Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflichtig

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon Teslarized » Mo 8. Dez 2014, 13:47

banken und kreditkartengesellschaften sind zu unsicher. wenn sich mehr zahlungsverkehrsdienstleister etablieren, per app ist super
Benutzeravatar
Teslarized
 
Beiträge: 124
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 14:14
Wohnort: Ösiland

Anzeige

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon eW4tler » Mo 8. Dez 2014, 22:46

Das Ganze ist superkompliziert und für den Kunden voll undurchsichtig gemacht. Wie sich das die Leute vom Produktmanagement der jeweiligen Unternehmen vorstellen, ist mir schleierhaft. :-x

Hier mein Wissenstand:
- Wienenergie hat tankE erfunden. Leider haben die bei der Einführung der Marke nicht beachtet, dass diese Marke auch in DE von Rheinenergie verwendet wird. (1. Toll!) => daher die Bezeichnung "tankE Österreich"

- EVN
Die Die EVN hat sich an der Marke beteiligt und verwendet auch diese Marke. Allerdings wird die EVN auf der Website von Wienenergie NICHT als Partner gelistet. http://www.tanke-wienenergie.at/kooperationen/partner/ (2. Toll!)
Weiter benutzt die EVN die Marke auf allen Ladesäulen wo die EVN irgendwie die Fingern dabei hat. Daher tragen viele Ladesäulen das tankE-Logo obwohl die Stationen von Gemeinden, Firmen, Privaten,...betrieben werden und daher zu keinem Verbund gehören und auch kostenlos sind. (3. Toll!)


- Roaming Wienenergie & EVN (=tankE Österreich)
Nun verwenden beide die gleiche Marke und es hat noch immer nichts mit Roaming zu tun. Erst im September 2014 habe die Unternehmen nun doch endlich die Roaming-Funktion aufgegriffen. Sicherheitshalber hat man zum Testen nur AUSGEWÄHLTEN Stationen freigeschalten.
siehe Liste:
TANKE Karten-EVN_Ladestationen.pdf
(94.17 KiB) 58-mal heruntergeladen
Das bedeutet wo tankE draufsteht ist nicht unbedingt Roaming drinnen! (4. Toll!)

- Plugsurfing
Nun hat Plugsurfing mit Wienenergie eine Kooperationsvertrag gemacht. Plugsurfing funktioniert allerdings wieder nur mit ANDEREN AUSGEWÄHLTEN Ladenstationen der Wienenergie. Welche das sind finden man auf der Plugsurfing Website.
siehe https://www.plugsurfing.com/en/order/key-hanger/ (5. Toll!)

Diesen Daten-Misthaufen kann man leider nicht über die Funktion der Ladeverbunde abbilden, da man jede Station eigens betrachten muss.....Entweder wir warten noch bis es vielleicht eine Erleuchtung bei den tankeE-Unternehmen gibt, oder wir löschen alle Ladeverbunde für diese Unternehmen und tragen es für jede Ladesäule wieder eigens ein.

@AbRiNgOi: Ich habe schon versucht den PlugSurfing wieder aus dem tankE Österreich zu löschen. Aber meine Änderung wurde bis dato leider nicht bestätigt. Vielleicht könnt ihr das positiv bestätigen, damit das wieder raus kommt.

Fazit:
"tankE Österreich" steht derzeit nur für einige ausgewählte Stationen von Wienenergie & EVN (siehe Liste)

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon redvienna » Mo 8. Dez 2014, 22:54

Kurios: in Wien keine einzige 22 kW Station !
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon eW4tler » Di 9. Dez 2014, 00:29

redvienna hat geschrieben:
Kurios: in Wien keine einzige 22 kW Station !

Stimmt nicht ganz, da in der Prater-Garage jeweils die ersten 2 Anschlüsse als 22kW ausgeführt. Steht aber nirgends außer direkt dort mit einer Klarsichtfolie. :roll: (6. Toll!)

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon redvienna » Di 9. Dez 2014, 17:06

Laut Wienenergie 2 neue Tankstationen.

Krankenhaus Rudolfsstiftung
http://www.bestinparking.at/de/aktuelles-projekte

Beim Spar in Kierling
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon eW4tler » Do 12. Feb 2015, 23:07

Da es mit "TANKE Österreich" leider immer wieder zu flaschen Eintragungen gekommen ist und wir dank Guy eine neuen Möglichkeit zum Eintragen des Verbunds haben, habe ich nun die Ladestellen wie folgt aktualisiert:

Verbundbezeichnung:
TANKE WienEnergie: funktioniert mit TANKE-WienEnergie und im Roaming mit TANKE-EVN
TANKE EVN: funktioniert mit TANKE-EVN und im Roaming mit TANKE-WienEnergie

WienEnergie: funktioniert NUR mit TANKE WienEnergie
EVN: funktioniert NUR mit TANKE EVN (gibt es aber nach meinen Informationsstand nicht)

PS: Für die 9 Ladestellen von WienEnergie die mit PlugSurfing funktionieren, habe ich keine Lösung zum Eintragen beim Verbund gefunden. Hier komme ich nur auf die Alternative mit dem Freitext beim Verbund-Zusatz-Hinweis.

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon ABÖ » Fr 13. Feb 2015, 07:43

1+ :thumb:
VW E-Polo BJ93
2x BP Fluence
Zoe Intens
ABÖ
 
Beiträge: 161
Registriert: So 19. Jan 2014, 20:24
Wohnort: A-Dürnstein

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon Zoelibat » Fr 13. Feb 2015, 18:56

Sehr brav, weitermachen!

Eigentlich sollten EVN und WienEnergie alle Stationen untereinander kompatibel machen. So stiftet das Verwirrung, aber mit uns EV-Fahrern kann man das ja machen. :roll:
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3357
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

TANKE Österreich - EVN, WienEnergie, Energie Burgenland

Beitragvon eW4tler » Di 8. Dez 2015, 20:17

Da sich nun auch Energie Burgenland dem TANKE - Verbund angeschlossen hat, haben wir doch nochmal die Chance auf einen einheitlichen TANKE-Verbund um zu stellen.

siehe dazu auch betreiber-roaming-abrechnung/oe-energie-burgenland-schliesst-sich-dem-tanke-verbund-an-t13937.html?hilit=EVN

Allerdings haben sich nur jeden Ladestationen die Bezeichnung "TANKE Österreich" verdient, die mit Ladekarten von ALLEN DREI EVU´s funktionieren.

Ich schlage also vor, dass wir erst mit den "neuen" Stationen im Burgenland den TANKE Österreich einführen und Schrittweise die EVN und WienEnergie nachträglich ändern.

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon roberto » So 20. Mär 2016, 11:29

Mir ist gerade aufgefallen, dass die Ladestationen von Wien Energie und TANKE Wien Energie total getrennt im Verzeichnis sind,
als wären es die Stationen von 2 verschiedenen Anbietern. Das ist für Besitzer einer TANKE Wien Energie-Karte nicht sehr praktisch.

Darüber hinaus werden bei der Suche nach TANKE Wien Energie auch z.B. die TANKE EVN Ladestationen nicht mit angezeigt obwohl man sie mit dieser Karte ja auch benutzen könnte. Das ist auch umgekehrt der Fall wenn man nach TANKE EVN sucht.

Wenn man aber nach EVN sucht werden auch die Tanke EVN Ladestationen mit angezeigt. So sollte es eigentlich sein.
Ich kenn mich zu wenig aus aber vielleicht könnte einer von Euch "Spezialisten" das einmal reparieren?

Edith: Ich dachte eigentlich auf Grund des letzten Eintrags von EW4tler der Fred heisst "TANKE Österreich - EVN, WienEnergie, Energie Burgenland" ! Keine Ahnung was da jetzt los ist, wenn nötig bitte verschieben!
roberto
 
Beiträge: 357
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste