BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon macdiverone » Mo 9. Mär 2015, 09:47

Hier muss man so langsam auf die Knie gehen, um das Niveau nicht nur dieses einen Fadens zu erreichen. :shock:

REx bashing, Apple bashing, xyz bashing... Hauptsache bashing!

Das sind alles auf den Gewinn verpflichtete (qua Gesetz muss die GL/der Vorstand für den Gewinn der durch sie/ihn vertretenen juristischen Person sorgen, sonst wird er "untreu"...) Unternehmen, wofür sie auch einiges tun.

Nicht immer mit Fortüne, nicht mit allem muss/kann man einverstanden sein.

Aber Wirtschaft ist, alles in allem, nunmal keine basisdemokratische Veranstaltung.

Jeder kann hierzulande "mit den Füßen" abstimmen und sich als Käufer des ihm nicht konvenierenden Produkts verweigern.

Kauft er's trotzdem, sollte er das keckern lassen. Kann er es nicht kaufen, gerät sein Gebrummel gegen die existierenden Käufer gern zum eigenen Offenbarungseid.

Merke: Mit einem Finger zeigt man auf Andersdenkende. Blöd nur, dass gleichzeitig 3 Finger auf einen selbst zeigen...

PS: Das Forum der Heilsarmee ist hier: https://www.heilsarmee.de/das-forum.html :mrgreen:
Für mich ist mein persönliches Elektro-Experiment dank nach wie vor elender Ladeinfrastruktur und BMW Ignoranz endgültig gescheitert. Rückgabe Juni 2017 (Leasingende) und gut ist. :evil:
Q7 etron ab 02/2017. Besser PlugIn als i3-K(r)ampf
Benutzeravatar
macdiverone
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:42
Wohnort: Rhein-Main

Anzeige

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon i3Prinz » Mo 9. Mär 2015, 09:56

macdiverone hat geschrieben:
PS: Das Forum der Heilsarmee ist hier: https://www.heilsarmee.de/das-forum.html



Loool... :lol:
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon mutle » Mo 9. Mär 2015, 10:57

Danke macdiverone. Mir geht das auch auf die Nerven. Ins GE Forum schaue ich hauptsächlich noch wegen Ladestationsnews, das ewige gebashe (früher die ganze Schnarchlader Debatte, heute die anti-REx und anti-Apple Sachen) von Leuten die sowieso nix mit dem i3 zu tun haben im i3 Bereich machen dieses Forum hier relativ sinnlos. Was Informationen zur i3 Nutzung angeht ist die Facebook Gruppe https://www.facebook.com/groups/BMWi3 deutlich besser geeignet. Aber manche glauben hier wohl mit ein paar Postings könnten sie uns überzeugen unseren i3 wieder abzugeben und mit einem Elektroauto von ihrere Lieblingsmarke ersetzen.
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon Karlsson » Mo 9. Mär 2015, 11:04

Über Apple reden geht halt ohne kaum
Liegt in der Natur der Sache
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon mutle » Mo 9. Mär 2015, 11:10

Ja, wenn man ein Vollidiot ist. Manche Menschen währenddessen arbeiten täglich mit Apple Geräten und wissen darum dass die Hater keinerlei rationale Gründe haben. Genauso ist es mit dem i3. Ich fahre damit täglich (persönlich keinen REx, aber habe nix dagegen) und dann kommen hier irgendwelche Benzinerfahrer die einen versuchen zu erklären wie böse man ist.
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon mutle » Mo 9. Mär 2015, 11:16

Und das man darüber Diskutieren kann ist eine Sache. Wenn man in ein Apple-Forum geht um allen zu sagen wie schlecht doch Apple ist dann ist man ein Troll. Genau das gleiche sind die BMW-hater die sich manchmal in dieses Forum verirren. Wenn im Allgemeinen jemand mehrere Autos abwägt dann kann man die Vor- und Nachteile eines REx gerne diskutieren, aber nicht in jedem einzelnen Thread im i3 Forum.
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon lk77 » Mo 9. Mär 2015, 11:48

mutle hat geschrieben:
Und das man darüber Diskutieren kann ist eine Sache. Wenn man in ein Apple-Forum geht um allen zu sagen wie schlecht doch Apple ist dann ist man ein Troll. Genau das gleiche sind die BMW-hater die sich manchmal in dieses Forum verirren. Wenn im Allgemeinen jemand mehrere Autos abwägt dann kann man die Vor- und Nachteile eines REx gerne diskutieren, aber nicht in jedem einzelnen Thread im i3 Forum.


genau so sehe ich das auch :thumb:
ich bin zwar neu hier, aber das mit den immer gleichen seitenhieben bzw. hexenjagden ist mir auch schon negativ aufgefallen.
wie wäre es mal mit leben, und leben lassen? ;)

zum thema: apple ist nun mal lifestyle - entweder man mag die teile oder nicht. auf alle fälle könnten sie die e-mobilität mit positiv beeinflussen. nur sollten sie die finger von eigenentwicklungen lassen. das können schon viele andere nicht besonders gut. (und das sage ich aus mittlerweile 19 jahren erfahrung in der automobilentwicklung)
BMW I3 REX seit 30.04.2015; SW I001-16-07-503
Weiss mit ein paar netten Spielereien...
Benutzeravatar
lk77
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 5. Mär 2015, 07:56
Wohnort: Graz-Andritz

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon Flünz » Mo 9. Mär 2015, 12:01

Nachdem ich mit meiner Brünetten auch schon Obst vom Supermarkt heim gebracht habe, fahre quasi ich schon seit über einem halben Jahr einen Apple Car. Zu Ostern wird es wohl wieder ein EiCar. Warum also die ganze Aufregung?
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon Greenhorn » Mo 9. Mär 2015, 12:10

@mutle
Hass ist selten rational.
Aber leider betrifft das angesprochene nicht nur das i3 Forum. Wird leider in allen Bereichen schlimmer. Genauso die Unart ständig neue Posts zu eröffnen anstatt mal zu suchen. Oder "ich habe keine Lust alles zu lesen ich frag einfach mal ", dabei hatte es gereicht die ersten drei Einträge zu lesen.
Vieles ist dem Wachstum des Forums geschuldet, was ja an sich schön ist, vieles entsteht durch das angesprochene kaputtlabern und ständige off topic.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: BMW will i3 zum Apple car weiterentwickeln

Beitragvon Karlsson » Mo 9. Mär 2015, 12:33

mutle hat geschrieben:
Ja, wenn man ein Vollidiot ist.

Tolle Basis für eine konstruktive Diskussion.

Es sollte schon legitim sein, zum Thema Datenschutz eine eigene Meinung haben zu dürfen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Weanarin und 12 Gäste