BMW kennt keine Gnade

BMW kennt keine Gnade

Beitragvon Thorsten » Fr 23. Mai 2014, 09:17

Bild

Noch vor zwei Wochen hatten die Fahrer der BMW ActiveE Testflotte die Hoffnung ihre Fahrzeuge
könnten ein zweites Leben in einem Car-Sharing-Programm in San Francisco verbringen.

Nix da. Jetzt hat ein User eines BMW ActiveE Forums diese Bilder gezeigt.
Das erinnert fatal an die Bilder der Verschrottung der EV1 von GM. (Who killed the Electric Car ?)

Der Hintergrund dürfte indes ein anderer sein. Jetzt will man ja i3 verkaufen und da sind die alten
Testkandidaten wohl nur überflüssige Konkurrenz.

Der Artikel auf greencarreports.
http://www.greencarreports.com/news/109 ... -scrapyard

Thorsten
Und im Übrigen glaube ich an das reine E-Auto. Hybride sind eine vorübergehende Erscheinung.
Benutzeravatar
Thorsten
 
Beiträge: 302
Registriert: Do 12. Dez 2013, 13:14
Wohnort: Stadtallendorf / Schweinsberg

Anzeige

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon franmedia » Fr 23. Mai 2014, 09:35

Oh je. Ich hab auch sofort an EV1 gedacht. Ganz blödes Marketing von BMW. Da hätte ich ihnen wirklich mehr Feingefühl zugetraut. Ich würde dem Verantwortlichen eine 24h Dauerschleife des Films bei Wasser und Brot anempfehlen :shock:
franmedia
 
Beiträge: 658
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon p.hase » Fr 23. Mai 2014, 10:15

irre. bei den heutigen verzinkten karosserien und dann in kalifornien laufend hätten diese Active E zum methusalem mutieren können. schade.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5424
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon imievberlin » Fr 23. Mai 2014, 10:54

Oje ! Ich hab mich gleich mal bei DriveNow angemeldet um wenigsten noch einmal in Berlin einen fahren zu dürfen.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon volt12 » Fr 23. Mai 2014, 12:27

franmedia hat geschrieben:
Oh je. Ich hab auch sofort an EV1 gedacht. Ganz blödes Marketing von BMW. Da hätte ich ihnen wirklich mehr Feingefühl zugetraut. Ich würde dem Verantwortlichen eine 24h Dauerschleife des Films bei Wasser und Brot anempfehlen :shock:


Ich glaube es sind die strengen US-Gesetze schuld, diese Autos in Kleinserie hatten keine Crashtests etc. und können nicht einfach so verkauft werden an Dritte.

Ich finde es halb so schlimm wenn man wenigstens die Akkus weiter verwendet.
volt12
 
Beiträge: 178
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 17:28

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon bm3 » Fr 23. Mai 2014, 12:55

Welche strengen US-Gesetze denn ?
Dort konvertieren doch Leute ihre Verbrenner-Fahrzeuge selber auf elektrisch und das ganz legal ? TÜV haben die dort auch nicht ?
Umbauen und losfahren. :D

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5714
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon redvienna » Fr 23. Mai 2014, 12:59

Ein Skandal ersten Ranges ist das !

Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft !

Habe bereits BMW Wien und BMW Deutschland angeschrieben.

Möchte unbedingt einen der gebrauchten Wägen kaufen.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon endurance » Fr 23. Mai 2014, 13:06

naja ball flach halten, mit dem EV1 kann man das wohl kaum vergleichen. Nat. ist es schade um die Fahrzeuge, aber wenn BMW die Dinger verkauft sind Sie auch haftbar wenn etwas passiert. Zumindest könnte die Reputation leiden. Es gibt ja alternative den i3 (i8) demnächst hoffentlich einen i5 oder einen i3M...
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon energieingenieur » Fr 23. Mai 2014, 13:09

Dann kannst du auch gleich VW anschreiben und mal nachfragen, was aus den 200 Stück funktionsfähigen e-golf-6 geworden ist...

Aber endurance hat wohl recht: Dem ganzen stehen vermutlich rechtliche Gründe im Wege.
energieingenieur
 
Beiträge: 1642
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon redvienna » Fr 23. Mai 2014, 13:28

Ohne Bewilligung hätten diese Autos nicht 2Jahre lang fahren dürfen.

Nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland !

Ich kann noch einmal bestätigen, dass der BMW 1er Active E bei weitem besser auf der Straße liegt als der BMW I3.

Das ist leider die traurige Wahrheit.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Orbit und 9 Gäste