Welche LADEKARTEN brauchst DU ? | Elektroauto Laden | VIDEO

Welche LADEKARTEN brauchst DU ? | Elektroauto Laden | VIDEO

Beitragvon e-mike » So 2. Jul 2017, 20:17

Du brauchst 2-3 Ladekarten. Nicht mehr! Welche das sind, sage ich DIR in diesem Video.



https://youtu.be/_VVOPbkZ4mM

DU hast Fragen, Anregungen oder Kritik. Dann ab damit in die Kommentare.

Vielen Dank dass DU heute wieder dabei warst.

Gruß E-Mike
Benutzeravatar
e-mike
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:40

Anzeige

Re: Welche LADEKARTEN brauchst DU ? | Elektroauto Laden | VI

Beitragvon PeterHusum » Mo 3. Jul 2017, 11:13

Ich habe auch 3 Karten. Entega, Citti Card und Stadtwerke Schleswig. Damit bin ich bis jetzt vollkommen ausgekommen :lol:
SANGL KONA Reserviert, Nr. 59, hoffe Lieferung noch 2018 :mrgreen:
Benutzeravatar
PeterHusum
 
Beiträge: 176
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 12:38
Wohnort: Husum

Re: Welche LADEKARTEN brauchst DU ? | Elektroauto Laden | VI

Beitragvon MasterOD » Mo 3. Jul 2017, 11:55

Moin,

als Essener habe ich da ein Problem das im Beitrag nicht angesprochen wurde. RWE / Innogy ist hier und drumherum mit locker 100 Säulen aufgestellt. RFID Kartenleser haben die aber nicht :( .

Alles nur mit Mobiltelefon :x
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:44

Re: Welche LADEKARTEN brauchst DU ? | Elektroauto Laden | VI

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mo 3. Jul 2017, 12:02

MasterOD hat geschrieben:
Alles nur mit Mobiltelefon :x

... oder App :)
67.500 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 488
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Welche LADEKARTEN brauchst DU ? | Elektroauto Laden | VI

Beitragvon MasterOD » Di 4. Jul 2017, 20:58

Wolfgang VX-1"]... oder App :)

Zeige mir bitte einmal wo ich die App zum Laufen bringe?
Regenschirm, Speiseeis, RFID Karte oder PKW Schlüssel?
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:44

Re: Welche LADEKARTEN brauchst DU ? | Elektroauto Laden | VI

Beitragvon PowerTower » Mi 5. Jul 2017, 15:14

Tolles und informatives Video. Und nun zur Praxis. :lol:

Eigentlich wollte ich ja beim "Quartett der Inselladekarten" nicht mitspielen. Aber nun habe ich doch drei Stadtwerke Ladekarten neu organisiert, weil sich die Betreiber schwer damit tun, an der aktuellen Situation etwas zu ändern. OK, die Ladekarte für Leipzig wäre nicht zwingend notwendig gewesen, ist dort aber der komfortabelste Zugang. Die Karten für Chemnitz und Halle sind aber leider alternativlos, obwohl mir gesagt wurde, dass die Stadtwerke Halle bis Ende Juni 2017 ihre Ladesäulen ins Hubject einbinden wollen. Dauert wohl noch. Bei der eins sind mir solche Überlegungen bisher nicht bekannt.

Großes Lob für die schnelle Lieferung der Karten. Sie wurden alle drei am Sonntag beauftragt.
- Chemnitz: Dienstag im Briefkasten
- Leipzig und Halle: Mittwoch im Briefkasten

Immerhin gibt es auch Lichtblicke. Die prähistorische ENSO Ladekarte wird seit vier Jahren nicht mehr genutzt und ist trotzdem mein bestes Pferd im Stall, denn sie öffnet alle Schranken am Dresdner Hauptbahnhof. Die Thüringer Wald Card+ ist vermutlich eine der seltensten Karten, die es in Deutschland gibt. Wenn davon 10 Stück ausgegeben wurden, wird es viel sein. Aber auch diese wird wohl nach 2017 nicht mehr zum Einsatz kommen und die marode Infrastruktur durch moderne Ladenetz Ladesäulen abgelöst werden.

Damit das alles auch schön aufgeräumt bleibt, gibt es nun in der Mittelarmlehne ein eigens dafür angeschafftes Kartenetui. Das entlastet den beschränkt vorhandenen Platz in der Geldbörse ungemein. ;)

An alle die hier mitlesen und gerade von der E-Mobilität abgeschreckt wurden: wirklich brauchen tut man diese Kartensammlung nicht. Sie hilft nur, einige sonst unbefahrbare Regionen zu erschließen. In spätestens drei Jahren können wir sicher darüber lachen und die Vitrinen mit diesen Karten schmücken. Schön bunt sind sie ja.
Dateianhänge
SNV86808.JPG
Das kleine Karten-1x1, sieht schlimmer aus als es ist.
Die oberen drei Karten sind diese Woche neu eingetroffen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4166
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Welche LADEKARTEN brauchst DU ? | Elektroauto Laden | VI

Beitragvon kub0815 » Mi 5. Jul 2017, 16:00

ist das so eine neues Hobby wie Briefmarkensammeln?
Effizienzhaus Plus, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1391
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Welche LADEKARTEN brauchst DU ? | Elektroauto Laden | VI

Beitragvon Shanau » Do 13. Jul 2017, 18:36

braucht man denn überhaupt Ladekarten??

Ich habe einen Twizy und fahre seit 2 Monaten damit rum (steht aber schon 3 Jahre in der Garage). Nun habe ich damals als ich noch dachte dass ich früher mit ihm fahren kann bereits einen Auto-Stromvertrag abgeschlossen mit den Stadtwerken Lübbecke, da mir die damals empfohlen wurden.
Es ist aber kein örtlicher Stromversorger, ich wohne Nahe Wiesbaden.
Hier bekam ich keine Ladekarte sondern das ganze läuft über die eCharge App.

Frage: funktioniert das deutschlandweit?

Ich habe nämlich nun in Ostfriesland eine Zoe gekauft die ich selbst abholen will, schon allein um den Zweiflern das Maul zu stopfen, die andauernd und penetrant behaupten man bräuchte 100 Ladekarten...

Wenn es ginge, dann müßte es doch allein mit App und ohne jegliche Ladekarten gehen? Wobei ich dennoch eine New Motion Karte bestellt habe zur Sicherheit (auch schon vor dem Video ;) ).

Aus dem Video geht leider nicht hervor wieso ich zusätzlich noch eine Ladekarte des örtlichen Stromversorgers brauche wenn die Abdeckung damit so gering ist und New Motion alleine schon die >90% Abdeckung schafft.

Weils billiger ist? Das müßte noch dazugesagt werden. Oder hat es andere Gründe?

Frage : nun habe ich also Lübbecke Autostrom, New Motion zur Sicherheit und lohnt es sich zusätzlich noch den ZE Pass zu besorgen?
Shanau
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 18:49
Wohnort: Bad Schwalbach

Anzeige


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste