BMW erzielt Rekord-Gewinn

Re: BMW erzielt Rekord-Gewinn

Beitragvon TOMbola » Fr 13. Mär 2015, 21:38

Junge Junge was für ein Verstrahlter :ugeek:
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1064
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Anzeige

Re: BMW erzielt Rekord-Gewinn

Beitragvon Karlsson » Fr 13. Mär 2015, 21:50

Staune auch immer wieder...falls wir denselben meinen :lol:
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12592
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: BMW erzielt Rekord-Gewinn

Beitragvon e-lectrified » Fr 13. Mär 2015, 22:02

Karlsson hat geschrieben:
Du hast unser Wirtschaftssystem einfach nicht verstanden.


"Unser" Wirtschaftssystem ist vollkommen kaputt. Ich empfehle gegen Kapitalisteritis ganz dringend: Volker Pispers - Bis neulich! Dann zwei bis dreimal darüber nachdenken und verstehen... ich gebe dem Kapitalismus noch maximal 15 Jahre, dann ist er entweder Geschichte, oder die Menschheit ist in kürzester Zeit nicht mehr.

Das hat nichts mit Realität oder Fiktion zu tun. Einfach nochmal das Bild der Venus anschauen. Aber egal: irgendwann wirst auch du aufwachen und feststellen, dass dir Geld alleine nichts bringen wird.

Aber bei Traktionsakku totaler Flopp. Toyota hat nur ein schlaues Getriebe mit ein bisschen Puffer entwickelt und perfektioniert. Fuktioniert super, bleibt aber ein Benziner.
E-Autos wollen die doch gar nicht, vertrödeln nur Zeit mit ihrer Fool-Cell.


Ja, da reibe ich mir doch die Augen... schreibt de derselbe Karlsson, der zuletzt noch meinte, Toyota sei ja super erfolgreich und hätte ein super schlaues PHEV-Konzept entwickelt. Na ja, ein bisschen schizo schadet nie...
Zuletzt geändert von e-lectrified am Fr 13. Mär 2015, 22:08, insgesamt 1-mal geändert.
e-lectrified
 

Re: BMW erzielt Rekord-Gewinn

Beitragvon e-lectrified » Fr 13. Mär 2015, 22:05

TOMbola hat geschrieben:
Junge Junge was für ein Verstrahlter :ugeek:


Verstrahlt sind nur die, die die Realität nicht erkennen. Aber es ist ja schön, wenn alles für dich so funktioniert. Wir sprechen uns dann, wenn du bereit bist für einen Liter Trinkwasser mehr Geld auszugeben als für eine volle Ladung für deinen i3...
e-lectrified
 

Re: BMW erzielt Rekord-Gewinn

Beitragvon Karlsson » Fr 13. Mär 2015, 22:17

e-lectrified hat geschrieben:
"Unser" Wirtschaftssystem ist vollkommen kaputt.

Welches denn? Deutschland? China? USA? Oder der ganze Verbund?

e-lectrified hat geschrieben:
ich empfehle gegen Kapitalisteritis ganz dringend: Volker Pispers - Bis neulich!

Kenne ich doch lange. Finde den Kerl auch richtig gut.

Aber Du kannst das Wirtschaftssystem ja finden wie Du möchtest, ändern wirst Du es dadurch nicht.

e-lectrified hat geschrieben:
ich gebe dem Kapitalismus noch maximal 15 Jahre, dann ist er entweder Geschichte, oder die Menschheit ist in kürzester Zeit nicht mehr.

Letzteres. Wobei die "kürzeste Zeit" da ein sehr dehnbarer Begriff ist. Wir geben uns zwar alle Mühe, die Karre in den Dreck zu fahren, aber bis uns die Folgen richtig weh tun, dauert das schon noch etwas. Deshalb handeln wir ja auch nicht.
Für den Einzelnen ist es halt völlig unattraktiv, etwas gegen den Klimawandel zu tun. Außer sich halt am Gutmenschentum zu erfreuen.
Ich hab zb heute fast alle meiner Halogenlampen durch LEDs ersetzt und fühle mich auch immer gut wenn ich Bioprodukte kaufe. Und wir topfen nur mit torffreier Erde um und haben eine Wildbienen Nisthilfe auf dem Balkon aufgehängt... aber deswegen wird die Welt trotzdem untergehen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12592
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: BMW erzielt Rekord-Gewinn

Beitragvon Fluencemobil » Fr 13. Mär 2015, 22:18

mutle hat geschrieben:
Der größte Schläfer (oder genauer absichtliche Verweigerer) in der Autoindustrie ist definitiv Toyota. Dagegen sind die deutschen Hersteller relativ gut positioniert.

Elektrisch gesehen müsste dann Audi ja schon ~10 Jahre länger schlafen. :(

Um beim Thema zu bleiben, die Audisparte von VW hat ordentlich zum Gewinn beigetragen, was wahrscheinlich bedeutet, das die kunden entweder alles von Audi kaufen oder nichts elektrisches wollen. Das letztere kann natürlich nicht sein. ;)
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1592
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: BMW erzielt Rekord-Gewinn

Beitragvon mstaudi » Fr 13. Mär 2015, 22:24

Schade dass ich zu blöd bin so einen Popcorn Smilie einzubinden :mrgreen:
so geil :oops: sorry
Nicht alle sehen das so entspannt, anscheinend.

Und ja, bevor wir alle vernünftig werden, gehen wir zugrunde. Aber, nicht in 15 Jahren :ugeek:

Gruß, mstaudi
Ach ja e-lectrified, wenn du etwas erreichen willst dann solltest du 3 Gänge zurück schalten und etwas entspannter werden. So wie du auftrittst wirst du immer nur das Gegenteil, von dem was du willst, erreichen! Aber ich glaube du weißt das. Ich fürchte dass du als erster zugrunde gehst... an deinen Ansprüchen. Ich hoffte dass wir endlich langsam zur Vernunft kommen mit Spaß e-Mobilen, Rex-mobilen, Hybriden. Mit Untergangszenarien und Twikes hat's ja nicht geklappt :mrgreen:
Wobei ich das Twike extrem gerne gefahren bin...
mstaudi
 
Beiträge: 597
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22

Re: BMW erzielt Rekord-Gewinn

Beitragvon e-lectrified » Fr 13. Mär 2015, 22:55

@ mstaudi: Meinst du so einen hier Bild . Einfach den Link reinkopieren und mit dem img-Befehl einschließen, siehe auch in der Leiste über dem Textfeld (an meinem Beispiel: [ img ]http://i167.photobucket.com/albums/u138/Xiphan/Emoticons/popcorn.gif[ /img ] ohne die Leerzeichen zwischen img und den Klammern!

Keine Sorge, du siehst das schon richtig. Bevor ich mich an Karlsson oder der i3-Hardcore-Fraktion aufreibe, grinse ich mir innerlich auch immer eins. Und man sieht ja auch, dass im Kern auch ein nüchterner Rationalist wie Karlsson einräumt, dass monetäre Werte ihre Grenzen haben. Jetzt müssten sich nur noch die CCS-Jünger überzeugen lassen, dass Triple-Lader die einzig vernünftige Lösung sind, dann haben wir es doch fast. Ich würde sogar einen Kompromiss eingehen und kein böses Wort mehr über den REX des i3 verlieren, wenn die CCS-Hardcore-Befürworter dann auch aufhören würden Triple-Lader zu marginalisieren...

hm, andererseits wäre es im Forum dann langweilig und mstaudi hätte dann kein kostenloses Kino mehr. Na gut, einmal noch: der i3-REX ist laut, stinkt und ist extrem umweltschädlich *duckundwech*...
e-lectrified
 

Re: BMW erzielt Rekord-Gewinn

Beitragvon Karlsson » Fr 13. Mär 2015, 23:13

Noch nen Aufguss... :lol:

Also CCS ist einfach DER Stecker, der alle glücklich macht. AC, DC....super!
Wenn Nissan jetzt noch nen Umbausatz auf den Markt schmeißt, kann ja alles gut werden. Am besten mit 22kW AC Upgradekit.

e-lectrified hat geschrieben:
dass Triple-Lader die einzig vernünftige Lösung sind,

Völliger Mumpitz, da 3 Stecker zu verbauen, wo CCS ja eben AC UND DC kann. Säulenseitig macht dann neben CCS nur noch Typ 2 da Sinn, wo man den Aufwand für DC nicht treiben will und die Fahrzeuge eh länger stehen. Zb vor einem Hotel.

e-lectrified hat geschrieben:
Und man sieht ja auch, dass im Kern auch ein nüchterner Rationalist wie Karlsson einräumt, dass monetäre Werte ihre Grenzen haben.

Für mich ist das eindeutig so. Deswegen wird sich die Welt aber trotzdem morgen nicht anders herum drehen. Da kannst Du Dich noch so oft schreiend und strampelnd auf den Boden werfen und es nicht wahr haben wollen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12592
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: BMW erzielt Rekord-Gewinn

Beitragvon e-lectrified » Fr 13. Mär 2015, 23:27

Karlsson hat geschrieben:
Also CCS ist einfach DER Stecker, der alle glücklich macht. AC, DC....super!


Quatsch! Der einzig allglücklichmachende Stecker wäre dann der Tesla-Stecker. Und dann machen wir Adapter für alle, die damit nicht zurechtkommen und gut.

Völliger Mumpitz, da 3 Stecker zu verbauen, wo CCS ja eben AC UND DC kann. Säulenseitig macht dann neben CCS nur noch Typ 2 da Sinn, wo man den Aufwand für DC nicht treiben will und die Fahrzeuge eh länger stehen. Zb vor einem Hotel.


Siehe oben. Wenn wir schon einen idealen Stecker suchen wollen, dann doch bitte gleich den sinnvollsten.

Für mich ist das eindeutig so. Deswegen wird sich die Welt aber trotzdem morgen nicht anders herum drehen. Da kannst Du Dich noch so oft schreiend und strampelnd auf den Boden werfen und es nicht wahr haben wollen.


Die Welt wird sich immer weiter so drehen, wie sie sich dreht, mit oder ohne uns! Die Frage ist, wie wir uns verhalten. Und im Gegensatz zu dir habe ich ein Fünkchen Hoffnung, dass das Monetäre nicht ewig der Maßstab allen Daseins sein wird...
e-lectrified
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste