790 hat geschrieben:
- Das geplante Fahrzeug hat die Wärmepumpe. Würde den Wagen dementsprechend im Winter gerne vorheizen (quasi Standheizung) bzw. im Sommer vorkühlen. Im Menü gibt es nur den Punkt "Vorklimatisierung". Welche Temperatur wird dort eingestellt? Heizt es im Winter automatisch und kühlt dementsprechend im Sommer automatisch?


Die Temperatur kannst Du nicht regeln, im Winter wird mit etwa 25 Grad ( jedenfalls so gefühlt) geheizt, im Sommer läuft die Klimaanlage; wenn es sehr heiß ist, hat man den Eindruck, man steigt in einen Kühlschrank ;)

DB7790 hat geschrieben:
- Wie bekomme ich den "Trunk" auf, wenn mal die Schlüsselbatterie leer wäre ? Habe keinen Knof im Einstiegsbereich


Der Trunk, das ist doch der Kofferraum???, geht auch auf, wenn man die Taste an der Heckklappe betätigt, zumindest bei der Komfortschliessung. Ich brauche dafür keine Taste am Schlüssel; da liegt bei mir eher die Vorklimatisierung, falls mal wieder das CD-Portal streikt.


DB7790 hat geschrieben:
- Ist es möglich "Connected Drive" bzw. "BMW Apps" über die Bimmer-App zu codieren?


da muss ich passen; irgendetwas konnte man zusätzlich codieren, aber nicht über die Bimmer-App, dafür wirst du ein Notebook anschließen müssen, wenn das überhaupt geht.

Viele Fragen haben wir auch schon im FAQ-Thread zusammengefasst.



Super, vielen Dank für die schnelle Antwort.
Mit Trunk meinte ich den vorderen Kofferraum. Der hintere ist klar. Das mit der Codierung ist auch erstmal zweitrangig.
DB7790
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 10:43

Re: Ein paar Anfänger-Fragen

Beitragvon Fridgeir » Mi 21. Mär 2018, 13:17

DB7790 hat geschrieben:
Mit Trunk meinte ich den vorderen Kofferraum. Der hintere ist klar. Das mit der Codierung ist auch erstmal zweitrangig.


Dann ist es der 'Frunk' (front trunk); dafür gibt es unterhalb des Lichtschalters am Fahrereinstieg eine Taste.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2571
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Ein paar Anfänger-Fragen

Beitragvon fbitc » Mi 21. Mär 2018, 13:53

Nicht bei jedem
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 4341
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Ein paar Anfänger-Fragen

Beitragvon pousa13 » Mi 21. Mär 2018, 14:34

Fridgeir hat geschrieben:
Dann ist es der 'Frunk' (front trunk); dafür gibt es unterhalb des Lichtschalters am Fahrereinstieg eine Taste.


wie schon geschrieben, die Tasten hat nicht jeder. Ich kann den Frunk bei mir auch NUR über den Schlüssel öffnen, was ich ziemlich bescheiden finde. Ich hatte schon mal überlegt ob man den Schalter nachrüsten kann, hab mich dann aber nicht mehr damit beschäftigt.

Zum Thema codieren - Connected oder Apps ist nichts was codiert wird, da kann man selber nicht wirklich was machen. Das muss man leider wirklich kaufen.
05/14 i3 60Ah, BEV, Capparisweiß
04/16 535d Touring, Mondstein Metallic
04/91 520iA, Islandgrün Metallic
Benutzeravatar
pousa13
 
Beiträge: 272
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 07:07
Wohnort: 85445 Oberding

Re: Ein paar Anfänger-Fragen

Beitragvon Starmanager » Mi 21. Mär 2018, 14:39

Fuer den Frunk gibt es eine Schnur unten am Tuerholm auf der Fahrerseite hinter der kleinen Abdeckung die man mit dem Finger einfach aufmachen kann. Bei der Comfortoeffnungsvariante sind dort die Tasten fuer die Entriegelung angebracht.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1245
Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Ein paar Anfänger-Fragen

Beitragvon Fridgeir » Mi 21. Mär 2018, 16:13

@pousa113 und @Starmanager vielen Dank für die Nachhilfe, das wusste bzw. ahnte ich nicht. Also echt mal, wieso bauen die da derartige Unterschiede??

Eine 'Schnur' wie bei der Notöffnung des Ladeports? Na vielen Dank dank :shock: :?
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2571
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Ein paar Anfänger-Fragen

Beitragvon DB7790 » Mi 21. Mär 2018, 17:28

Danke euch für die Beantwortung meiner Fragen :)

Freue mich wirklich schon auf den "Flitzer"
DB7790
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 10:43

Re: Ein paar Anfänger-Fragen

Beitragvon DB7790 » Mi 11. Apr 2018, 11:23

Habe inzwischen den I3 seit knapp einer Woche und bin bisher sehr zufrieden! Ein wirklich tolles Fahrzeug. Eine Frage beschäftigt mich jedoch noch:

- Kostet es theoretisch mehr, wenn ich den Wagen jede Nacht lade (von ca. 70% bis voll) anstatt jeden 2ten oder 3ten Tag von fast leer bis voll?

Generell wäre es mir liebe, jeden Morgen mit einem vollen Akku loszufahren, da ich nicht immer genau weiß was mich an dem Tag erwartet. Jedoch habe ich etwas Angst, später einen Schock bei der Stromrechnung zu bekommen.
DB7790
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 10:43

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flieger_flo und 9 Gäste