Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflichtig

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon DaZei » Di 30. Sep 2014, 08:33

..gegen Smatrics spricht (für einen Gelegenheitslader wie mich) die monatliche Grundgebühr. Positiv aber: SMATRICS hat eine CCS Säule am Gürtel :D
DaZei
 
Beiträge: 315
Registriert: Do 29. Mai 2014, 11:09

Anzeige

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon redvienna » Di 30. Sep 2014, 09:13

Ich warte jetzt einmal auf die EVN / Tanke Rechnung.

Wenn einmal vollladen 10 Euro kostet ist ja Smatrics fast geschenkt. ;)

2 Ausflüge mache ich im Monat sicherlich.

Wobei jetzt kommt der Winter.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 6437
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 13:22
Wohnort: Vienna

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon Twizyflu » Di 30. Sep 2014, 12:45

Da bin ich echt froh noch meine TNM Karte bekommen zu haben.
Ich fahre sehr selten außerhalb Kärntens aber extra ein Smatrics Abo zu nutzen nur für ein paar Mal laden ist mir auch zuviel des Guten.

Evtl. aber zieht SMATRICS ja nach?
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22237
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon Batterie Tom » Di 30. Sep 2014, 14:49

Habe gerade von der EVN die aktuellen Preise für die kostenpflichtigen Ladestationen bekommen und
möchte sie der Übersichtlichkeit halber nochmals gegeneinander vergleichen:

Halbstündliche Kosten in Euro:
EVN vs Wien Energie

Schuko bis 3,7 kW: EVN: 0,50 / Wien Energie: 0,39

Typ 2 / bis 3,7 kW: EVN: 0,50 / Wien Energie: 1,175

Typ 2 / 11 kW : EVN: 1,00 / Wien Energie: 1,175

Typ 2 / 22 kW : EVN: 2,00 / Wien Energie: - (keine LS)

CHAdeMO 50 kW : EVN: - (keine LS) / Wien Energie 1,175



Mit sonnigen Grüßen
Tom
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 947
Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
Wohnort: Wien

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon redvienna » Di 7. Okt 2014, 07:28

Wer 22 kW laden kann ist hier sehr im Vorteil.

Alle anderen zahlen dann schon wirklich viel.

:roll:
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 6437
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 13:22
Wohnort: Vienna

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon AbRiNgOi » Di 7. Okt 2014, 08:32

mit 18,2ct / kWh kann ich leben.

.) Wenn ich dann aber 1Stunde und 1 Minute lade, zahle ich dann 6€ ??
.) Zahle ich solange ich stecke oder solange wie das Fahrzeug ladet. ??
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 80.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3911
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon redvienna » Di 7. Okt 2014, 09:24

Ja es steht jede angefangene halbe Stunde.

Auf die 2. Frage weiß ich die Antwort leider nicht.
Zuletzt geändert von redvienna am Di 7. Okt 2014, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 6437
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 13:22
Wohnort: Vienna

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon micky4 » Di 7. Okt 2014, 10:13

Bisher war immer "so lange angesteckt".
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera- und eGolf-Fahrer)
myampera.wordpress.com
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 569
Registriert: Di 12. Mär 2013, 22:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon eW4tler » Di 7. Okt 2014, 20:42

Batterie Tom hat geschrieben:

Es gibt auch 22kW von WienEnergie!

Halbstündliche Kosten in Euro:
EVN vs Wien Energie

Schuko bis 3,7 kW: EVN: 0,50 / Wien Energie: 0,39
Typ 2 / bis 3,7 kW: EVN: 0,50 / Wien Energie: 1,175
Typ 2 / 11 kW : EVN: 1,00 / Wien Energie: 1,175
Typ 2 / 22 kW : EVN: 2,00 / Wien Energie: 1,18
CHAdeMO 50 kW : EVN: - (keine LS) / Wien Energie 1,175

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 776
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 22:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Zur Info: einige EVN Ladesäulen ab 1. Sept. kostenpflich

Beitragvon eW4tler » Mo 13. Okt 2014, 23:43

Update: Offensichtlich ist der Stichtag für den "Bezahlbetrieb" verschoben worden. "ScreenShot" von der Ladesäule in Krems:
IMG_20141011_200758.jpg

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 776
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 22:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Theresa, Xedos und 9 Gäste