Datensammelwut auch bei BMW

Re: Datensammelwut auch bei BMW

Beitragvon Norbert W » Mo 28. Mär 2016, 07:41

herrmann-s hat geschrieben:
ich fuer meinen teil geniesse das leben und warte bis ich endlich meinen i3 bekomme und "cruisen" kann.


Das ist ja gut und schön. Wenn ich aber weiß, dass durch die jeweiligen Fahrweisen und Fahrstrecken im Hintergrund Persönlichkeitsprofile erstellt werden, diese dann verkauft werden; an anderer Stelle erfasst wird, wie oft du wo zu schnell fährst oder sonstige Verkehrsvorschriften missachtest, das dann auch zum Verkauf angeboten wird; und noch sonstwas...

Da wird mir schon etwas anders :roll:
Norbert W
 
Beiträge: 530
Registriert: So 26. Jan 2014, 07:04

Anzeige

Re: Datensammelwut auch bei BMW

Beitragvon herrmann-s » Mo 28. Mär 2016, 08:25

das ist ja der punkt.

1. wie willst du das verhindern?
2. woher weisst du dass bmw die daten verkauft?
3. woher weisst du dass die daten eindeutig zuweisbar sind auf dich als person?
4. woher weisst du dass vor gericht die daten verwertbar sind?

nur eine kleiner denkansatz noch. FBI - apple
wenn apple die daten von dem verbrecher-iphone mit hilfe von apple extrahiert worden waeren fuers FBI dann wuerde ich gerne mal den aktienkurs sehen wie der purzelt. man koennte sich auch selbst ins knie schiessen.
und in diesem fall gehts wirklich um zuweisbare daten.

das sind nicht mal anonymisierte daten.

aber mal im ernst bei den amerikanischen autoherstellern wuerde ich mir da ehrlichgesagt mehr gedanken machen was mit meinen daten passiert.

eine ganz andere fussnote ist natuerlich die tatsache mit dem "hacking". ich glaube die diskussion waere zunaechst wichtiger zu fuehren.

wenn dir zb jemand bei tempo 150 auf der autobahn die bremse zu keilt.

oder die bremse ausser kraft setzt.

rechtlicher randbemerkung: beweislast! wie willst du beweisen dass DU es nicht warst.

oder auch schoen... du faehrst durch die gegend und dein auto bleibt ploetzlich stehen. es kommt eine nette sms reingeflattert mit wortlaut: "ueberweisen sie unverzueglich 1000 euro auf folgendes konto wenn sie mit ihrem auto wieder fahren moechten"
herrmann-s
 

Re: Datensammelwut auch bei BMW

Beitragvon marxx » Mo 28. Mär 2016, 09:04

Also was können wir konkret tun?

Android Handy:

Cyanogernmod ohne Google-Erweiterung installieren
AF-Wall als Firewall
IPv6Config installieren
GPS nur Gerätebasierend benutzen
Als "App-Store" F-Droid benutzen
Und bevor man Apps installiert immer die Berechtigungen durchlesen

Damit ist dann schon viel geschafft. Es geht noch mehr, aber das wird dann echt tiefgreifend.

Elektroauto:

Datenkommunikation über Telemetrie (gilt auch für eCall-Systeme):

Nissan Leaf - SIM Karte ausbauen (sitzt rechts neben dem Handschuhfach)
Smart ED - Telemetrie (GSM Antenne) mit Kupferfolie abschirmnen (SIM ist verlötet)
Renault ZOE - Telemetrie mit Kupferfolie abschirmen (ist wegen dem Batterieleasing vertraglich untersagt)

U.s.w. ... Schauen wo die Telemetrie sitzt, wenn es geht SIM ausbauen, sonst mit Kupferfolie abschirmen (Faradayscher Käfig).

Datenkommunikation über den Ladeanschluss:

Hier sind CCS Anschlüsse betroffen, da sie über Powerline Green PHY (TCP/IP basierend) kommunizieren, aber auch der Smart (Brusa) 22kW Lader hat Green PHY verbaut. Bei CCS kann man momentan nicht andreres machen, als es sich einfach nicht zu kaufen, Beim Smart 22 kW Lader könnte man einen Ladeadapter mit eingebautem Powerline Blocking Filter bauen:

http://www.smart-grid-eichhoff.de/kompo ... ilter.html

Datenaustausch über den Autoschlüssel:

Bei einem Werkstattaufenthalt der Werkstatt untersagen den Schlüssel auszulesen.

Wenn ich etwas zur Datenkommunikation des e-Fahrzeugs übersehen habe, gerne Ergänzungen hier ...

Natürlich kann es das eigentlich nicht sein, dass wir solche Klimmzüge machen müssen. Es sollte schlicht eine Optioon im Einstellungsmenü vorhanden sein mit "Datensammeln? Nein, Danke".

Aber wahrscheinlich muss es da dann auch wieder erst zu einer Art Datenschutz-Fukushima kommen ...

Bis dahin hilft nur etwas Bastelarbeit.

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 469
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste