Der Preis ist heiß

Der Preis ist heiß

Beitragvon green_Phil » Mo 22. Jul 2013, 08:43

Im BMW-Presseclub gefunden: Der i3 wird ind Dtl. 34.950 € kosten! In der Basisversion...

Quelle: https://www.press.bmwgroup.com/pressclu ... node__2201
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Anzeige

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon molab » Mo 22. Jul 2013, 10:14

Das ist mal ein interessanter Preis - er enthält ja den Akku. Im Basismodell wird zwar nicht viel drin sein und die Aufpreisliste ist sicher lang. Aber: Das ist bei jedem BMW so.
Und fertig konstruiert ist der i3 vermutlich auch als Basismodell ;)
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon BuzzingDanZei » Mo 22. Jul 2013, 10:20

Total geil der Preis, hab ich nicht mit gerechnet. Ist auch eine Kampfansage an den ZOE! Rechnet man die Batteriemiete von 10 Jahren dazu, ist der i3 nur unwesentlich teurer und dabei aber vermutlich das bessere Auto. Abgesehen vom fehlenden AC-Schnelllader und dem kleineren Kofferraum!
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon Twizyflu » Mo 22. Jul 2013, 10:22

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Total geil der Preis, hab ich nicht mit gerechnet. Ist auch eine Kampfansage an den ZOE! Rechnet man die Batteriemiete von 10 Jahren dazu, ist der i3 nur unwesentlich teurer und dabei aber vermutlich das bessere Auto. Abgesehen vom fehlenden AC-Schnelllader und dem kleineren Kofferraum!


Wobei die Karosserie Fluch und Segen zugleich ist.
Carbon / Alu ist sicher toll, aber Reparaturen sind da sicher nicht billig.

Die Frage muss eh jeder für sich entscheiden.
Werden ja sehen wieviel Ausstattung das Basismodell hat.

Qualitativ sicher keine Frage, auch Fahrleistungstechnisch (in Hinblick auf den Zoe!).
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18795
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon molab » Mo 22. Jul 2013, 10:42

Ich organisiere mir mal ne Probefahrt. Beim vermuteten Preis gibt's ja den REX jetzt quasi geschenkt...
Auf den Kofferraum bin ich selbst gespannt. Auf den ersten Videos sah der gar nicht so klein aus, wie ich nach den Daten vermutet hätte - und die Rücksitzlehne sah geteilt umklappbar aus.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon benoit_elsass » Mo 22. Jul 2013, 10:52

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Total geil der Preis, hab ich nicht mit gerechnet. Ist auch eine Kampfansage an den ZOE! Rechnet man die Batteriemiete von 10 Jahren dazu, ist der i3 nur unwesentlich teurer und dabei aber vermutlich das bessere Auto. Abgesehen vom fehlenden AC-Schnelllader und dem kleineren Kofferraum!



das bessere auto ?
Auf dem Gebiet der Fertigungsqualität, der Auswahl von Baustoffen, Wert des Steuerhauses ist der bmw i3 besser als der zoe.

auf dem gebiet der technologie, technik ist der zoe genau so gut, akku staerker und mehr autonomie

und der preis ab 34950 euros wundert mich nicht ! bmw macht milliarden gewinnen also hat BMW geld genug.
mal schauen wie lange bmw braucht um 30 000 bmw i3 zu verkaufen, 30 000 renault ze wurden letzte woche verkauft seit 2011.

und à propos aesthetik.......wenn der bmw i3 das schoenste auto der welt ist, dann heisse ich benedikt number 16.
benoit_elsass
 

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon green_Phil » Mo 22. Jul 2013, 11:28

Die Ästethik eines Autos ist Gott sei Dank Geschmackssache.
Trotz des kleineren Akkus des i3 sind die Reichweiten vergleichbar.
Ja, die Rückbankt des i3 ist geteilt unklappbar.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon molab » Mo 22. Jul 2013, 11:58

benoit_elsass hat geschrieben:
und à propos aesthetik.......wenn der bmw i3 das schoenste auto der welt ist, dann heisse ich benedikt number 16.


Keine Sorge, das wird kaum passieren. Aber es ist zu früh, das zu beurteilen. Dazu auch hier noch ein gerade passendes Zitat von Top Gear:
Top Gear hat geschrieben:
Before you criticise the cars in the picture as looking like a telephone box, be aware of the effect of the disguise. It covers up the nicely jewelled lights, and the clever aero detailing in the rear of the body. It also masks the kink in the beltline behind the front doors, which gives a strong individuality and sense of movement to the profile.

The real thing will be unveiled later this month, by the way, so it's not long to wait.

Quelle: http://www.topgear.com/uk/car-news/BMW-i3-first-drive-2013-09-10#
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon Twizyflu » Mo 22. Jul 2013, 12:20

benoit_elsass hat geschrieben:
BuzzingDanZei hat geschrieben:
Total geil der Preis, hab ich nicht mit gerechnet. Ist auch eine Kampfansage an den ZOE! Rechnet man die Batteriemiete von 10 Jahren dazu, ist der i3 nur unwesentlich teurer und dabei aber vermutlich das bessere Auto. Abgesehen vom fehlenden AC-Schnelllader und dem kleineren Kofferraum!



das bessere auto ?
Auf dem Gebiet der Fertigungsqualität, der Auswahl von Baustoffen, Wert des Steuerhauses ist der bmw i3 besser als der zoe.

auf dem gebiet der technologie, technik ist der zoe genau so gut, akku staerker und mehr autonomie

und der preis ab 34950 euros wundert mich nicht ! bmw macht milliarden gewinnen also hat BMW geld genug.
mal schauen wie lange bmw braucht um 30 000 bmw i3 zu verkaufen, 30 000 renault ze wurden letzte woche verkauft seit 2011.

und à propos aesthetik.......wenn der bmw i3 das schoenste auto der welt ist, dann heisse ich benedikt number 16.


Benoit du hast schon recht im allgemeinen, aber die Ästhetik ist auch beim BMW schon ziemlich vorhanden.
Ich meine da mit geschwungenem Holz vorne und komplette Freiheit.
Es wirkt alles wie aus einem Guss, das ist beim Zoe nicht der Fall.
Für manche ist das schon wichtig.

Die Reichweite ist vll nicht so groß wie die vom Zoe aber der Wagen hat auch 170 PS ;) und nicht max. 88 PS!
Dafür, dass der Motor so viel leisten kann, ist die Reichweite finde ich in Ordnung.
Ich würde das einfach nicht vergleichen.

Wer Qualität und Prestige will, der kauft BMW. Wer sagt, er will einen alltagstauglichen Allrounder mit guter Technik und akzeptabler Qualität, der kriegt für viele tausende Euro weniger eh den Zoe. :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18795
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon Desti » Mo 22. Jul 2013, 15:42

Viel zu teuer.
Benutzeravatar
Desti
 
Beiträge: 393
Registriert: Do 23. Aug 2012, 01:31

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MarioC, ms_smart, Saarbug, Starmanager und 9 Gäste