Bmw i3 Cabrio (Unfall)

Bmw i3 Cabrio (Unfall)

Beitragvon fabbec » Fr 27. Jan 2017, 08:54

mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1372
Registriert: So 16. Feb 2014, 15:04

Anzeige

Re: Bmw i3 Cabrio (Unfall)

Beitragvon JuergenII » Fr 27. Jan 2017, 09:04

Vielleicht sollt man mal über eine extra Führerscheinprüfungen für E-Fahrzeughalter nachdenken. :lol:

"Das Fahrzeug außer Kontrolle geraten" ich lach mich schlapp. Wäre der Typ nur vom Gas gegangen, wäre gar nichts passiert. Da sollte man schon nach anderen Ursachen suchen.

Wobei, so ein i3 Cabrio sieht ja ganz schön schick aus.
i3 REX - einziges EV ohne Reichweitenangst, Ladestress & AC/DC Abzocke
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 2155
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:50
Wohnort: z Minga

Re: Bmw i3 Cabrio (Unfall)

Beitragvon systematic » Fr 27. Jan 2017, 09:09

Autopilot ist schuld.
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 268
Registriert: So 8. Jan 2017, 16:28

Re: Bmw i3 Cabrio (Unfall)

Beitragvon Helfried » Fr 27. Jan 2017, 09:13

Ob der Wagen noch zu retten gewesen wäre, wenn nicht ein paar Übereifrige das Dach weggeschnitten hätten?
Helfried
 
Beiträge: 7963
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Bmw i3 Cabrio (Unfall)

Beitragvon Poolcrack » Fr 27. Jan 2017, 09:25

Bitte unterlasst Spekulationen über Unfallursachen. Was auf den ersten Blick wie ein dummes Fahrerverhalten aussieht kann immer auch medizinische Ursachen haben (z.B. Herzinfarkt, epileptischer Anfall, etc.). Eine technische Ursache würde ich Aufgrund der Wahrscheinlichkeit aber ausschließen, sonst hätte es bei den Hunderten von Millionen i3-km schon viele ähnliche Fälle gegeben.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >103.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2328
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Bmw i3 Cabrio (Unfall)

Beitragvon fabbec » Fr 27. Jan 2017, 09:36

systematic hat geschrieben:
Autopilot ist schuld.

Sind wir hier im TFF?
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1372
Registriert: So 16. Feb 2014, 15:04

Re: Bmw i3 Cabrio (Unfall)

Beitragvon systematic » Fr 27. Jan 2017, 09:40

fabbec hat geschrieben:
systematic hat geschrieben:
Autopilot ist schuld.

Sind wir hier im TFF?

Nein, wir sind hier bei "Verstehen Sie Spaß?" ;)
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 268
Registriert: So 8. Jan 2017, 16:28

Re: Bmw i3 Cabrio (Unfall)

Beitragvon DeJay58 » Fr 27. Jan 2017, 09:52

Hier gleich das Dach abzusägen halte ich auch für übertrieben. Man hätte ja das Auto ein wenig zurückziehen können, dann wären die Türen aufgegangen und die Schäden wären wohl recht gering gewesen und das wäre auch schneller gegangen. Es könnte natürlich sein, dass der Wagen so feststeckte, dass das nicht ging.

Ihr glaubt ja gar nicht wie schnell dieser Unfall passieren kann. War es in diesem Forum hier oder im amerkianischen, wo es einem i3-Fahrer genau so erging? Es spielte sich so ab:

Er fuhr daheim in sein Car-Port, parkte das Auto vorwärts ein, spielte noch ein wenig am i-Drive rum und beugte sich danach zurück um etwas von der Rückbank zu nehmen. Um es zu erreichen streckte er sich und schob sich mit den Beinen etwas nach hinten und erwischte dabei das rechte Pedal. Da der Wagen noch auf Betriebsbereitschaft gestellt war beschleunigte er voll und krachte in die eigene Hausmauer. Er konnte das nicht mehr verhindern, da sich alles innerhalb von weniger als einer Sekunde abspielte. Die Schäden waren enorm, verletzt wurde keiner. Aber seit der Story bin ich auch sehr vorsichtig und schalte den Wagen immer gleich aus nach dem ich stehen geblieben bin. Das kann echt JEDEM passieren.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4212
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Bmw i3 Cabrio (Unfall)

Beitragvon Poolcrack » Fr 27. Jan 2017, 10:02

+100
Ist mir während einer Rallye mit dem i3 fast genauso passiert. Stand in der Schlange vor einer Wertungsprüfung bei der man auch schnell vorwärts/rückwärts in einem Parcours ein- und ausparken musste. Wollte noch schnell die Kopfstützen hinten runterklappen, habe mich gestreckt und kam ebenso auf das Strompedal. Der i3 machte einen großen Satz nach vorne. Da ich aber ca. 3m Platz gelassen hatte für eine private Einfahrt, konnte ich gerade noch schnell genug reagieren und kam ca. 15 cm vor dem Vordermann zum Stehen. Meine Beifahrerin lobte meine schnelle Reaktion, ich ärgerte mich über meine grobe Fahrlässigkeit. So etwas passiert mir garantiert nie wieder.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >103.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2328
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Bmw i3 Cabrio (Unfall)

Beitragvon geko » Fr 27. Jan 2017, 10:16

Natürlich ist die Headline "Elektroauto kracht in..." und nicht "Auto". Ich kann mich gar nicht erinnern, wann ich das letzte Mal "Dieselauto kracht in..." oder "Benzinauto kracht in..." gelesen habe.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2235
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gizi und 10 Gäste