6,5" vs. 10,2" Display - Meinungen gefragt

6,5" vs. 10,2" Display - Meinungen gefragt

Beitragvon e-beetle » Mi 8. Nov 2017, 11:04

Wir schauen seit einiger Zeit nach einem i3 und haben uns mittlerweile durch die unterschiedlichen Ausstattungen und Paketinhalte durchgearbeitet.

Nun haben wir ein paar Autos auf unserer Liste, von denen ein paar das kleine Display (rechts) haben.
Natürlich hätte ich gern das größere 10,2" Display, aber ist das wirklich für den Alltag ein "must have", oder kann man gut mit dem kleinen 6,5" leben?

Gruß, Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 329
Registriert: Di 14. Mai 2013, 09:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Anzeige

Re: 6,5" vs. 10,2" Display - Meinungen gefragt

Beitragvon midimal » Mi 8. Nov 2017, 11:12

Also "Must Haves" sind Räder, Batterie, Bremsen, E-Motor, Lenkrad & Sitze :lol:
Aber im Ernst - ohne das 10,2" Display kann ich mir einen I3 echt nicht vorstellen.
Klar kann man auch mit einem 6,5" leben, aber I3 ist dann irgendwie kastriert. Du wirst jeden Tag drauf schauen und Dich irgendwann ärgern. Lieber auf andere Goodies wie Sensoren, Komfortzugang, Ambiente Licht usw. verzichten.

Just my 2Ct.
Zuletzt geändert von Knobi am Mi 8. Nov 2017, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5925
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: 6,5" vs. 10,2" Display - Meinungen gefragt

Beitragvon TurboK » Mi 8. Nov 2017, 12:02

Ich teile midimals Meinung. Auf die Splitscreen-Option möchte ich nicht verzichten. Ich glaube nicht, dass das kleine Display das bietet. Auch bei der Navigation hilft ein größeres Display zumal die Pfeilansicht per Splitscreen zugeschaltet werden kann.
TurboK
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 20. Apr 2017, 23:24

Re: 6,5" vs. 10,2" Display - Meinungen gefragt

Beitragvon pousa13 » Mi 8. Nov 2017, 12:17

midimal hat geschrieben:
Aber im Ernst - ohne das 10,2" Display kann ich mir einen I3 echt nicht vorstellen.
Klar kann man auch mit einem 6,5" leben, aber I3 ist dann irgendwie kastriert. Du wirst jeden Tag drauf schauen und Dich irgendwann ärgern. Lieber auf andere Goodies wie Sensoren, Komfortzugang, Ambiente Licht usw. verzichten.


definitiv!! ich hab beim gebrauchtkauf auch lieber auf komfortzugang, dap, ambientelicht, etc verzichtet...weil bei mir das Navi Pro eine Bedingung war...das große Display (und wir reden vom 10,2, dass normal nur autos ab dem 5er aufwärts bekommen!) sieht der innenraum nur halb so gut aus (ja da bin ich oberflächlich - aber ich finde der kleine Bildschirm ist bewusst "unschöner" designed). klar kommt man auch ohne klar aber ICH hätte angst, mich dann jeden Tag drüber zu ärgern.
05/14 i3 60Ah, BEV, Capparisweiß
04/16 535d Touring, Mondstein Metallic
04/91 520iA, Islandgrün Metallic
Benutzeravatar
pousa13
 
Beiträge: 123
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 06:07

Re: 6,5" vs. 10,2" Display - Meinungen gefragt

Beitragvon backblech » Mi 8. Nov 2017, 12:26

Sogar ein Händler (nicht BMW) hat mir als Erstes gesagt, daß das kleine Display garnicht geht und er diese Autos nicht in Verkauf nimmt. Ich möchte auch nicht auf das große Display verzichten!
backblech
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 16:57

Re: 6,5" vs. 10,2" Display - Meinungen gefragt

Beitragvon ohne22 » Mi 8. Nov 2017, 12:28

Jetziger i3 hat das kleine Display und ja: Ich habe mich darüber (und mich selbst) im Nachhinein etwas geärgert. Vor ein paar Wochen hatte ich einen Leih-i3 mit dem großen Display und einfach nur beeindruckt. Allein schon das Bild der Rückfahrkamera! Und auch ingesamt macht es tatsächlich Sinn – auch, wenn der Aufpreis deutlich ist.

... und das kleine Display hat einen echt Pott-hässlich Rahmen ...

Ach ja: Der neue i3 kommt bald – natürlich mit großem Display. :ugeek:
ohne22
 
Beiträge: 69
Registriert: Do 9. Feb 2017, 21:21

Re: 6,5" vs. 10,2" Display - Meinungen gefragt

Beitragvon nono » Mi 8. Nov 2017, 13:42

Das große Display ist m.W. Bestandteil des Navigationssystems Professional.
Frag doch mal deinen netten BMW-Händler, ob es immer noch die Innovationsprämie gibt. Damit gab es zur Jahresbeginn, als ich meinen i3 kaufte, das große Navi zu einem moderaten Aufpreis.

Am besten mal die Suchfunktion im Forum nutzen ...
17.02.2017 Born Electric | 20.000 km rein elektrisch | Verbrauch: ø 14,0 kWh/100km
nono
 
Beiträge: 257
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 18:24
Wohnort: Hannover

Re: 6,5" vs. 10,2" Display - Meinungen gefragt

Beitragvon e-beetle » Mi 8. Nov 2017, 14:27

Danke für die bisherigen Meinungen.
Es wird ein gebrauchter, soviel ist sicher, daher muss ich nehmen, was so auf dem Markt angeboten wird.
Der i3 im Fadenkreuz hat schon die wichtigen Dinge für uns (Wärmepumpe, "Schnellladung", Sitzheizung) aber eben das kleine Display. Er hat aber das "Professional" Radio, also scheint es das auch mit kleinem Display zu geben.

In der Preisklasse um die 20T muss ich zwangsweise auf eines der Features verzichten, denke ich.
Da würde ich wohl oder über das Display als ersten Streichkandidaten sehen, so leid es mir auch tut :-/
Habe nur die Befürchtung, dass sich die Entscheidung irgendwann einmal rächt.

Ihr macht es einem aber auch nicht einfach ;-)
Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 329
Registriert: Di 14. Mai 2013, 09:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Re: 6,5" vs. 10,2" Display - Meinungen gefragt

Beitragvon Waldameise » Mi 8. Nov 2017, 16:01

Mir ist es genau so ergangen. Habe Gebrauchen mit Wunschausstattung = Vollausstattung lange gesucht und endlich gefunden.
Einziger Nachteil: das kleine Display. Ich habe mich zunächst auch geärgert, aber nur wegen der Optik. Der geringere Funktionsumfang stört mich nicht, nutze ich eh nicht.

Mitlerweile habe ich mich an das kleine Display gewöhnt und es stört mich auch nicht mehr.

Ich würde mich beim Kauf eines Gebrauchten nicht verrückt machen und nach meinem Bauchgefühl entscheiden. Letztlich ist auch der Preis entscheidend. Ich habe meine Entscheidung trotz kleinem Display nicht bereut.
Es ist immer zu früh für den Einstieg in die E-Mobilität. Aber wenn niemand einsteigt, dann wird das nix. :D
Benutzeravatar
Waldameise
 
Beiträge: 109
Registriert: Di 24. Jan 2017, 22:02

Re: 6,5" vs. 10,2" Display - Meinungen gefragt

Beitragvon midimal » Mi 8. Nov 2017, 16:02

Achso - dann warte halt bis ein I3 mit 10,2" dabei ist :lol: :lol: :lol:
Zuletzt geändert von Knobi am Mi 8. Nov 2017, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5925
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast