BMW kennt keine Gnade

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon endurance » Fr 23. Mai 2014, 20:19

@HED: und wenn es so wäre? Sorry aber so eine anprangernde Art finde ich nicht OK. Gut OK das mit dem blond ist auch nicht OK. Also 1:1 und bitte aufhören.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon Twizyflu » Fr 23. Mai 2014, 23:11

RiP BMW Active E...
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon volt12 » Sa 24. Mai 2014, 00:11

Hier nochmals im O-Ton BMW mit mehr Details warum und wieso...

http://insideevs.com/exclusive-bmw-prov ... -activees/

Diese Fahrzeuge konnte man nicht einfach so verkaufen, die Akkus werden zudem für Tests verwendet ("secondary use" nach ihrem Einsatz in Fahrzeugen, wird ein wichtiges Thema in ein paar Jahren wenn die E-Fahrzeuge dieser Generation in die Jahre kommen).

Ich finde das halb so wild, kein Vergleich zu GM mit dem EV1 damals.
Zuletzt geändert von volt12 am Sa 24. Mai 2014, 01:26, insgesamt 2-mal geändert.
volt12
 
Beiträge: 178
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 17:28

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon DCKA » Sa 24. Mai 2014, 00:28

Ich glaube ihr wisst garnicht, wie viele Verbrennertestfahrzeuge jeden Tag in die Schrottpresse gehen - und zwar komplett ohne das etwas ausgebaut wird (außer den Flüssigkeiten natürlich), da kreht auch kein Hahn nach.
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon TeeKay » Sa 24. Mai 2014, 04:38

@HED: Könntest du bitte im Interesse eines respektvollen Miteinanders künftig darauf verzichten, jedem, der nicht deiner Meinung ist, Umweltfrevelei, Egoismus o.ä. vorzuwerfen? Danke.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon Knobi » Sa 24. Mai 2014, 06:52

@ volt12, DCKA und TeeKay,

Danke, besser hätte ich es nicht sagen können.
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 722
Registriert: So 12. Jan 2014, 15:06
Wohnort: Erftstadt

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon LocutusB » Mo 26. Mai 2014, 11:39

DCKA hat geschrieben:
Ich glaube ihr wisst garnicht, wie viele Verbrennertestfahrzeuge jeden Tag in die Schrottpresse gehen - und zwar komplett ohne das etwas ausgebaut wird (außer den Flüssigkeiten natürlich), da kreht auch kein Hahn nach.

Ja, Verbrenner. Aber hier geht es um EVs :kap:.
Die Active-E standen bestimmt unter besonderer Beobachtung durch BMW um jegliche Probleme gleich und ohne Öffentlichkeit zu klären. Den Support wollen die halt nicht weiter leisten müssen. Zudem könnten die Fahrzeuge, da es sich ja nicht um die Serienproduktion handelt, auch mit begrenzter Lebenszeit konstruiert worden sein. Die Fahrzeuge hatten nur den Zweck, den Antriebsstrang ausgiebig testen zu können, ohne Details zum i3 verraten zu müssen. Jetzt wird live weiter getestet :-o.
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon dersepp » Mo 26. Mai 2014, 12:25

LocutusB hat geschrieben:
... Die Fahrzeuge hatten nur den Zweck, den Antriebsstrang ausgiebig testen zu können, ohne Details zum i3 verraten zu müssen. Jetzt wird live weiter getestet :-o.


Nun, so ist das nicht ganz korrekt. Sowohl mit MINI e als auch mit dem Active e wurde primär das Nutzerverhalten und die Anforderungen im Bereich der e-Mobilität erforscht. Das war somit eher Basis der Aktivitäten im Projekt i und damit auch, aber nicht nur, der i3 Entwicklung.
Der Antriebsstrang ist schon näher am i3 als es beim MINI war, aber trotzdem nicht vergleichbar. Schon allein weil der Active e ein Conversion Car ist und somit einen ganz anders aufgebauten Strang hat.

Verschrotten ist wirklich das einzig sinnvolle was man mit den Fahrzeugen noch machen kann. Hinsichtlich Öffentlichwirksamkeit hätte man da besser agieren können, jetzt kann man nur noch reagieren - dumm gelaufen.
dersepp
 
Beiträge: 60
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 22:47

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon Twizyflu » Mo 26. Mai 2014, 17:27

Wieso kann man diese Fahrzeuge nicht einfach demontieren komplett und die Materialien einer anderen Verwendung zuführen?
Anstatt zusammenpressen und zu stapeln und keine Ahnung was dann passiert.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: BMW kennt keine Gnade

Beitragvon Karlsson » Mo 26. Mai 2014, 17:41

Twizyflu hat geschrieben:
Wieso kann man diese Fahrzeuge nicht einfach demontieren komplett und die Materialien einer anderen Verwendung zuführen?

Ja, ganz normale Verschrottung. Was sollte man sonst damit machen?
Flüssigkeiten raus, schreddern, wieder verwerten.
Glaubst Du stellen die jetzt gestapelt Jahrzehnte in die Wüste von Nevada? :lol:
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste