BMW i3, keine Kinderkrankheiten?

BMW i3, keine Kinderkrankheiten?

Beitragvon Gulfoss » Sa 18. Feb 2017, 17:20

Irgendwie finde ich zum i3 keine Infos über Kinderkrankheiten? Hat er keine?

Bei anderen Autos waren oft Kleinigkeiten, wie rostende Wischerarme, Lackprobleme etc... beim i3 finde ich hier irgendwie gar nichts...

Täusche ich mich oder ist der i3 einfach nur gut?
A3 e-tron
Gulfoss
 
Beiträge: 156
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 17:48

Anzeige

Re: BMW i3, keine Kinderkrankheiten?

Beitragvon endurance » Sa 18. Feb 2017, 17:41

Die meisten Kinderkrankheiten hat er denke ich hinter sich. Meist Softwareissues - ein paar dem Rex geschuldet, der eine, mir bekannte, gravierender Mangel war die Motorhalterung, die mittels Rückruf getauscht wurde.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: BMW i3, keine Kinderkrankheiten?

Beitragvon geko » Sa 18. Feb 2017, 17:42

Er ist sehr gut!
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1280
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: BMW i3, keine Kinderkrankheiten?

Beitragvon Starmanager » Sa 18. Feb 2017, 18:45

Klar hatte er Kinderkrankheiten... einen Komfort Lader der ersetzt wurde und Scheibenwischer die das Wasser nicht richtig wegbringen... aber alle anderen Dinge wurden ja jahrelang in den Staaten unter realen Umstaenden getestet und optimiert. Nicht umsonst ist er ja auch nicht so preiswert wie die Konkurrenz aus Frankreich...
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1055
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: BMW i3, keine Kinderkrankheiten?

Beitragvon Knobi » Sa 18. Feb 2017, 19:57

Hakende Stecker Verriegelung.
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 713
Registriert: So 12. Jan 2014, 15:06
Wohnort: Erftstadt

Re: BMW i3, keine Kinderkrankheiten?

Beitragvon phonehoppy » Sa 18. Feb 2017, 21:15

Bei mir war in der Anfangsphase oftmals das Warnlicht für eine nicht geschlossene Fondtür an, obwohl alle Türen zu waren. In letzter Zeit kommt das aber kaum noch vor, ich nehme an, das war ein Effekt von noch nicht ganz eingelaufenen Schließkomponenten.
BMW i3 94Ah seit 10/2016.
Benutzeravatar
phonehoppy
 
Beiträge: 472
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 20:07

Re: BMW i3, keine Kinderkrankheiten?

Beitragvon LocutusB » Mo 20. Feb 2017, 12:29

Quietschende Lenkung, Klappernde Rücksitzlehnen, lockere Klebestellen, Windgeräusche an den Fenstern, gestörte Head Units (Infodisplays) und defekte Klimaanlagen fallen mir zusätzlich aus dem Stegreif ein.
Größte Probleme waren sicherlich die Motorhalterung und die KLE. REX habe ich aber nicht verfolgt.

Aber ich würd's wieder tun, definitiv.
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1159
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: BMW i3, keine Kinderkrankheiten?

Beitragvon TOMbola » Mo 20. Feb 2017, 13:14

Ich denke die Vernetzung insbesondere die App ist eine einzige Krankheit. Ich würde es auch wieder tun, allerdings nur mit mindestens 40kW Batterie und 3phasigen AC-Lader.

Klappt das bis Februar 2018 nicht, wechsele ich die Marke oder hole mir für kurze Zeit eine gebrauchte Gurke, um mir dann etwas passendes auszusuchen.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1064
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: BMW i3, keine Kinderkrankheiten?

Beitragvon Helfried » Mo 20. Feb 2017, 13:21

TOMbola hat geschrieben:
allerdings nur mit mindestens 40kW(h) Batterie und 3phasigen AC-Lader.

Klappt das bis Februar 2018 nicht, wechsele ich die Marke oder hole mir für kurze Zeit eine gebrauchte Gurke, um mir dann etwas passendes auszusuchen.


Mit 40 kWh? Viel Glück, wünsch ich. Vielleicht kommt was aus China. :mrgreen:
Helfried
 
Beiträge: 5008
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: BMW i3, keine Kinderkrankheiten?

Beitragvon endurance » Mo 20. Feb 2017, 15:55

LocutusB hat geschrieben:
Größte Probleme waren sicherlich die Motorhalterung und die KLE. REX habe ich aber nicht verfolgt.

ach stimmt die liebe KLE - das war auch meine Babykrankheit... das andere sind teils Schönheitsfehler, gut bei Premium können wir das auch unter Krankheit laufen lassen.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ZoeDoktor und 8 Gäste