Definitiv kein Auto für Jedermann

Definitiv kein Auto für Jedermann

Beitragvon Tomotter » Mo 24. Mär 2014, 12:30

Mit Interesse lese ich die Beiträge in diesem Forum (und im Übrigen gefällt mir die generelle, gelebte Tonalität sehr). Meiner (ohne REX) kommt so gegen Ostern und ich freue mich darauf. Nein, der i3 ist nichts für die Langstrecke (ausser man hätte unbeschränkt viel Zeit). Auch als Familienwagen nur bedingt geeignet. Zwackt's am Rücken und ist dadurch in der Beweglichkeit eingeschränkt, mag man sich nicht immer entgurten, wenn jemand von den hinteren Sitzen aussteigen möchte. Ski's auf dem Dach zu transportieren, eher schwierig, geschweige denn ein Fahrrad an einem Heckträger. Fahrten mit Anhänger wären - Reichweite bedingt - wahrscheinlich auch nicht unbedingt zu empfehlen. Wohnt Tante Emma 100KM entfernt, hat nur eine normale Steckdose und ich möchte sie alle 4 Wochen besuchen, bleibe aber i.d.R. nur 2 Stunden dort ---> auch nicht gut. Und sowieso, wenn ich den Preis begutachte, gäbe es aus Japan oder Korea viel viel viel mehr Auto zu wesentlich kleinerem Geld.
Es gibt 1000 Gründe, sich keinen i3 zuzulegen und auch 1000 Gründe dafür. Ich wette; jeder Besteller hat sich all den Fragen gestellt, hat für sich eine saubere Güterabwägung getroffen, hat wahrscheinlich in den meisten Fällen eine Probefahrt unternommen und wird letztlich - so wie ich - konstatieren, noch nie im Leben einen Autokauf im Vorab so gründlich und akkurat abgeklärt zu haben.
Hätte ich also bezüglich der Inhalte/Themen in diesem Forum einen Wunsch frei, dann bitte viel mehr Technisches, Tipps, etc. anstatt ewige, nicht endende Diskussionen über Reichweite, mit/ohne REX, hintere Türen, Langstrecke, Familientauglichkeit usw. usw.
Tomotter
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 18. Mär 2014, 16:03

Anzeige

Re: Definitiv kein Auto für Jedermann

Beitragvon eMarkus » Mo 24. Mär 2014, 13:37

Hallo Tomotter,

Meiner Meinung nach liegt die Schwierigkeit darin, dass jeder eine andere Anforderung an ein Auto hat, was zunächst gar nicht mit einem Elektroauto zu tun hat.

Beispiel

Nach meiner eigenen Einschätzung planen viele BMW i3ler in diesem Forum nicht grosse Urlaubsstrecken zurückzulegen. Es gibt aber einige, wie der Kollege MarkusD (Kroatien) oder der Kollege REXi (Sardinien) oder ich nächstes Jahr (Dänemark und Norwegen) die gerade im Urlaub mit dem i3 rumfahren möchten.
Von daher hat eben jeder eine andere Anforderung.

Was technisches anbelangt, ist das Problem dass BMW nicht mit den Details rausrückt und dass bei den derzeit etwa 100 i3 im Privatbesitz in Deutschland noch nicht die Erfahrung vorliegt. Wir versuchen hier mit Hängen und Würgen technische Details irgendwo herzubekommen, schaffen es halt nur in einem kleinen Ausmass.

Beispiel

Bis heute weiss keiner warum der BMW nur mit einer Phase lädt. Sind das Kostengründe ? Oder ist der Grund dass sich BMW das für weitere Modellversionen offen halten möchte ? Oder ist der Grund die USA in der 3 Phasen nicht üblich sind ? Oder sind BMW die Zukunft in flächendeckendem CCS ? Keiner weiss es, keiner kann es erklären.

Was Tipps anbelangt, ist meine eigene Einschätzung dass die Kollegen mit gutem Vorsatz hier im Forum anderen Teilnehmern nicht vorschreiben was sie tun sollen. Das ist auch gut so, weil jeder andere Anforderungen hat.

Wenn Du konkret Tips möchtest zu einer Thematik, dann bring' doch die Frage vor, und schau was das Forum dazu sagt ! Genauso machen es hier viele.
eMarkus
 
Beiträge: 442
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 01:53

Re: Definitiv kein Auto für Jedermann

Beitragvon E_souli » Mo 24. Mär 2014, 15:22

Tomotter hat geschrieben:
Mit Interesse lese ich die Beiträge in diesem Forum (und im Übrigen gefällt mir die generelle, gelebte Tonalität sehr). Meiner (ohne REX) kommt so gegen Ostern und ich freue mich darauf. Nein, der i3 ist nichts für die Langstrecke (ausser man hätte unbeschränkt viel Zeit). Auch als Familienwagen nur bedingt geeignet. Zwackt's am Rücken und ist dadurch in der Beweglichkeit eingeschränkt, mag man sich nicht immer entgurten, wenn jemand von den hinteren Sitzen aussteigen möchte. Ski's auf dem Dach zu transportieren, eher schwierig, geschweige denn ein Fahrrad an einem Heckträger. Fahrten mit Anhänger wären - Reichweite bedingt - wahrscheinlich auch nicht unbedingt zu empfehlen. Wohnt Tante Emma 100KM entfernt, hat nur eine normale Steckdose und ich möchte sie alle 4 Wochen besuchen, bleibe aber i.d.R. nur 2 Stunden dort ---> auch nicht gut. Und sowieso, wenn ich den Preis begutachte, gäbe es aus Japan oder Korea viel viel viel mehr Auto zu wesentlich kleinerem Geld.
Es gibt 1000 Gründe, sich keinen i3 zuzulegen und auch 1000 Gründe dafür. Ich wette; jeder Besteller hat sich all den Fragen gestellt, hat für sich eine saubere Güterabwägung getroffen, hat wahrscheinlich in den meisten Fällen eine Probefahrt unternommen und wird letztlich - so wie ich - konstatieren, noch nie im Leben einen Autokauf im Vorab so gründlich und akkurat abgeklärt zu haben.
Hätte ich also bezüglich der Inhalte/Themen in diesem Forum einen Wunsch frei, dann bitte viel mehr Technisches, Tipps, etc. anstatt ewige, nicht endende Diskussionen über Reichweite, mit/ohne REX, hintere Türen, Langstrecke, Familientauglichkeit usw. usw.



jeder hersteller hat unterschiedliche Kundenstrukturen und nicht jedes Auto ist für jeden, was ich auch nicht schlimm finde.

Für unsere Famile passt das und wir freuen uns drauf ...
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Definitiv kein Auto für Jedermann

Beitragvon eDEVIL » Mo 24. Mär 2014, 15:27

Aus wieviel Personen besteht Deine Familie? Bei 2+2 Ist der Leaf schon vom Kofferraum her knapp.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 87manu, Alex1, Schüddi, tomas-b und 4 Gäste