Das ZDF, mein i3 und ich

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon Citytea » Sa 18. Okt 2014, 13:23

Ach, das machen die öfter - komplett abgedrehte Beiträge in die Tonne zu treten, weil irgendein leitender Redakteur dann meint, das Thema sei doch gerade nicht so von Belang...

Wenns blöd läuft, sieht man sich viel später nochmal in ein paar aus dem Zusammenhang gerissenen Schnipseln davon in einem Bericht, wenn irgend ein i3-Fahrer den ersten Fußgänger über den Haufen gefahren hat, mit einer Stimme aus dem off, welche Bedenken gegen diese leisen Elektroschleicher erhebt.

Ich hatte da leider schon einschlägige Erfahrungen in dieser Richtung...
So far
CdT

ich geh noch was Essen und leg mich wieder hin...

i3 BEV Solarorange, mit allem, ausser Parkassistent, Komfortzugang, Glasdach, DAB-Tuner und Online-Entertainment (so rum ist´s wohl einfacher), Photovoltaik 9,9 kWp, Akkupuffer 9kWh
Benutzeravatar
Citytea
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 20:42

Anzeige

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon Spürmeise » Sa 18. Okt 2014, 17:08

vermutlich versenkt da zu positiv der Technologie gegenüber - da geht der Sterbeindustriestandort Deutschland vor.
Spürmeise
 

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon DCKA » Sa 18. Okt 2014, 17:22

Spürmeise hat geschrieben:
vermutlich versenkt da zu positiv der Technologie gegenüber - da geht der Sterbeindustriestandort Deutschland vor.


Es handelt sich ja um einen BMW, der in Deutschland endmontiert wird und nicht um einen Tesla, "den Schreck der deutschen Autoindustrie" oder um den Zoe, das einzige (bezahlbare) Fahrzeug, mit dem man auch mal 300 in 5 Stunden inkl. 1 Std. nachladen fahren kann.
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon Greenhorn » Sa 18. Okt 2014, 17:33

Vielleicht sollte das in den Zoom Beitrag und wurde gestrichen.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4148
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon ZoePionierin » Sa 18. Okt 2014, 17:57

bm3 hat geschrieben:
Vielleicht sollte es ein historischer Bericht werden ? Dann warten die noch eine Zeit lang mit der Ausstrahlung. :lol:
Ist ja auch ein Staatssender :) , da kann es manchmal etwas länger dauern.


Staatssender? In Sozialkunde wohl nicht aufgepasst :roll:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon bm3 » Sa 18. Okt 2014, 18:09

ZoePionierin hat geschrieben:
Staatssender? In Sozialkunde wohl nicht aufgepasst :roll:


Doch immer aufgepasst, Sk mochte ich lieber als Reli. :D
Na gut, dann eben eine staatliche Anstalt. :mrgreen:
Solange man für den Unterhalt dieser Anstalten zwangsbesteuert wird und anders kann man die Runfunkgebühren wohl kaum bezeichnen, die sind bei uns spätestens seit der letzten Reform nichts anderes mehr als weitere Steuern, sind es für mich auch staatliche Sender. :D

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5726
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon i300 » Do 11. Dez 2014, 00:45

Na jetz könnte aus dem Bericht ja doch noch eine 'runde' Sache werden.
:ironie:
Der i3 geht zurück nach München, der i3er fährt wieder Verbrenner...

Ein Schelm der ... Ähh .. sowas schreibt
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon psquare » Do 11. Dez 2014, 14:22

bin ich jetzt blöd oder ist der Thread über die i3 'Rückgabe' wieder gelöscht worden?
psquare
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 16:27

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon bm3 » Do 11. Dez 2014, 14:33

psquare hat geschrieben:
bin ich jetzt blöd oder ist der Thread über die i3 'Rückgabe' wieder gelöscht worden?

Sorry, habe nachgeschaut, ist momentan in Bearbeitung (nicht bei mir), es wurde gemeldet dass darin wiedermal ein vollständiger Name eines BMW Mitarbeiters auftauchte.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5726
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon Hasi16 » Do 11. Dez 2014, 19:44

i300 hat geschrieben:
Na jetz könnte aus dem Bericht ja doch noch eine 'runde' Sache werden.
:ironie:
Der i3 geht zurück nach München, der i3er fährt wieder Verbrenner...

Ein Schelm der ... Ähh .. sowas schreibt

Ich verstehe das Ironie-Schild nicht?! ;)

Da liest man ein paar Tage nicht mit und schon passiert das, womit ich schon seit Monaten gerechnet habe... :ugeek:

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jimmylein und 11 Gäste