AMS zeigt i3 Facelift Erlkönig

Re: AMS zeigt i3 Facelift Erlkönig

Beitragvon TOMbola » Do 16. Mär 2017, 18:02

Lindum Thalia hat geschrieben:
Ist das nicht ein knuffiges kompaktes Anderes Fahrzeug als der Rest der so im Oldstyle so rumkreucht.! Mehr muss nicht sein und es bedarf keiner Änderung..


Wenn da mal nicht gleich die gesamte Fanboyzunft des Ioniq penetrant aufschreit
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1066
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Anzeige

Re: AMS zeigt i3 Facelift Erlkönig

Beitragvon Roland81 » Do 16. Mär 2017, 20:18

Der i3 ist definitiv klein und knuffig und der Ioniq ist definitiv "Oldstyle"...aber back to topic...
Schade, dass sich scheinbar nicht so viel tut. Wir suchen noch was kleineres in den nächsten 1-2 Jahren...aber wenn BMW wirklich Salamitaktik fährt :(
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 627
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: AMS zeigt i3 Facelift Erlkönig

Beitragvon Waldameise » Do 16. Mär 2017, 20:44

geko hat geschrieben:
http://www.auto-motor-und-sport.de/news/bmw-i3-facelift-erlkoenig-mehr-reichweite-ab-2018-8392769.html

Äußerlich sind nur kleinere Änderungen erkennbar. Ansonsten spricht AMS von mehr Reichweite (das wird vsl der 120 Ah Akku), einem neuen Infotainment-System und einer möglichen S-Version mit mehr Leistung. Präsentation laut AMS bei der IAA in Frankfurt im September, im Handel ab 2018.

Der Informationsgehalt dieses Artikels in Auto Motor Schrott :lol: geht gegen Null. Hier werden lediglich bekannte Spekulationen zum x-ten mal geäußert. Was soll ich damit anffangen?
Es ist immer zu früh für den Einstieg in die E-Mobilität. Aber wenn niemand einsteigt, dann wird das nix. :D
Benutzeravatar
Waldameise
 
Beiträge: 109
Registriert: Di 24. Jan 2017, 22:02

Re: AMS zeigt i3 Facelift Erlkönig

Beitragvon Waldameise » Do 16. Mär 2017, 21:02

TOMbola hat geschrieben:
TomZ hat geschrieben:
Bitte nicht wieder verunsichern lassen.

Facelift und Batterieupgrade haben nichts miteinader zu tun. Facelift wird Kleinigkeiten an Optik und Infotainment sowie Motorleistung geringfügig ändern - that's it - SOP ~Ende 2017. Batterieupgrade auf 120 Ah ohne sonstige Änderungen frühestens 2018.


Ja klar immer schön in kleinen Steps, damit der Kunde irgendwann die Axt rausholt, weil er gefühlt alle 6 Monate eine veraltetere Karre fährt. Die müssten komplett bescheuert sein wenn sowas wirklich umgesetzt wird.

Dieser Meinung von TOMbola kann ich mich (ausnahmsweise) vollinhaltlich anschließen. BMW wäre gut beraten, nicht jede Miniveränderung mitzumachen und als weltneuheutsensationelles Facelift zu verkaufen. Ich hoffe, die bleiben cool.
Allerdings habe ich den Eindruck, dass so manches Gemeindemitglied in diesem Forum in Panik verfällt, wenn es um das Thema "Schneller, weiter kürzer" geht.

Mal im Ernst: Wer möchte schon seinen heißgeliebten I3 mit erheblichem Verlust gegen ein Modell mit marginalem Spass- Optik- und Reichweitengewinn eintauschen?

Ich jedenfalls nicht. Irgendwo hört der Spass auf.
Es ist immer zu früh für den Einstieg in die E-Mobilität. Aber wenn niemand einsteigt, dann wird das nix. :D
Benutzeravatar
Waldameise
 
Beiträge: 109
Registriert: Di 24. Jan 2017, 22:02

Re: AMS zeigt i3 Facelift Erlkönig

Beitragvon herrmann-s » Fr 17. Mär 2017, 08:00

man muss halt irgendwie im gespraech bleiben. das ist minimaler aufwand im verhaeltnis zu der aufmerksamkeit die man erreicht.
fuer i3 besitzer ist das belanglos. vermutlich auch fuer den 120ah, weil da wuerde ich schon gerne wissen was der aufpreis kostet, von dem hier wenig gesprochen wird.
denn ich denke die werden diesmal nicht einfach nur bei den +- 1000 euro aufpreis bleiben.
aber vllt faellt ja dafuer der rex weg :D
4000euro und du kannst waehlen zwischen rex oder 120ah ;)
herrmann-s
 

Re: AMS zeigt i3 Facelift Erlkönig

Beitragvon Helfried » Fr 17. Mär 2017, 08:23

Roland81 hat geschrieben:
Der i3 ist definitiv klein und knuffig und der Ioniq ist definitiv "Oldstyle"

Zwischen Oldstyle und Old ist jetzt aber auch nicht mehr so rasend viel Unterschied.
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: AMS zeigt i3 Facelift Erlkönig

Beitragvon TomZ » Fr 17. Mär 2017, 08:32

BMW versucht wohl damit immer zum frühest möglichen Zeitpunkt etwas neues zu bieten... so wie das heute ausgelieferte Model S auch anders aussieht als die ersten. Soll wohl den Ball im Rollen halten und man versucht damit stärker am Aufwärtstrend der E-Fahrzeuge zu partizipieren. Schließlich geht es hier auch um Eroberung. Die Bestandskunden sind daher erstmal weniger im Fokus, die sind ja eh bedient. Sicherlich ist man als Käufer eines innovativen Produkts immer darauf bedacht das innovativste gerade verfügbare Modell zu haben - aber einerseits zu fordern, BMW soll doch bitte was machen und andererseits wenn man selbst eingestiegen ist dann zu mäkeln, dass man selbst nun einen "eingefrorenen" Stand hat, ist etwas Schizophren. Ich kannte mal einen Typen der hat Unmengen an Geld rausgeschmissen, weil er immer das Topmodell von Intel's CPU haben wollte... da hat sich doch Intel tatsächlich erdreistet ständig ein neues Topmodell rauszubringen... war daher ne teure Angelegenheit. Irgendwann muss man für sich entscheiden, ob der Sprung den man macht einem die Investition wert ist. Sich zu beschweren, dass man nun nicht das neueste Modell hat ist typisch für uns - statt dass man sich an dem erfreut was man hat und es eh so auch für einen passt.
Zuletzt geändert von TomZ am Fr 17. Mär 2017, 09:09, insgesamt 1-mal geändert.
ex: i3 60 Ah BEV 07/14
neu: i3 94 Ah BEV 10/16
Benutzeravatar
TomZ
 
Beiträge: 376
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 10:59
Wohnort: Graz/Salzburg

Re: AMS zeigt i3 Facelift Erlkönig

Beitragvon geko » Fr 17. Mär 2017, 09:09

Hauptsache Apple CarPlay (von mir aus auch gern zusätzlich Android Auto) kommt endlich in den i3.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1288
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: AMS zeigt i3 Facelift Erlkönig

Beitragvon herrmann-s » Fr 17. Mär 2017, 12:34

das mit dem carplay seh ich mittlerweile auch nicht mehr so eng. ich hab mir einfach ein ipad mini ins auto "geklebt" das funktioniert richtig gut und ich kann nebenbei noch das navi auf dem i3 screen bei der arbeit bewundern.
herrmann-s
 

Re: AMS zeigt i3 Facelift Erlkönig

Beitragvon graefe » Fr 17. Mär 2017, 14:05

Upgrades von Software und Hardware sind m.E. auch ein Geschäftsmodell, mit dem sich Geld verdienen lässt, so wie sie es schon mit dem 60er gemacht haben. Das würde die Nachhaltigkeit nochmal verbessern. Und da hätten auch die Händler etwas davon, denen das Werkstatt-Geschäft wegbringt.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2267
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MitmRadldo und 5 Gäste