AMS Nachtest

Re: AMS Nachtest

Beitragvon win_mobil » So 14. Sep 2014, 08:41

Hallo,
der BMW i3 war von OSE, hinlänglich bekannt aus dem PV-Forum,
siehe hier
http://www.photovoltaikforum.com/elektromobilitaet-news-f141/elektro-auto-gleich-stromfresser--t102850-s10.html
Gruss Win
win_mobil
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 25. Jun 2014, 19:32

Anzeige

Re: AMS Nachtest

Beitragvon endurance » So 14. Sep 2014, 09:09

ich wäre ja auch gerne mitgefahren (Boxberg ist ja in der Nähe) - leider erst gestern den i3 wieder bekommen...
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: AMS Nachtest

Beitragvon kai » So 14. Sep 2014, 11:39

Hi Leute,

wie ich schon schrieb, ist das Ziel erreicht:
- es wurde ein "offizieller" Nachtest vollzogen
- Tesla und BMW als total unbrauchbar der Öffentlichkeit dargestellt

Und das mit Lars Thomsen quasi als "Unterschrift"
Seitens Anti-E-Auto PR: Perfekt !

Der BMW i3 ist damit übrigens quasi unverkäuflich bei Otto Normalverbraucher.
War er ja neben Nissan Leaf, Renault ZOE, Mitsu iMiev eh schon, denn der Auto Bild Reichweitentest letzten Winter auf der Pirelli Teststrecke in den Alpen ergab doch auch was um 60 KM. Dass weis übrigens selbst mein Bäcker !

Genial das sich die Reichweiten von AutoBild UND AMS bei BMW, ZOE, Leaf um die 60 km einpendeln und Tesla so um die 200-250 km schafft.

Hey Leute: 2 professionelle Magazine können nicht irren.
Glaubt es einfach und verkauft eurer Ökomobile.

Ich denke ja auch inzwischen über den Verkauf unserer Familien ZOE nach.
- Denn das ich im Realbetrieb deutlich weiter komme, auch im Winter muss ja MEIN MESSFEHLER sein.
- Auch die Wärmepumpe soll ja überhaupt nicht funktionieren, vielleicht ist meine die einzige funktionierende Ausnahme ?
- Oder liegt es daran das ich mit Kind im Auto im Berufs- und Penderverkehr froh bin überhaupt mal 70 km/h schnell zu sein ?

Ich mache bestimmt alles falsch.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: AMS Nachtest

Beitragvon Adrian » So 14. Sep 2014, 11:54

Schaut mal hier im Tesla Forum: dort sieht man den Verbrauch über die letzten 50 / 25 / 10 km
Eine Runde hat 3 km, jede Sinuskurve eine Runde... (Beitrag mit Bildern fast ganz unten)
Da werden die Höhenmeter, Starkregen & das Oval einen starken Einfluss gespielt haben. Oder die ams hat die halbe Bahn gekleistert :) .

Soweit ich verstanden habe, war immer ein AMS Redakteur und ein Tesla Fahrer pro Auto.

Bei YouTube gibt's ein Video zum Boxberg Oval, wie viel Mehrverbrauch die Steilkurven wohl ausmachen?
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1264
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: AMS Nachtest

Beitragvon redvienna » So 14. Sep 2014, 13:07

Die Verbrenner werden dort auch getestet...

Beim Tesla dürfte das hohe Gewicht mit über 2 Tonnen auch einiges ausmachen.

Die Problematik der geringen Energiedichte der Batterien (Im Vergleich zu anderen Brennstoffen) ist einfach nicht wegzudiskutieren.

LEIDER.
Dateianhänge
Energiedichtenvergleich.png
Energiedichtenvergleich.png (10.62 KiB) 349-mal betrachtet
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: AMS Nachtest

Beitragvon NotReallyMe » So 14. Sep 2014, 17:31

Bei dem Oval-Test muss etwas nicht realen Bedingungen entsprochen haben. Ich hab gestern mal den schnellen Test gemacht, auf der Autobahn 120 km/h eingestellt und den Reisebordcomputer genullt. Die Strecke ging im leicht bergauf, und es kam ein Schnitt von 20 kWh/ 100 km raus. Damit käme ich knapp 100 km weit, wenn ich so verrückt wäre tatsächlich längere Zeit so schnell zu fahren. Ich denke für realistische Bedingungen incl. An- und Abfahrt von/zur Autobahn haben wir in Hilden eher gesehen worauf man sich im Sommer einstellen kann. Es wäre interessant diesen Test (90 und 120 ohne jeglichen Windschatten wie in Hilden + zusätzlich einmal "mit LKW mitschwimmen") nach Hilden-Schema nochmal bei strömendem Regen und im Winter zu machen. Ich wohne in der Nähe der Autobahn und könnte das Programm abspulen. Hat noch wer Lust sowas bei Gelegenheit bei sich zu machen?
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1507
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: AMS Nachtest

Beitragvon kai » So 14. Sep 2014, 17:41

Na dann
1. stell mal 124 km/h ein, was dann real 120 km/ h sind
2. dann noch schön Heizung, die hatten ja 13 Grad
3. und Regen bitte

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: AMS Nachtest

Beitragvon DeJay58 » So 14. Sep 2014, 18:32

Heizung war laut dem Fahrer aber aus.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3868
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: AMS Nachtest

Beitragvon redvienna » So 14. Sep 2014, 18:49

120 km/h ist doch nicht schnell !

Bei starken Regen natürlich schon.

Den Nachteil bei Regen verschweigt auch die offizielle Teslaseite. (Ich würde mindestens 15-20% Reichweite abziehen)

Der Nachteil ist größer als Kälte !! (Laut meiner Erfahrung)



NotReallyMe hat geschrieben:
Bei dem Oval-Test muss etwas nicht realen Bedingungen entsprochen haben. Ich hab gestern mal den schnellen Test gemacht, auf der Autobahn 120 km/h eingestellt und den Reisebordcomputer genullt. Die Strecke ging im leicht bergauf, und es kam ein Schnitt von 20 kWh/ 100 km raus. Damit käme ich knapp 100 km weit, wenn ich so verrückt wäre tatsächlich längere Zeit so schnell zu fahren. Ich denke für realistische Bedingungen incl. An- und Abfahrt von/zur Autobahn haben wir in Hilden eher gesehen worauf man sich im Sommer einstellen kann. Es wäre interessant diesen Test (90 und 120 ohne jeglichen Windschatten wie in Hilden + zusätzlich einmal "mit LKW mitschwimmen") nach Hilden-Schema nochmal bei strömendem Regen und im Winter zu machen. Ich wohne in der Nähe der Autobahn und könnte das Programm abspulen. Hat noch wer Lust sowas bei Gelegenheit bei sich zu machen?
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: AMS Nachtest

Beitragvon kai » So 14. Sep 2014, 18:56

redvienna hat geschrieben:
120 km/h ist doch nicht schnell !

Bei starken Regen natürlich schon.

Den Nachteil bei Regen verschweigt auch die offizielle Teslaseite. (Ich würde mindestens 15-20% Reichweite abziehen)

Der Nachteil ist größer als Kälte !! (Laut meiner Erfahrung)


Dem kann ich nur zustimmen.

Ich hatte mal Regen und Schneematsch so bei +3 Grad, das war echt super. Natürlich Nachts mit Winterreifen und frieren wollte ich auch nicht. Bin da so auch nur 110 KM weit gekommen ...

Bin da aber NICHT 120 gefahren, sondern 94 km/h laut Tacho auf der AB :mrgreen:

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pendulum76, TMi3 und 13 Gäste