Die ab i Welle ebbt ab ?

Re: Die ab i Welle ebbt ab ?

Beitragvon fbitc » So 11. Mai 2014, 15:47

hm, als wir am Freitag nach Frankfurt gestartet sind um den Leaf zu holen, hab ich in Landshut 2 i3 gesehen; einer war von einer Firma (mit Aufschrift) - der andere war vom i/BMW Händler (erkennbar auch an der Beschriftung).
die dritte EV Sichtung war dann auf der A3 von Nürnberg nach Würzburg ein i8 (dank Laserlicht im Rückspiegel sofort ersichtlich) (natürlich noch als "Hybrid-Testwagen" gekennzeichnet)

aber, ob man da schon von einem abebben der Welle sprechen kann?

(btw: auf der Rückfahrt mit Leaf Huckepack, haben wir dann auch in Höhe Würzburg auf der AB einen schwarzen Leaf gesehen, sowie etliche holländische Mitsubishi Outlander PHEVs und einen Ampera)
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

Re: Die ab i Welle ebbt ab ?

Beitragvon EVplus » So 11. Mai 2014, 16:17

14 Zulassungen des i3 im April 2014 in Frankreich !

Das bestätigt die Überschrift des thread Eröffners.

Screenshot_2014-05-11-17-08-29.png
Quelle: automobile-propre.com
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Die ab i Welle ebbt ab ?

Beitragvon endurance » So 11. Mai 2014, 17:51

naja für Frankreich und den April - Tesla ebbt dann auch ab wenn auch nicht so stark.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Die ab i Welle ebbt ab ?

Beitragvon zitic » So 11. Mai 2014, 19:13

Naja, auf so niedrigem Niveau überhaupt was abzulesen. In Frankreich weiß ich auch nicht, ob ich da so interessiert bin. CCS kann man da ja wohl wirklich vergessen.
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Die ab i Welle ebbt ab ?

Beitragvon BMWFan » Mo 12. Mai 2014, 12:10

Jedenfalls hat BMW gerade verkündet, dass die Carbonfaserproduktion verdreifacht wird. Moses Lake ist dann die grösste der Welt. Sehr gute Nachrichten also.
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Re: Die ab i Welle ebbt ab ?

Beitragvon zitic » Mo 12. Mai 2014, 12:40

Allerdings muss das ja nicht zwangsläufig nur für den i3 passieren. Ggf. geht es da auch um neue Modelle und konventionelle mit CFK. Aber es deutet schon darauf hin, dass es einen Zusammenhang zum i3 gibt. Es war ja vor einiger Zeit schon von einer Verdoppelung die Rede, damit man mehr i3 produzieren kann. Ob man dann verdreifacht, obwohl man jetzt merkt, dass der i3 nicht läuft? Eher unwahrscheinlich. Auch wenn der i8 vielleicht gut läuft, wird der in dem Preissegment wohl mit seinen Stückzahlen trotzdem nicht für absolut viel CFK-Bedarf sorgen.
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Die ab i Welle ebbt ab ?

Beitragvon E_souli » Mo 12. Mai 2014, 12:43

BMWFan hat geschrieben:
Jedenfalls hat BMW gerade verkündet, dass die Carbonfaserproduktion verdreifacht wird. Moses Lake ist dann die grösste der Welt. Sehr gute Nachrichten also.



TOLL

aber die sollen eher mal die Infrastruktur optimieren etc - bringt MEHR

Ich hab dann "die Tage" doch mal erfahren, das wohl "einige" i3 den Weg ZURÜCK zum Händler gefunden haben.
Auf deutsch: Wandlung des Kaufvertrages.
Ein Grund u.a. immer: PROBLEME in der INFRASTRUKTUR.

Das der "eine oder andere" sich "verkauft" hat ok, das ist das eine und kann passieren, aber

WARUM werden die Nutzer die schon einige Kilometer haben nicht mal gefragt nach Problemen, nach Wünschen, nach Anregungen ? Ein Rätsel für mich.
:roll:
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Die ab i Welle ebbt ab ?

Beitragvon JuergenII » Mo 12. Mai 2014, 12:58

i3_er hat geschrieben:
WARUM werden die Nutzer die schon einige Kilometer haben nicht mal gefragt nach Problemen, nach Wünschen, nach Anregungen ? Ein Rätsel für mich. :roll:


Wofür? Die lesen in den Foren mit, haben Kunden die Reklamieren und wissen sehr genau wo es in der Produktion klemmt. Reicht doch um ohne großen Aufwand die Fahrzeuge zu optimieren, wenn sie denn wollen.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Die ab i Welle ebbt ab ?

Beitragvon endurance » Mo 12. Mai 2014, 13:44

Also mein Händler kennt meine Probleme auch - schoen waere aber schon wenn man wuesste, dass es an der richtigen Stelle ankommt.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Die ab i Welle ebbt ab ?

Beitragvon Hasi16 » Mo 12. Mai 2014, 13:57

Ich sehe das wie JuergenII: Nur weil wir i3-Besitzer sind interessiert sich BMW doch nicht für Einzelerfahrungen. Die Masse muss stimmen - und wie man hier so liest tut's das auch. Das es hier und da mal negative Erfahrungen gibt ist doch ganz normal. Aber unsere automatisch übermittelten Fehlerlogs werden sie schon sehr genau auswerten...

Und der Thread-Titel ist nen bischen albern, oder?
Hasi16
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andygamp und 4 Gäste