BMW Charge now-neue News

Re: BMW Charge now-neue News

Beitragvon Leonardo2014 » Mi 19. Mär 2014, 23:35

JuergenII hat geschrieben:
Man sollte bei der Diskussion mal über den Tellerrand sehen: Es gibt da im Gegensatz zu BMW eine klein Autoklitsche die es schafft auf allen Märkten kostenlose Schnellladestationen aus eigener Tasche zu finanzieren und dass, obwohl sie nur homöopathische Absatzzahlen vorweisen kann.

Das meine ich aber auch. Es ist nicht eine Frage des Geldes, es ist eine Frage des Service am Kunden.

Viele Grüße
Leonard
Leonardo2014
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 22:42

Anzeige

Re: BMW Charge now-neue News

Beitragvon E_souli » Do 20. Mär 2014, 08:36

Leonardo2014 hat geschrieben:
JuergenII hat geschrieben:
Man sollte bei der Diskussion mal über den Tellerrand sehen: Es gibt da im Gegensatz zu BMW eine klein Autoklitsche die es schafft auf allen Märkten kostenlose Schnellladestationen aus eigener Tasche zu finanzieren und dass, obwohl sie nur homöopathische Absatzzahlen vorweisen kann.

Das meine ich aber auch. Es ist nicht eine Frage des Geldes, es ist eine Frage des Service am Kunden.

Viele Grüße
Leonard


aber SERVICE kostet und bei Tesla da ist es IM Preis einkalkuliert. Ist normal und Tesla hat derzeit wie man in Medienberichten lesen konnte die HÖCHSTEN Gewinnmargen, höher noch als Porsche

Sogenannte Kostenlos und Billigangebote muss man sich in ALLEN Bereichen immer genau anschauen UND hinterfragen, denn irgendwer zahlt dafür

CD von BMW incl SIM für Internet ist auch "gratis" und mit eingerechnet z.B. in Wartung bzw Charge now

Es gibt nun mal NIX umsonst
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: BMW Charge now-neue News

Beitragvon Hasi16 » Do 20. Mär 2014, 09:14

i3_er hat geschrieben:
aber SERVICE kostet und bei Tesla da ist es IM Preis einkalkuliert. Ist normal und Tesla hat derzeit wie man in Medienberichten lesen konnte die HÖCHSTEN Gewinnmargen, höher noch als Porsche

Sogenannte Kostenlos und Billigangebote muss man sich in ALLEN Bereichen immer genau anschauen UND hinterfragen, denn irgendwer zahlt dafür

CD von BMW incl SIM für Internet ist auch "gratis" und mit eingerechnet z.B. in Wartung bzw Charge now

Es gibt nun mal NIX umsonst

Du BIST Micha DER Fahrer, ODER? :lol:

Aber zum Thema: Der Preis ist auch ohne Grundgebührt ne Frechheit!
Hasi16
 

Re: BMW Charge now-neue News

Beitragvon green_Phil » Do 20. Mär 2014, 09:19

eMarkus hat geschrieben:
Ja erzähl mir das Mal green_phil, ich muss auch noch eine Zeit arbeiten bevor ich ein Teil anzahlen kann ! Das war kein Kommentar um eine Reichendiskussion anzufangen, sondern die Dinge in Relation zu setzen.

Wir sehen schon im Verbrennerbereich, dass Leute beim Kauf vom Auto kein Limit kennen (was in Ordnung ist, ich kritisiere das nicht). Was ich aber dann kritisiere ist zu schauen wo Benzin um 1 Cent günstiger ist ... bringt das wirklich so viel ?

Kann ich Dir gerne erzählen. Ich bin jetzt 30 und spare seit ich 18 bin auf mein erstes eigenes Auto. Das sind 12 (!!) Jahre. Und jetzt habe ich mir dieses Auto auch noch zusammen mit meinem Partner gekauft und trotzdem Schulden. So sieht bei mir die Relation aus. Und die meisten i3-Fahrer, die ich über dieses Forum kennengelernt habe, sind auch keine Geldbonzen.

Ich verstehe aber, dass man meint, dass Autos dieser Preisklassen vorrangig von gut betuchten Leuten gekauft werden. Mag auch so sein. Aber da scheert man alle über einen Kamm und ich fühle mich ungerecht behandelt... Das ist ja nicht irgendein Auto, es ist ein Elektrowagen.
Und es gibt da so ein Sprichwort: "Geiz lernt man von den Reichen". Da ist was dran! Leider.
Aber ganz sachlich ist es unerheblich, wie viel das Auto gekostet hat. Die Preise für das Benzin an einer Tankstelle oder für den Hausstromanschluss im Keller sind auch nicht von meiner Fahrzeugklasse abhängig oder davon, ob ich eine Bretterbude oder eine riesige Villa habe...
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: BMW Charge now-neue News

Beitragvon E_souli » Do 20. Mär 2014, 18:18

Hasi16 hat geschrieben:
i3_er hat geschrieben:
aber SERVICE kostet und bei Tesla da ist es IM Preis einkalkuliert. Ist normal und Tesla hat derzeit wie man in Medienberichten lesen konnte die HÖCHSTEN Gewinnmargen, höher noch als Porsche

Sogenannte Kostenlos und Billigangebote muss man sich in ALLEN Bereichen immer genau anschauen UND hinterfragen, denn irgendwer zahlt dafür

CD von BMW incl SIM für Internet ist auch "gratis" und mit eingerechnet z.B. in Wartung bzw Charge now

Es gibt nun mal NIX umsonst

Du BIST Micha DER Fahrer, ODER? :lol:

Aber zum Thema: Der Preis ist auch ohne Grundgebührt ne Frechheit!


Ich bin STEFAN, ich kenne kein Micha der Fahrer

Der Preis ist Banane , stimmt, deswegen habe ich dann mehrere Karten und wähle aus, wenn ich die Wahl abe. Da VN dann ohne Grundgebühr frisst es ja kein Brot
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste