BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon Baumisch » Mo 11. Feb 2013, 12:56

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Ja der 1er Active E wird in die Serie überführt und nennt sich dann i3. :-D
Der hat den Antriebsstrang des i3 und diente der Erprobung!


Und das ist der Punkt den ich nicht verstehe - warum so ein neues Design und nicht den 1er mit E-Strang anbieten ... gibt das die Platform wirklich nicht her?

Ich freue mich trotzdem auf den I3 - war heute wieder einen Kollegen im BMW Autohaus abholen - mit dem Ampera - und irgendwie glaube ich noch nicht dass da alle Händler so begeistert sein werden ... ich bin gespannt wie das BMW intern hinbekommt die eigenen Leute hinter die I-Idee zu kriegen ....
2011 GreenMover MTB 0,25 KW - 0,3 kwH - 27+ km/h - 2.100km
2012 Zero S ZF9 9 KW - 9kwH - 140 km/h - 6.400km
2013 Opel Ampera 111 KW - 16/10 kwH - 160km/h - 55.500km
2015 Tesla Model S P85 306 KW - 85 kwH - 210km/h
Benutzeravatar
Baumisch
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 23:03

Anzeige

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon BuzzingDanZei » Mo 11. Feb 2013, 13:22

BMW hat sich halt von vorneherein dem Leichtbau verschrieben, was ich auch gut finde. Nicht von vorneherein als Elektroauto konzipierte Autos haben für mich zuviel Kompromisse, besonders bezogen auf den Kofferraum!
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon SaveThePlanet » Mo 11. Feb 2013, 23:11

BuzzingDanZei hat geschrieben:
BMW hat sich halt von vorneherein dem Leichtbau verschrieben, was ich auch gut finde. Nicht von vorneherein als Elektroauto konzipierte Autos haben für mich zuviel Kompromisse, besonders bezogen auf den Kofferraum!


Unabhängig von Marke und Modell, oder von meinen persönlichen Vorlieben, aber als jemand, der ein Aufblühen der Elektromobilität sehen möchte, finde ich es auch sehr gut, wieviel BMW da investiert.

Ein Auto im Leichtbau als E-Auto völlig neu zu entwickeln - Hut ab. Das kostet einiges. Das ist das wirklich tolle am i3: Das er auch wirklich kommen wird - anders als das Audi A2 Elektroauto, der nicht als Serienfahrzeug kommen wird. Doch der i3 wird kurz vor Weihnachten im Markt sein: Da nimmt BMW eine Menge Geld in die Hand.

Gerade vor 3 Tagen (ungefähr) ist dieses neue Werbevideo für den BMW i3 online gegangen - und das hat auch wieder einen Haufen Asche gekostet, die Agentur Hochkant aus München da in Santa Monica einen 2-Minuten-Hochglanz-Clip drehen zu lassen. Erstaunlich finde ich, dass es heißt, die Konzeption für den Clip sei bei BMW "inhouse" entwickelt worden. Sonst heißt es doch von der Firma aus immer zur Agentur "Macht mal 'nen Konzept für 'nen schönen Clip, und dann auch den Clip selbst". Doch dass BMW selbst angeblich das Konzept entwickelt hat, und dann zur Agentur sagt, "also wir wollen, dass ein cooler Modefotograf in Los Angeles zeigt, wie jung, erfolgreich und Mitte 30 der BMW i3 macht", das zeigt, wie wichtig BMW wohl dieses Projekt sein wird. Das find ich toll, denn der BMW i3 wird die E-Auto-Palette wirklich erweitern. Es gibt schon einige Menschen, die einfach auf BMW stehen, die vielleicht aus persönlicher Präferenz heraus Renault uncool finden, den Leaf häßlich, und VW langweilig. Und wenn diese Gruppe nun auch ein Elektroauto hat, was sie kaufen kann, wird das die Elektromobilität insgesamt voran bringen.

Hier nochmal der Link zum i3 Clip:
http://www.youtube.com/watch?v=PvUcxhRw ... r_embedded

Ich frag mich, wie sieht die Serienversion aus, die am 7. März in Genf gezeigt wird? Im Clip das Gefährt heißt ja noch "Concept Coupe"... :-)
SaveThePlanet
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 22. Nov 2012, 00:47

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon BuzzingDanZei » Di 12. Feb 2013, 00:50

Auch etwas, womit BMW mich sehr positiv überrascht. Während Renault uns mit dem ZOE immer verzögert und hinhält, macht es BMW genau anders herum. Überraschend wird die i3 Präsentation nächsten Monat in Genf gemacht und nicht erst wie ursprünglich geplant im September in Frankfurt.

Bin schon ganz gespannt auf die Optik des Serienmodells!!!
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon Oeko-Tom » Di 12. Feb 2013, 08:27

Cooles Video, cooles Auto.
Und da der i3 von BMW ist wird er sich auch trotz hohem Preis verkaufen.
Vielleicht bringt das die anderen deutschen Hersteller auch ein wenig unter Druck.

Auf jeden Fall sehr positiv, dass BMW auch ein EV auf den Markt bringt!

Tom
ZOE INTENS bis 07/2017 ZOE BOSE seit 07/2017 + Tesla X seit 09/2016
Benutzeravatar
Oeko-Tom
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 14:39
Wohnort: Scheifling, Österreich

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon Guy » Mi 13. Feb 2013, 20:48

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Auch etwas, womit BMW mich sehr positiv überrascht. Während Renault uns mit dem ZOE immer verzögert und hinhält, macht es BMW genau anders herum. Überraschend wird die i3 Präsentation nächsten Monat in Genf gemacht und nicht erst wie ursprünglich geplant im September in Frankfurt.

Bin schon ganz gespannt auf die Optik des Serienmodells!!!

Ganz so sicher wäre ich nicht, ob tatsächlich bereits in Genf die Serienversion zu sehen ist. BMW selbst spricht von Europapremiere des i3, von Serienversion ist kein Wort zu lesen. Ich tippe daher darauf, dass es bei der IAA in Frankfurt bleibt.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 13. Feb 2013, 21:42

Ja, Greenmotorsblog ist schon wieder zurück gerudert. Scheinst recht zu haben. :-)
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon SaveThePlanet » Mi 13. Feb 2013, 22:06

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Ja, Greenmotorsblog ist schon wieder zurück gerudert. Scheinst recht zu haben. :-)


Ja, hab ich auch gesehen. Schade. Das wäre mal eine positive Überraschung gewesen. Hoffentlich klappt es jetzt wenigstens mit September.

In der Zwischenzeit fand ich dieses Interview mit Prof. Willi Diez sehr interessant "Batteriekosten werden sich bis 2020 halbieren", wo auch der i3 Erwähnung findet.

http://bizzenergytoday.com/„batteriekosten_werden_sich_halbieren“

Gruß,
SaveThePlanet
SaveThePlanet
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 22. Nov 2012, 00:47

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon Guy » Mi 13. Feb 2013, 22:17

Wenn ich mir bei einem Hersteller relativ sicher bin, was den Zeitplan angeht, dann bei BMW.

Ein Risiko bleibt sicher das Zusammenspiel der ganzen Neuerungen. Mit der Kohlefaserkarosserie und der tiefgreifenden Vernetzung der Komponenten, hat sich BMW ja doch einige Risikofaktoren aufgeladen.

Der Preis des i3 wird zwar mit 40.000+ relativ hoch sein, passt jedoch zur Zielgruppe, die einen entsprechenden Gegenwert erhält. Gerade da hapert es bei den anderen Herstellern ja noch ein wenig.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: BMW i3 - Technische Daten, Reichweite, Preis

Beitragvon mstaudi » Fr 22. Feb 2013, 21:46

I3 ist eines der interessantesten Autos der letzten Zeit. Nicht nur als E-Mobil. Und genau das macht es meiner Meinung nach aus. Entweder Zoe (günstig, aber min. doppelt so teuer wie Benzinpendant), oder aber I3 mit Carbon, Türen öffnen verkehrt, Linerare und Axialer Verkehrsführung, sonstigem Schnickschnak.
Irgendwie muss ja auch ein Reiz außerhalb 3 Liter Diesel ausgeübt werden.


Gruß, mstaudi
mstaudi
 
Beiträge: 611
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: megaplatti, Ranger25 und 8 Gäste