Der (gescheiterte) Versuch Antworten von BMW zu bekommen

Re: Der (gescheiterte) Versuch Antworten von BMW zu bekommen

Beitragvon NotReallyMe » Mo 2. Mär 2015, 21:28

Und das Ganze noch in Zahlen. Ich habe aus einer Messung im letzten Sommer die letzten Meter rausgeschrieben, immer genau im Übergang zur neuen Geschwindigkeit (also 4 km/h heisst Übergang von 5 auf 4 km/h):

4 km/h: 0,18 G
3 km/h: 0,17 G
2 km/h: 0,11 G
1 km/h: 0,05 G

Und das gleiche mit der aktuellen Software:

4 km/h: 0,18 G
3 km/h: 0,16 G
2 km/h: 0,13 G
1 km/h: 0,09 G

Der I3 scheint auf den letzten Metern mit der aktuellen Software etwas kräftiger zu verzögern als mit der alten Software. Ich bin gespannt auf eure Messungen!
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Anzeige

Re: Der (gescheiterte) Versuch Antworten von BMW zu bekommen

Beitragvon Karlsson » Mo 2. Mär 2015, 22:27

Sicher, dass die Messung hinreichend genau ist, um diese Schlüsse daraus zu ziehen?
Von 100 auf Null leuchtet es mir ja ein, aber bei so geringer Geschwindigkeit...hmm.

War dann auch der Wind gleich, der Reifendruck, die Messung an derselben Stelle, der Akku ähnlich voll?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12783
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Der (gescheiterte) Versuch Antworten von BMW zu bekommen

Beitragvon rengdengdeng » Di 3. Mär 2015, 21:20

Habe heute auch mal den laptimer mitlaufen lassen. (Bei mir sieht die Anzeige aber etwas anders aus; habe vers. 1.3)
Bin bei ca. 100 km/h auf fast ebener Strecke einfach vom Gas gegangen, d.h. Reku bis zum Stillstand, dann wieder aufs Gas und nochmal runter bis Stillstand. Ergebnis:
1. "Bremsung": konstant über den den ganzen Geschwindigkeitsbereich 0,19g
2. "Bremsung": zunächst 0,17g, dann bei 48-40 km/h kurz 0,18g, dann bis Stillstand 0,17g
Nur zur Info: beim Beschleunigen max. 0,38g
Wie genau diese Werte sind ...?
BMW i3 BEV, DC, Wärmepumpe, EZ 03/2014, >70 Tkm,
SW Vers. (001-13-09-507) seit Jan. 2017: 001-16-11-502
Benutzeravatar
rengdengdeng
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 11. Mär 2014, 21:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Der (gescheiterte) Versuch Antworten von BMW zu bekommen

Beitragvon NotReallyMe » Mi 4. Mär 2015, 00:43

Die Verzögerung entspricht weitgehend dem, was man in Dejays Video sehen kann ("alter" Softwarestand), und das wurde nicht mit den Beschleunigungssensoren des I3 ermittelt. Interessant für das "Gefühl" ist aber wahrscheinlich der Bereich unter 4 km/h. Schau mal in mein Posting dazu, da habe ich beschrieben wie man die Werte etwas genauer ablesen kann (unten die Skala maximal vergrößern). Schreib bitte mal die Werte wie oben beschrieben für 4, 3 und 2 km/h ab. Ich bin gespannt...
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: Der (gescheiterte) Versuch Antworten von BMW zu bekommen

Beitragvon BGL-I3 » So 8. Mär 2015, 16:50

DeJay58 hat geschrieben:
Mir nicht. Weil ich genau deswegen mich für den i3 entschieden habe.

Mir auch nicht, weil ich das One Pedal Feeling liebe.
BMW i3 BEV 6/2014, BMW i Wallbox pure 4,6kW Typ2, 3 PV-Anlagen mit 94, 28 & 11kWp, BMW R nineT
Benutzeravatar
BGL-I3
 
Beiträge: 80
Registriert: So 29. Jun 2014, 14:02
Wohnort: Berchtesgadener Land

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: e-boy, Pendulum76 und 6 Gäste