Ab Okt.2018 gibt es keine I-Agenten mehr!

Ab Okt.2018 gibt es keine I-Agenten mehr!

Beitragvon midimal » Di 1. Aug 2017, 16:40

Das Agenturmodell für den Verkauf der BMW-i-Modelle ist Geschichte. Ab 01.Oktober 2018 werde der Vertrieb von BMW i3 und i8 in das reguläre Vertriebsprogramm überführt, teilte ein Sprecher des Herstellers am Montag auf Anfrage mit. Dann können alle BMW-Partner die Modelle verkaufen. „Mit der Ausweitung der Produktpalette an elektrifizierten Fahrzeugen ist dieser Schritt logisch und sinnvoll“, erklärte der Sprecher weiter. Bislang verkauft der Hersteller die i-Modelle außerhalb des regulären Händlervertrags über ausgewählte BMW-i-Agenten.

„Zwei Vertriebsmodelle erhöhen die Komplexität und auch wir seitens des Händlerverbands gehen davon aus, dass die Grenzen zwischen klassischen Verbrennungsmotoren und Elektromobilität im Produktportfolio fließender werden“, sagte Peter Reisacher, Präsident des BMW-Händlerverbands auf Anfrage. Daher sei es sinnvoll, über die Integration der BMW-i-Modelle in den klassischen Händlervertrag nachzudenken. „Ob der Zeitpunkt bereits der richtige ist, ist noch zu früh zu beurteilen“, so Reisacher weiter.

Es gelte noch einige Dinge mit BMW zu klären, bevor der Verband die Entscheidung abschließend bewerten könne. Die Händlerverteter haben daher einen ausführlichen Fragenkatalog an den Hersteller übermittelt und wollen sich zudem in den nächsten Wochen mit BMW zusammensetzen, um diese Punkte zu besprechen.


Händlerverband: Zukunft von BMW i klar definieren

„Die Zukunft der Submarke BMW i muss aus unserer Sicht klar definiert werden“, betonte Reisacher. Die Händler seien der Auffassung, dass das Konstrukt der mit BMW M auf der sportlichen Seite und BMW i auf der nachhaltigen Seite hervorragend funktioniere.

BMW hatte in der vergangenen Woche angekündigt, als erstes reines Elektrofahrzeug außerhalb der Submarke i den Mini-Dreitürer anzubieten. Er kommt 2019 auf den Markt. Als erstes elektrisches Modell der Kernmarke BMW will der Konzern 2020 den X3 in den Handel bringen, dessen Version mit konventionellem Antrieb bereits in diesem Herbst startet. 2021 soll der BMW i Next auf den Markt kommen. Weitere vollelektrische Modelle werden folgen.

Aktuell hat BMW als reines Elektroauto nur den i3 im Angebot und setzt ansonsten auf Plug-in-Hybride, die in immer mehr Baureihen verfügbar sind. Zuletzt kamen die elektrifizierten Versionen des Mini Countryman und des BMW 5er auf den Markt. 2018 kommt der BMW i8 Roadster als neues Mitglied der i-Familie.

Noch in diesem Jahr will BMW weltweit 100.000 E-Autos und Plug-in-Hybride ausliefern. Für 2025 rechnet der Autobauer mit einem Verkaufsanteil elektrifizierter Fahrzeuge zwischen 15 und 25 Prozent.

Kompetenzzentren für E-Mobilität bei BMW sind die Werke in Dingolfing und Landshut, wo bereits seit 2013 die maßgeblichen Komponenten für den Elektroantrieb produziert werden. Auch der Antriebsstrang für den kommenden Elektro-Mini soll dort entstehen. In Dingolfing laufen zudem die Plug-in-Hybrid-Versionen von 5er und 7er vom Band, sowie ab 2021 der i Next.

http://www.kfz-betrieb.vogel.de/bmw-sto ... -a-630290/
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5913
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Ab Okt.2018 gibt es keine I-Agenten mehr!

Beitragvon Gambiter » Mi 2. Aug 2017, 13:19

Interessant, aber was ist mit dem 3 er der als rein elektrisches Fahrzeug schon Ende 2017 Anfang 2018
kommen soll?
Benutzeravatar
Gambiter
 
Beiträge: 300
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 07:28
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Ab Okt.2018 gibt es keine I-Agenten mehr!

Beitragvon harleyblau1 » Mi 2. Aug 2017, 14:23

Danke für die Info.
Weiß einer, ob der Service bez i-Marke auch geändert werden soll, dass man auch andere Händler nutzen kann?
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 675
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: Ab Okt.2018 gibt es keine I-Agenten mehr!

Beitragvon NotReallyMe » Mi 2. Aug 2017, 14:50

Ja, soll geändert werden. Die Carbon-Reparaturcenter bleiben aber natürlich wie gehabt.
Bisher I001-16-11-502 Max.Kapa. 29.9 kWh, jetzt I001-17-07-500 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1492
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: Ab Okt.2018 gibt es keine I-Agenten mehr!

Beitragvon 1234567890 » Mi 2. Aug 2017, 14:57

Gambiter hat geschrieben:
Interessant, aber was ist mit dem 3 er der als rein elektrisches Fahrzeug schon Ende 2017 Anfang 2018
kommen soll?
Da wird man die IAA abwarten müssen, da soll es ja neue Info geben. Zumindest habe ich gestern an der Ladesäule am Bonner Platz einen wenig getarnten 3er mit eingestecktem Ladekabel stehen sehen. Ob das ein Hybrid oder ein BEV war? Keine Ahnung.
1234567890
 
Beiträge: 305
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 21:18

Re: Ab Okt.2018 gibt es keine I-Agenten mehr!

Beitragvon harleyblau1 » Mi 2. Aug 2017, 18:04

NotReallyMe hat geschrieben:
Ja, soll geändert werden. Die Carbon-Reparaturcenter bleiben aber natürlich wie gehabt.

Danke dir.
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 675
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste