BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon eDEVIL » Fr 16. Aug 2013, 08:44

Was soll denn 85 als magische zahl? So richtig wenig ist es ja eher bei 70 km/h
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon surfingslovak » Fr 16. Aug 2013, 09:05

eDEVIL hat geschrieben:
Was soll denn 85 als magische zahl? So richtig wenig ist es ja eher bei 70 km/h

Ich würde erwarten, daß die Reichweite ungefähr diesem Graphen folgen wird. Es gibt kaum eine magische Geschwindigkeit hier, außer ungefähr 20 km/h, wo Antriebsverluste und parasitäre Energieverluste den aerodynamischen Widerstand übersteigen.

BildBild
Click to open
Benutzeravatar
surfingslovak
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 08:27
Wohnort: Kalifornien

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon green_Phil » Fr 16. Aug 2013, 09:30

sufingslovak hat geschrieben:
Sie haben nach einer realistischen Schätzung gefragt, und ich habe versucht eine vertretbare Analyse anzufertigen, die auf meinen eigenen Erfahrungen und der Arbeit anderer Enthusiasten basiert.

sufingslovak, niemand hier im Forum muss mich siezen, ein Du tut's auch ;)
Ich verstehe Deine Ausführungen und ich habe großen Respekt vor so viel EV-Erfahrung (und zugegebenermaßen auch Neid). Ist schon immer wieder beängstigend zu sehen, wie groß der Einfluss des Luftwiderstandes ist. Ruhiges, langsames Fahren wird mir wohl in Fleisch und Blut übergehen müssen. Zumindest bei längeren Fahrten.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon surfingslovak » Fr 16. Aug 2013, 09:52

green_Phil hat geschrieben:
sufingslovak, niemand hier im Forum muss mich siezen, ein Du tut's auch ;)

Alles klar, vielen Dank! :-)

green_Phil hat geschrieben:
Ich verstehe Deine Ausführungen. Ist schon immer wieder beängstigend zu sehen, wie groß der Einfluss des Luftwiderstandes ist. Ruhiges, langsames Fahren wird mir wohl in Fleisch und Blut übergehen müssen. Zumindest bei längeren Fahrten.

Auf jeden Fall. Die Lektion, daß bedächtiges Fahren unter Umständen den Tag retten kann, muß nur einmal gelernt werden. Schau Dir bei Gelegenheit Tony's 160-Kilometer-Club an: 100 Mile Club (ACTUALLY DROVE 100 MILES UNREFUELED).

Beim täglichen Pendeln kümmert man sich um die Reichweite in der Regel wenig und am Wochenende hat man eher Zeit für Abenteuer. So wie dieses:

Bild
ActiveE - Erster Jahrestag in Morro Bay
Benutzeravatar
surfingslovak
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 08:27
Wohnort: Kalifornien

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon odugael » Di 17. Sep 2013, 06:21

Den Artemis motorway test 130 hätte ich gern für den I3
Smart ED Cabrio 02/2014, weiss
Tesla Model S 85 03/2015, blau
odugael
 
Beiträge: 45
Registriert: Fr 26. Jul 2013, 12:59
Wohnort: Birstein

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon Spürmeise » Di 17. Sep 2013, 20:31

molab hat geschrieben:
Image muss man bauen. BMW hatte das auch nicht immer, die waren in den 60ern praktisch pleite. Auch die Bangle-Era hat nicht gerade genützt - die Leute kaufen eben nicht blind alles. Weshalb ich das sage: BMW hat durchaus ein gutes Image


Also das Image hat ist doch angekommen bei: "Voll korrekt schwarzer 3er BMW".
Kommt der REX eigentlich mit Sportauspuff?
Spürmeise
 

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon Spürmeise » Di 17. Sep 2013, 20:46

cocos hat geschrieben:
In der Vergangenheit hatten die Autobauer kein Interesse an Elektroautos, das stimmt. Aber ich bin sicher, dass sich das in den nächsten Jahren ändern wird. Zumindest BMW und Daimler werden wohl gar nicht drumherum kommen, mehrere Elektroautos anzubieten - und vor allem auch zu verkaufen. Die zukünftigen CO2-Grenzen sind so niedrig, dass es wahrscheinlich gar nicht anders geht.

Ein Anruf bei der Kanzlerin, und die CO2-Grenzwerte schnellen in die Höhe.
Spürmeise
 

Re: AW: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon Karlsson » Do 19. Sep 2013, 06:28

Spürmeise hat geschrieben:
Also das Image hat ist doch angekommen bei: "Voll korrekt schwarzer 3er BMW".
Kommt der REX eigentlich mit Sportauspuff?

Mir Wumpe - der RE ist DER einfache Trick zu 100% Alltagstauglichkeit, auf den sonst kaum einer kommt. Und dann wundern sich alle, dass ihnen die Fahrzeuge nicht aus den Händen gerissen werden.
Bei den BMWs, mit denen ich bislang zu tun hatte, bin ich zudem auf solide Technik gestoßen - das kann ich von vielen anderen Autos nicht behaupten.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12804
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: AW: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon Spürmeise » Do 19. Sep 2013, 08:37

Karlsson hat geschrieben:
Spürmeise hat geschrieben:
Also das Image hat ist doch angekommen bei: "Voll korrekt schwarzer 3er BMW".
Kommt der REX eigentlich mit Sportauspuff?

Mir Wumpe - der RE ist DER einfache Trick zu 100% Alltagstauglichkeit

Ich wollte nur andeuten, das das genannte Klientel sich zu 99,999999% nicht zum i3 verirren wird. Für mich ist der i3 der Relaunch der Marke BMW.
Spürmeise
 

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon surfingslovak » Do 19. Sep 2013, 08:40

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Ja der 1er Active E wird in die Serie überführt und nennt sich dann i3. :-D
Der hat den Antriebsstrang des i3 und diente der Erprobung!

:lol:




Auf dem Bild unten ist eins der "Versuchsopfer" verewigt:

Bild
Benutzeravatar
surfingslovak
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 08:27
Wohnort: Kalifornien

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste