Das ZDF, mein i3 und ich

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon p.hase » So 30. Mär 2014, 17:32

LocutusB hat geschrieben:
Wenn ich die Beiträge von i3_er so lese, glaube ich, dass für den Beitrag beim ZDF der Einäugige dem Blinden die eMobilität erklärt. Na Malzeit :oops:.

wenn ich das gesagt hätte... +1 :mrgreen:
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5445
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon Eberhard » So 30. Mär 2014, 18:01

Hallo,

Also ich könnte anbieten, mein Model S für einen Tag gegen den I3 zu tauschen. Bin ihn seit Auslieferung über 51.000km gefahren. Gut, er ist groß, fast zu groß für deutsche Parkhäuser, da kommt man ohne Hilfe aus manchen nicht mehr raus, ohne der Gefahr, die Felgen zu zerkratzen. Aber ein ideales Langstreckenfahrzeug, besonders wenn man SC auf der Route zur Verfügung hat.
Aber er ist auch nicht teuerer als ein vergleichbarer BMW 650i Gran Coupe in der Anschaffung, aber dagegen spottbillig in der Unterhaltung.

Was mich besonders verblüfft hat: Man muss am Zielort nicht immer nach Lademöglichkeiten suchen. So sind es von SC Jetttingen-Scheppach nach München etwas über 100km. Man fährt locker nach München, erledigt seine Termine und kommt entspannt zurück zum SC zum Zwischenladen für 20min für die Heimfahrt (270km).

Also mein Angebot steht.

lg

Eberhard
Benutzeravatar
Eberhard
 
Beiträge: 334
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
Wohnort: 97702 Münnerstadt

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon E_souli » So 30. Mär 2014, 21:51

Eberhard hat geschrieben:
Hallo,

Also ich könnte anbieten, mein Model S für einen Tag gegen den I3 zu tauschen. Bin ihn seit Auslieferung über 51.000km gefahren. Gut, er ist groß, fast zu groß für deutsche Parkhäuser, da kommt man ohne Hilfe aus manchen nicht mehr raus, ohne der Gefahr, die Felgen zu zerkratzen. Aber ein ideales Langstreckenfahrzeug, besonders wenn man SC auf der Route zur Verfügung hat.
Aber er ist auch nicht teuerer als ein vergleichbarer BMW 650i Gran Coupe in der Anschaffung, aber dagegen spottbillig in der Unterhaltung.

Was mich besonders verblüfft hat: Man muss am Zielort nicht immer nach Lademöglichkeiten suchen. So sind es von SC Jetttingen-Scheppach nach München etwas über 100km. Man fährt locker nach München, erledigt seine Termine und kommt entspannt zurück zum SC zum Zwischenladen für 20min für die Heimfahrt (270km).

Also mein Angebot steht.

lg

Eberhard



find ich prima

Für mein voraussichtliches Fahrvolumen ist der i3 schon gut und dann und wann mal auf Langstrecke zu gehen funkioniert, z.T. eingeschränkt aber da ist ja bekanntlich noch einiges in Planung.

Ein Teil des Berichtes ist ein Test, dieser wird aber auch MEINEN Vergleich haben durch unterschiedliche i Fahrzeuge anderer Hersteller.
Diese i Modelle stellt die Produktionsfirma zur Verfügung. TESLA ist auch dabei wie ich hörte.
Bin 2 x TESLA probe gefahren, schon beeindruckend, ja, aber ich find ihn für uns zu gross auch als Familienkutsche.

Nächste Woche beginnt der Dreh.
Di Persönliches Vorabgespräch mit Redakteur, Regisseur und Zeitplanerstellung.
Gut das ich viele Überstunden habe und mein Oberboss da hinter mir steht und ich nach Bedarf frei nehmen darf.
Wird schon. Hab ja in anderen Bereichen ja auch schon vor der Kamera gestanden, also nix wirklich neues für mich.
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon Hasi16 » Mo 23. Jun 2014, 13:05

Lange nichts mehr aus diesem Thread gehört, daher hol ich ihn mal wieder nach oben.

Wann wird's denn ausgestrahlt?
Hasi16
 

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon i300 » Mo 23. Jun 2014, 22:56

;) :oops:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon E_souli » Di 24. Jun 2014, 11:45

i300 hat geschrieben:
;) :oops:


Ich hab eben gefragt was ich "sagen darf":
Nur soviel - wenn`s soweit ist wird DIESES FORUM es als ERSTES erfahren - wir "arbeiten" noch an dem "Thema" :mrgreen:
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon green_Phil » Fr 27. Jun 2014, 08:09

Ich bin mal gespannt ob dieser Bericht tatsächlich kommt. Und auf den persönlichen Auftritt bin ich gespannt! i3_er, Du musst unbedingt darauf beharren, persönlich aufzutreten!
Ein Schelm und so...
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon E_souli » Fr 27. Jun 2014, 09:59

Und wieder :evil:

Ich sitze und fahre und lenke und lade und quatsche und diskutiere und darf noch "..." fahren und "..." auch und mit "... hatte ich ne schöne Diskussion und Testkauf und Testinteresse gibt es und gut geht es und normale Schwierigkeiten gibt es und ein Kameramann der stürzt, ein Kaffeepott der im Auto "umkippt" und die Hotline die "bemüht" wird und einmal Waschstrasse und Diskussion in einem Hotel und Diskussion mit Fahrern die eine eindeutig gekennzeichnete Säule blockieren und ein Politiker der nichts begreift, Kurzstrecken, mittlere Strecken, Langstrecken - alle Erlebnisse rund um das E MOBIL - schöne Abbildung von allem UND wir sind noch nicht fertig.

Ich liebe meinen i3 !!!

Alles andere DANN...
Zuletzt geändert von Knobi am Fr 27. Jun 2014, 14:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon LocutusB » Fr 27. Jun 2014, 10:11

i3_er hat geschrieben:
Ich liebe meinen i3 !!!


Nachtragend bist Du jedenfalls nicht :lol:.
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Das ZDF, mein i3 und ich

Beitragvon E_souli » Fr 27. Jun 2014, 10:29

Und nochmal :evil:

Dann hätte ich aufgegeben

Das schwierigste ist übernächste Woche in Arbeit. Ob's klappt weiss keiner. Wir werden sehen...
Zuletzt geändert von Knobi am Fr 27. Jun 2014, 14:45, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste