Der Preis ist heiß

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon felixm » Mo 22. Jul 2013, 21:38

Der Preis ist für einen BMW der absolute Knaller. Wenn man dann genau schaut fehlt jedoch z.B. die Wärmepumpe in der Basisaustattung, die wird man sich gut bezahlen lassen. Ich hab kurz gezuckt ob das jetzt die richtige Entscheidung für den Zoe war und ich denke ja. Erstens denke ich wird man frühestens März 2014 mit den ersten Auslieferungen rechnen können und das ist ncoh so lange hin, und dann ist da natürlich das heiß diskutierte Thema Batteriemiete. BMW will ja Garantie geben aber nur 100.000km, das finde ich eher knapp bemessen. Unterm Strich geht jeder EV-Käufer momentan ein Risiko ein, ob BMW es besser umsetzt als Renault wird sich zeigen.
Zoe Zen perlmutt-weiss von 10/2013 bis 7/2015 -- 40.000km,2 Lader, 2 Motoren
Twizy Technic seit 7/2015, Vielfahrer-Optimiert (gepolsterte Sitze mit Sitzheizung, Pano-Dach, Boxen etc. )
Benutzeravatar
felixm
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 16:56

Anzeige

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon Twizyflu » Mo 22. Jul 2013, 21:45

felixm hat geschrieben:
Der Preis ist für einen BMW der absolute Knaller. Wenn man dann genau schaut fehlt jedoch z.B. die Wärmepumpe in der Basisaustattung, die wird man sich gut bezahlen lassen. Ich hab kurz gezuckt ob das jetzt die richtige Entscheidung für den Zoe war und ich denke ja. Erstens denke ich wird man frühestens März 2014 mit den ersten Auslieferungen rechnen können und das ist ncoh so lange hin, und dann ist da natürlich das heiß diskutierte Thema Batteriemiete. BMW will ja Garantie geben aber nur 100.000km, das finde ich eher knapp bemessen. Unterm Strich geht jeder EV-Käufer momentan ein Risiko ein, ob BMW es besser umsetzt als Renault wird sich zeigen.


Welchen MOTOR verwendet BMW eigentlich? Auch von Continental?
Ich glaube, dass das bei Renault auch der große Vorteil ist.

Zentralverriegelung
EV Steuergerät
Elektromotor
Getriebe, Differential ist alles von Continental soweit ich weiß.

Batterien von LG wird wohl passen.

außer die Karosserie (das einzige was mir sorgen macht - und das nicht unbegründet wie man schon sah) ist eigentlich alles wichtige qualitativ sicher nicht schlecht.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon Robert » Mo 22. Jul 2013, 21:52

Der Preis ist heiß. Keine Frage. Als Normalverdiener kann ich mir allerdings den ZOE schon nur mit Ach und Krach leisten. (€ 18.000.- Förderung bereits abgezogen) Die Preisdifferenz zum BMW wäre für mich unüberwindbar. Schließlich würde ich mir weiterhin gerne gutes Essen leisten können, von dem ich weiß woher es kommt und unter welchen Bedingungen es produziert wurde. Aber wir werden dann den einen oder anderen i3 Fahrer beim LIDL sehen. :mrgreen:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon meta96 » Di 23. Jul 2013, 00:26

... BMW macht echt vieles richtig. Im Gegensatz von VW oder Smart, bei denen vorab (zumindest unter der Hand) immer ein günstiger Preis kommuniziert wurde, der dann aber deutlich höher war und dadurch viele verärgert hat, macht es BMW richtigerweise umgekehrt. 36.000 oder 37.000€ und jetzt sind es34.950€, die sind aber auch ka ' Pemmerl.

Frage mich, was BMW eigentlich reitet keine Mietakkuvariante anzubieten? Soll doch der Kunde entscheiden, was für ihn besser ist ... was steckt dahinter?

Die Existenz des i3s unterstreicht aus meiner Sicht das gute Preis-Leistungsverhältnis des ZOEs. Der i3 ist Premium und muss daher einfach viel kosten, sonst ist er ja nix wert ... das wird aber eine lustigen Nebeneffekt haben. Premiumkunden sind oft nicht mit IHREM Auto da, sondern mit DEM Audi, sie haben auch kein Smartphone, sondern DAS iPhone ... d.h. viele tragen (unbewusst) diese Premium laut vor sich her (färbt dann oft auch auf die Kids ab) ... verhaltet sich die BMW i3 Käuferschicht ähnlich, wird es des öfteren heißen, "ich bin mit dem Elektro-i3 da", oder "Meine Mama holt mich mit unseren coolen Elektro-i3" ab ... in Summe hebt es aber das generelle Interesse an, sowie das Image der Elektromobilität ...

... und was noch mehr zählt, bedingt durch diese "Premium-Emobilisten (i3, Model S)" werden auch unweigerlich mehr Ladestationen (klassischer Melkkuheffekt ...) auftauchen ...

... Vorfreude!
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon bm3 » Di 23. Jul 2013, 08:16

Hallo,
auch beim Preis scheint BMW bisher alles richtig gemacht zu haben. Wenn es denn dabei bleibt bis zum November.
Die Verkaufszahlen werden auf jeden Fall dann sehr interessant werden. :D
Das Einzige wo man den Machern des i3 bisher ans Bein pinkeln kann ist die fehlende AC-Schnellladefähigkeit.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5726
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon pierrot » Di 23. Jul 2013, 08:29

bm3 hat geschrieben:
Hallo,
auch beim Preis scheint BMW bisher alles richtig gemacht zu haben. Wenn es denn dabei bleibt bis zum November.
Die Verkaufszahlen werden auf jeden Fall dann sehr interessant werden. :D
Das Einzige wo man den Machern des i3 bisher ans Bein pinkeln kann ist die fehlende AC-Schnellladefähigkeit.

Viele Grüße:

Klaus

Sehe ich genau so. Und wenn BMW noch die Batterie zur Miete anbieten würde, wäre die Nachfrage wahrscheinlich höher als die Fertigungskapazität..
pierrot
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 27. Sep 2012, 12:03
Wohnort: D- 64331 Weiterstadt

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon BuzzingDanZei » Di 23. Jul 2013, 09:44

felixm hat geschrieben:
Wenn man dann genau schaut fehlt jedoch z.B. die Wärmepumpe in der Basisaustattung, die wird man sich gut bezahlen lassen.


Oh, das ist schon bekannt? Hab bisher noch nix zu den Ausstattungsvarianten gefunden!
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon AQQU » Di 23. Jul 2013, 09:49

BuzzingDanZei hat geschrieben:
felixm hat geschrieben:
fehlt jedoch z.B. die Wärmepumpe in der Basisaustattung

Oh, das ist schon bekannt?


Jau, steht in dem PDF der vergangenen Woche.
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon benoit_elsass » Di 23. Jul 2013, 11:00

hallo guten tag, hat de zoe eine waermpumpe ? ich bin ja nul in techik warum braucht man solche pumpe ? danke
benoit_elsass
 

Re: Der Preis ist heiß

Beitragvon Steff » Di 23. Jul 2013, 11:03

benoit_elsass hat geschrieben:
hallo guten tag, hat de zoe eine waermpumpe ? ich bin ja nul in techik warum braucht man solche pumpe ? danke


Weil sie energiesparender ist als eine normale heizung, dadurch verlängert sich die Reichweite.
Im Wohnungsbau werden ja auch fast nur noch währmepumpen einbebaut, statt normale E-Heizungen.

Gruß Stefan
PV 4,98 KW/p Bj 2010, PV 9,88 KW/p Bj 2011 Kein E-Auto, da für 3000 km im Jahr mein Bj. 1999 Renault noch lange gut ist.
Steff
 
Beiträge: 133
Registriert: Di 10. Apr 2012, 08:18
Wohnort: auf der deutschen Seite von Straßburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste