CCS als Extra, eigentlich eine Frechheit!?

CCS als Extra, eigentlich eine Frechheit!?

Beitragvon Georg K » Do 9. Nov 2017, 11:07

Bei einem Auto wie dem I3 die CCS Schnelllademöglichkeit als Extra zu verkaufen empfinde ich als Dreistigkeit.

Übertragen auf die ICE-Welt ist es so, als würde man einen Tankstutzen für die Betankung mit einem Strohhalm als Standard, den normalen aber als kostenpflichtiges Extra verkaufen.

Man kann es auch als Maßnahme verstehen, die Fahrzeuge nur nicht zu attraktiv zu machen.
Georg K
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 17. Nov 2016, 19:39

Anzeige

Re: CCS als Extra, eigentlich eine Frechheit!?

Beitragvon Tigger » Do 9. Nov 2017, 11:19

Standard: Laden an Wechselstrom. ICE-Welt: Tankinhalt 60 Liter. Serienmässig enthalten.
CCS: Laden an Gleichstrom. ICE-Welt: Tankinhalt 90 Liter: Aufpreispflichtiges Extra.
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017. Ich persönlich finde Sixt seit dem 09.01.2018 eher nicht mehr empfehlenswert...
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1218
Registriert: Do 5. Jan 2017, 09:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: CCS als Extra, eigentlich eine Frechheit!?

Beitragvon Helfried » Do 9. Nov 2017, 11:25

Als der BMW i3 das Licht der Welt erblickte, gab es ja kaum CCS-Ladestellen.
Da hätten die Leute dann gesagt, grummel, muss ich für was zahlen, was ich gar nicht nutzen kann.
Helfried
 
Beiträge: 7080
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: CCS als Extra, eigentlich eine Frechheit!?

Beitragvon rolandk » Do 9. Nov 2017, 11:26

Tigger hat geschrieben:
Standard: Laden an Wechselstrom. ICE-Welt: Tankinhalt 60 Liter. Serienmässig enthalten.
CCS: Laden an Gleichstrom. ICE-Welt: Tankinhalt 90 Liter: Aufpreispflichtiges Extra.


Wie kommt man denn auf so eine seltsame Sichtweise?

Der TE hat schon recht. Akkukapazität=Tankinhalt. Durch den CCS Anschluß bekommt man ja nicht mehr Reichweite bzw. Kapazität.

Auch sonst passt es, denn technologisch gesehen ist der AC Anschluß sogar aufwändiger. Am CCS wird im Grunde genommen nur der Gleichstrom der Ladestation, die die eigentliche Ladetechnik enthält mehr oder weniger direkt auf die Batterie gegeben. Bei der AC-Ladung ist etwas mehr Aufwand notwenig.

Daher ist es wirklich nicht zu verstehen, das der CCS Anschluß nicht grundsätzlich zum Lieferumfang dazu gehört.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4223
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: CCS als Extra, eigentlich eine Frechheit!?

Beitragvon Langsam aber stetig » Do 9. Nov 2017, 11:47

Ist CCS beim neuen i3s immer noch nur als Extra zu haben oder inzwischen Serie?

Edit: ist laut Konfigurator ein Extra, kostet aber null Euro. Dreiphasenlader kostet dann tausend Euro.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1024
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:30

Re: CCS als Extra, eigentlich eine Frechheit!?

Beitragvon Fridgeir » Do 9. Nov 2017, 11:56

Helfried hat geschrieben:
Als der BMW i3 das Licht der Welt erblickte, gab es ja kaum CCS-Ladestellen.
Da hätten die Leute dann gesagt, grummel, muss ich für was zahlen, was ich gar nicht nutzen kann.


Das hätte ich zwar nie gedacht, aber hier muss ich Helfried mal Recht geben. Bedenkt, dass die Planung für den i3 in einer Zeit stattgefunden hat, wo noch lange nicht klar war, wann und wie sich die Elektromobilität durchsetzt.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2570
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: CCS als Extra, eigentlich eine Frechheit!?

Beitragvon Georg K » Do 9. Nov 2017, 12:08

Auch wenn man zur Zeit der Entwicklung des I3 nicht sicher davon ausgehen konnte, dass dieses mutige Unterfangen von Erfolg gekrönt sein würde, ist die Lage heute doch anders.
Ich meine, es würde der Glaubwürdigkeit der Marke BMW in Bezug auf Ihre Aussagen zur E-Mobilität dienen, wenn sie die maximale Lademöglichkeit des jeweiligen Fahrzeugs standardmäßig ohne Aufpreis einbauten.
Georg K
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 17. Nov 2016, 19:39

Re: CCS als Extra, eigentlich eine Frechheit!?

Beitragvon Langsam aber stetig » Do 9. Nov 2017, 12:26

CCS kostet auch beim i3 keinen Aufpreis laut Konfigurator.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1024
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:30

Re: CCS als Extra, eigentlich eine Frechheit!?

Beitragvon phonehoppy » Do 9. Nov 2017, 12:31

Georg K hat geschrieben:
Bei einem Auto wie dem I3 die CCS Schnelllademöglichkeit als Extra zu verkaufen empfinde ich als Dreistigkeit.

Übertragen auf die ICE-Welt ist es so, als würde man einen Tankstutzen für die Betankung mit einem Strohhalm als Standard, den normalen aber als kostenpflichtiges Extra verkaufen.

Man kann es auch als Maßnahme verstehen, die Fahrzeuge nur nicht zu attraktiv zu machen.


Aus heutiger Sicht muss ich Dir absolut recht geben. Aber 2013, als der i3 zum ersten mal verkauft wurde, war das durchaus noch nachvollziehbar, da die Anzahl an CCS-Ladesäulen sehr überschaubar war und man argumentieren konnte, dass man nicht für etwas bezahlen will, was man dann eh nicht nutzen kann.
Aber leztendlich ist es ja egal, ob etwas als Extra angeboten wird oder standardmäßig mit drin ist. Im letzteren Fall wäre dann eben der Grundpreis des Autos höher gewesen - geschenkt bekommt man da sicher nichts.
BMW i3 94Ah seit 10/2016. Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!
Benutzeravatar
phonehoppy
 
Beiträge: 883
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 21:07

Re: CCS als Extra, eigentlich eine Frechheit!?

Beitragvon Flowerpower » Do 9. Nov 2017, 12:31

Und wenn ich das Auto noch immer nur zum Pendeln benutze? Abends anstecken, morgens abstecken. Warum soll ich dann CCS bezahlen?
Deutsche Autobauer hatten schon immer eine Politik der langen Aufpreislisten.
In der Aktuellen S-Klasse ist noch immer folgendes Aufpreispflichtig:
Keyless Go: 1800€
Parkpaket mit 360° Kamera: 2450€ (Serienmäßig ohne PDC oder Kamera!)
Doppelcupholder: 90€

Wenn ich dagegen einen 2011er Nissan Leaf ansehe...

p.s. Auch cool in der Ausstattungsliste der S-Klasse: Warnweste für Beifahrer 29€
Flowerpower
 
Beiträge: 657
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste