"anonyme" Post von BMW

Re: "anonyme" Post von BMW

Beitragvon energieingenieur » Sa 26. Apr 2014, 12:02

i3_er hat geschrieben:
TeeKay als hellster hier, der du sein willst, checke das mal - aber bitte RICHTIG - machst du sonst doch auch - aber mir auch egal - so bleibt euch ein Ergebnis ODER das Ergebnis erspart und ich werde diesbezüglich NICHTS mehr posten

i3_er, bitte überdenke dein Verhalten gegenüber TeeKay an dieser Stelle! Zwei anderer User haben den Wahrheitsgehalt deiner Aussage in Frage gestellt, TeeKay hat ihn verteidigt. Ihn deswegen so anzuschreiben finde ich unangemessen.
energieingenieur
 
Beiträge: 1643
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

Re: "anonyme" Post von BMW

Beitragvon E_souli » Sa 26. Apr 2014, 12:05

Vollzitat gekürzt
JuergenII hat geschrieben:
Man muss schon ganz schön naiv sein um wirklich zu glauben, dass das hier etwas "(halb)offizielles von BMW ist, dass anonym an unseren User i3_er geschickt wurde.
[...]
Ich würde mal spekulieren, das hier die Konkurrenz und ihre perfiden Marketingspielchen oder gefrustete Mitmenschen versuchen ihr Spiel zu spielen.



Es wurde vom FORUM auch anonymisiert und ich diesbezüglich ERMAHNT weil ich UNGEFILTERT gepostet hatte

email ---> Maus ---> kopieren ---> in das Forum setzen - aber ok wurde auch dick und fett vom Moderator geschrieben - nur lesen muss man es noch
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: "anonyme" Post von BMW

Beitragvon E_souli » Sa 26. Apr 2014, 12:06

energieingenieur hat geschrieben:
i3_er hat geschrieben:
TeeKay als hellster hier, der du sein willst, checke das mal - aber bitte RICHTIG - machst du sonst doch auch - aber mir auch egal - so bleibt euch ein Ergebnis ODER das Ergebnis erspart und ich werde diesbezüglich NICHTS mehr posten

i3_er, bitte überdenke dein Verhalten gegenüber TeeKay an dieser Stelle! Zwei anderer User haben den Wahrheitsgehalt deiner Aussage in Frage gestellt, TeeKay hat ihn verteidigt. Ihn deswegen so anzuschreiben finde ich unangemessen.



schon gut

sorry

Thema ist durch - KEINE Infos mehr von mir dazu, wie es weitergeht, endet oder so

Bye
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: "anonyme" Post von BMW

Beitragvon E_souli » Sa 26. Apr 2014, 12:07

green_Phil hat geschrieben:
Ja, ich werde meinen i-Agenten mal ansprechen und um Weiterleitung bitten. Bin gespannt wie er bzw. BMW reagiert.

Dieser weiss an wen er sich wenden kann

Ich hab meine Niederlassung so verstanden, das BMW grosses Interesse daran ht zu erfahren wie das in der Praxis mit dem Fahren, Laden etc klappt
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: "anonyme" Post von BMW

Beitragvon ccr65 » Sa 26. Apr 2014, 12:23

i3_er hat geschrieben:

schon gut

sorry

Thema ist durch - KEINE Infos mehr von mir dazu, wie es weitergeht, endet oder so

Bye


nicht gleich aufgeben, es ist interessant die Erfahrungen anderer zu lesen
es ist nur ein fehler passiert - keine ds-relevanten Daten posten!
und das antwort-E-Mail ist definitiv nicht BMW-konform

also bitte regeln beachten und weiter posten
ccr65
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 18:00

Re: "anonyme" Post von BMW

Beitragvon bm3 » Sa 26. Apr 2014, 12:32

i3_er hat geschrieben:
Ich schaue eben in mein email Postfach und bekam POST von BMW und poste das mal ungefiltert hier

Ich staune und hoffe auf Dienstag wenn "der kleine" zum Check in die Niederlassung geht
Er schnurrt, Connected Drive, das offensichtliche Hauptproblem funktioniert wieder halbwegs und ich bin heute wieder entspannt unterwegs gewesen.

anonymous anonymous <> schrieb:
Hallo,

ihre mail hat innerhalb kürzester Zeit eine dreistellige Leser-Anzahl von BMW-Mitarbeitern erreicht (inklusive namhafter Vertreter aus Management/Projektleitung) und verbreitet sich weiter wie ein Lauffeuer. Es erfreut sie vielleicht zu hören, dass ihre nervenaufreibende Fahrt so zumindest einen positiven Aspekt hat: die Ergebnisse fließen direkt und ungefiltert zurück an die Entwicklung. ;-)




Viele BMW-Kollegen werden ihren Bericht aus eigener leidvoller Erfahrung nachvollziehen können. Auf Lademöglichkeiten angewiesen zu sein, ist eine Abhängigkeit, die die Freude an der Elektromobilität zerstören kann. Die Fahrt wird zum ungewollten Abenteuer, statt entspannt zu reisen, fährt die Anspannung bei weiteren Strecken zumeist permanent mit.
Sollten Sie dennoch noch mit dem Gedanken spielen ein E-Fzg. zu erwerben: ungeachtete der Einschränkungen bezüglich Lade-Infrastruktur/Laderobustheit/Connected-Drive-Anbindung besteht die Möglichkeit sich mit einem REX (Rangeextender) die Flexibilität ins E-Fzg. zu holen. Sicher nicht die Wunschlösung mit Strom aus dem "Notstromagregat" zu fahren wenn man ein E-Auto hat, aber im Zweifelsfalle immer einen Joker mit dabei zu haben und dann trotz E-Fzg. beliebige Reichweite zu haben ist ein absolut beruhigendes Gefühl.

Auf jeden Fall können Sie in 10 oder 20Jahren sagen "Ich war dabei und habe in der Anfangszeit der Elektromobilität die Tauglichkeit auch außerhalb der Kurzstreckendistanz selbst erprobt". ;-)

Ich hoffe Sie haben sich gut erholt und wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.


Mit freundlichen Grüßen aus München,
ein BMW-Mitarbeiter

[...]
[...]
[...]
--------------------

Mehr Postings über den email Anhang, der nun zufällig, versehentlich oder absichtlich mit dabei ist DARF ich NICHT posten - sorry, also gelöscht



Mein Moderations-Hinweis an i3_er von heute morgen in diesem Posting doch bitte nichts mehr zu editieren wurde von i3-er hintergangen,trotz einer Verwarnung die er erhielt. Zudem auch noch meine Anmerkung dazu als Moderator gelöscht.
Ich stelle das jetzt unter den Moderatoren zur Diskussion wie bei so einer Vorgehensweise eines Forumsmitgliedes hier weiter zu verfahren ist.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5720
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: "anonyme" Post von BMW

Beitragvon E_souli » Sa 26. Apr 2014, 13:28

Vollzitat des vorstehenden Beitrags entfernt


Lieber bm3

DAS ist MEIN Posting.
DU hast ihn geändert - ok soweit, darauf hin kam es HIER in dem Posting zu Missverständnissen zu Anmassungen und ich wurde AUCH der LÜGE und Fälschung bezichtigt, also habe ich MEIN Recht dazu benutzt MEIN Posting eben zu löschen.
Ganz einfach.

Es obliegt dir das zu melden, zu besprechen, was auch immer.

Ich bin nicht 24 Std hier online also kann ich nicht reagieren, wie es DIR beliebt.

Dieser Post wurde geändert wie man ihn haben will, das passt MIR aber nicht, also löschte ich diesen - ganz einfach.
DAS IST MEIN RECHT.

Macht man interessante Postings, die viele interessieren, wird es zerrissen, wird rumgehackt, passt einem das nicht dem anderen schon.
WO gibt es denn Infos ? Nirgends.

Kritik ist gut, wertvoll und wichtig, aber so ?

Verfolgt man die Sache WEITER, denn das Thema nach MEINEM Fahrbericht ist noch lange nicht vom Tisch und berichtet - wie gewünscht - von Reaktionen wird hier gemeckert und da noch und das ist nicht richtig.
Auch gut

ALSO ?

Zieht man Konsequenzen! MEINE Konsequenzen die ich sicher nicht mit DIR diskutiere, so wie man hier auch so filtert wie es einem in Kram passt.
Da mir es nicht in den Kram passt habe ich reagiert - doppelt sogar. Einmal mit dem löschen und zum anderen das es zu DIESEM Zusammenhang rund um die Probleme MEINES i3 NICHTS mehr zu posten gibt.

SORRY an die, die es interessiert hätte, aber leider darf man hier nicht posten, weil ich nicht weiss WIE, weil man hier NUR auf die Finger gekloppt kriegt und die Sache um die es geht zum einen FALSCH dargestellt werden kann ODER jeder Zusammenhang der Sache fehlt.

Jetzt darfst du deines Amtes walten und löschen was du willst - mich incl. NICHTS MEHR DAGEGEN !


ICH BINS LEID !

Tschüsskes
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: "anonyme" Post von BMW

Beitragvon E_souli » Sa 26. Apr 2014, 13:31

Vollzitat gekürzt
ccr65 hat geschrieben:
nicht gleich aufgeben, es ist interessant die Erfahrungen anderer zu lesen
es ist nur ein fehler passiert - keine ds-relevanten Daten posten!
und das antwort-E-Mail ist definitiv nicht BMW-konform

also bitte regeln beachten und weiter posten

sorry kein Interesse mehr - ist mir zu dumm, zu anstrengend zu anmasend
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: "anonyme" Post von BMW

Beitragvon JuergenII » Sa 26. Apr 2014, 14:01

TeeKay hat geschrieben:
Hier muss ich i3_er mal in Schutz nehmen. Die Schreibweise der eMails unterscheidet sich doch enorm von seinem Schreibstil hier im Forum. Wer würde sich den Aufwand machen, nicht nur solche eMails zu fälschen (wozu?), sondern auch noch seinen Schreibstil zu verändern? Es unterscheidet sich auch der Schreibstil in den einzelnen eMails. Der eine plenkt, der andere nicht. Der eine lässt Leerzeichen von Satzzeichen, der andere nicht. Der eine hat korrekte Kommasetzung, der andere nicht.

1) Ich unterstelle i3_er doch nicht, dass er das selber gemacht hat
2) Um Konkurrenzprodukte in einem "etwas anderen Licht" erscheinen zu lassen sind ganze externe Firmen mit horrenden Budgets beteiligt. Besonders im Internet sind die sehr geschickt am Werke.

Und so ein Scheiss wie "Pflichtangaben in Geschäftskorrespondenz"... darum kümmert sich vielleicht die Rechtsabteilung, aber ganz sicher nicht der einzelne Mitarbeiter, dem das völlig gleichgültig ist.

Interessante Aussage, zeigt sie doch das Du hiervon überhaupt keine Ahnung hast. Jedem Mitarbeiter in einem Konzern wird aufs Komma genau vorgeschrieben welche "Pflichtangaben" er wie und in welcher Schriftart unter seine Korrespondenz zu setzen hat. Ansonsten riskiert ein Unternehmen saftige Strafen.

Generell:

Wenn ich mir hier so die Post von i3_er anschaue, reibe ich mir schon hie und da die Augen. Erst die große i3 Euphorie bis hin zur Zweitbestellung und kaum ist er mit dem i3 unterwegs hagelt es nur mehr negatives bis hin zur Abbestellung seines zweiten i3.

Der Threat hier ist jetzt wirklich bedenklich. Vor allem sein aggressives Geschreibse, mal in Großschrift, jetzt in roter Farbe nervt. So was macht man mittels PM und nicht öffentlich. Gilt in gewisser Weise auch für den Moderator.

Und jeder mittelintelligente Forenuser müsste eigentlich wissen, das man zwar Schreiben veröffentlichen kann, aber man sollte doch Namen oder direkte Kontaktdaten zumindest schwärzen. Das hier Moderatoren eingreifen ist doch normal.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: "anonyme" Post von BMW

Beitragvon E_souli » Sa 26. Apr 2014, 14:09

Vollzitat des vorstehenden Beitrags entfernt.

von DEINEN zum Teil "unter der Gürtellinie" Geschreibsel ganz zu schweigen Juergen
Weisst einfach mal den Ball flach halten, wen man WIE DU in VIELEM K E I N E Ahnung hat
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: saugbaer und 9 Gäste