Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

Beitragvon Athlon » Mo 1. Okt 2018, 16:13

E.ON Drive Team hat geschrieben:
Athlon hat geschrieben:
Sagt mal e.on... wie ist das mit a4 teufelstal nord und süd? :roll: im august wurde mir gesagt es ist "nächste woche" auf dem plan.



Hallo Athlon,
vielen Dank für die Nachfrage. Bei Teufelstal Nord waren wir tatsächlich im August vor Ort. Es tut uns leid, dass das Problem im ersten Einsatz noch nicht behoben werden konnte. Wir sind in der nächsten Woche noch einmal dort und kümmern uns darum. Und Teufelstal Süd prüfen wir bei der Gelegenheit natürlich gleich mit :)
Viele Grüße
Janina vom E.ON Drive Team


Wie ich sehe ist nichts passiert :?:

EDIT: Laut Aussage von eon kein ET deswegen keine Reparatur :roll: soll wohl nächste Woche soweit sein :evil: wers glaubt :roll: das kann doch nicht so schwer sein.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14
Athlon
 
Beiträge: 329
Registriert: So 29. Okt 2017, 14:35
Wohnort: Zwickau

Anzeige

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

Beitragvon MineCooky » Fr 5. Okt 2018, 11:46

MaXx.Grr hat geschrieben:
Können wir nicht an allego, EnBW oder so rantreten und sie bitten neben jede EON-Tank-und-Rast-Säule eine eigene zu stellen? Dann wäre das akute Problem von nicht funktionierenden EON-Säulen nicht mehr gar so relevant. Und eine positive Wirkung auf den Preis wäre auch wahrscheinlich...

Grüazi MaXx


Wäre ich sofort dafür :thumb:
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >195.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >20.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4247
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

Beitragvon MaXx.Grr » Sa 6. Okt 2018, 00:53

Liebe Janina vom E.ON Drive Team,

kümmer Dich doch mal bitte um den User catera. Der hat hier einen Bericht eingestellt über seine zweite Fahrt außerhalb seiner "Komfortzone" wie er es nennt:
viewtopic.php?p=836408#p836408

Das beschreibt im Moment die (hauptsächlich bei EON-Säulen auftretenden Probleme): falsche QR-Codes, nicht funktionierendes Roaming, eine nicht helfende Hotline.

Dadurch wird jedes positive Erlebnis mit der eMobilität ins negative gekehrt. Jemand der relativ neu ist wird sich evtl. nie auf die Fahrt jenseits der halben Akku-Reichweite machen. Jemand der sich mit dem dem Gedanken trägt ein eAuto zu kaufen verwirft diese eigentlich gute Idee wieder.

Grüazi MaXx
Benutzeravatar
MaXx.Grr
 
Beiträge: 671
Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

Beitragvon Tho » Sa 6. Okt 2018, 10:05

In Summe läuft einfach viel zu viel falsch. Wie kann das eigentlich passieren, das man die QR Codes so durcheinander würfelt?
Das wirkt von außen betrachtet ziemlich dilettantisch...
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6907
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

Beitragvon kub0815 » Sa 6. Okt 2018, 13:19

Am Standort waren doch bestimmt zwanzig Ladesäule da kann man sich schon Mal vertun. ;) (Ironie)
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3882
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

Beitragvon E.ON Drive Team » Di 9. Okt 2018, 12:15

Athlon hat geschrieben:
E.ON Drive Team hat geschrieben:
Athlon hat geschrieben:
Sagt mal e.on... wie ist das mit a4 teufelstal nord und süd? :roll: im august wurde mir gesagt es ist "nächste woche" auf dem plan.



Hallo Athlon,
vielen Dank für die Nachfrage. Bei Teufelstal Nord waren wir tatsächlich im August vor Ort. Es tut uns leid, dass das Problem im ersten Einsatz noch nicht behoben werden konnte. Wir sind in der nächsten Woche noch einmal dort und kümmern uns darum. Und Teufelstal Süd prüfen wir bei der Gelegenheit natürlich gleich mit :)
Viele Grüße
Janina vom E.ON Drive Team


Wie ich sehe ist nichts passiert :?:

EDIT: Laut Aussage von eon kein ET deswegen keine Reparatur :roll: soll wohl nächste Woche soweit sein :evil: wers glaubt :roll: das kann doch nicht so schwer sein.


Hallo Athlon,
unser Techniker fährt in den nächsten Tagen noch einmal hin. Bei den letzten Einsätzen konnte das Problem leider nicht behoben werden. Wir wissen, dass wir definitiv schneller werden müssen und arbeiten daran, die Kette zu beschleunigen und auch mit den Erfahrungen das Tempo in Zukununft erhöhen zu können.
Viele Grüße
Kathrin vom E.ON Drive Team
E.ON Drive Team
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 21. Jun 2018, 09:46

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

Beitragvon yxrondo » Mi 10. Okt 2018, 14:19

E.ON Team,
denkt bitte daran das Ihr sehr viele Sorgenkinder auf der Liste zu stehen habt!
Und wenn Ihr die mal zum laufen/laden gebracht habt nach vielen Wochen, dann funktionier5 das alles nur 2-3 Tage und das Spiel beginnt von vorn, aber das wisst Ihr ja wohl am besten und muß man Euch nicht immer sagen, oder doch?
Ioniq Premium schwarz, bestellt 22.08.2017, voraussichtliche Lieferung ca. März 2018, Abholung am 31.05.2018
yxrondo
 
Beiträge: 280
Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
Wohnort: Schönwalde-Glien

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

Beitragvon E.ON Drive Team » Do 11. Okt 2018, 16:11

yxrondo hat geschrieben:
E.ON Team,
denkt bitte daran das Ihr sehr viele Sorgenkinder auf der Liste zu stehen habt!
Und wenn Ihr die mal zum laufen/laden gebracht habt nach vielen Wochen, dann funktionier5 das alles nur 2-3 Tage und das Spiel beginnt von vorn, aber das wisst Ihr ja wohl am besten und muß man Euch nicht immer sagen, oder doch?


Hallo yxrondo,
wir wissen, dass aktuell noch nicht alles so läuft, wie es eigentlich laufen sollte. Leider können wir nicht von heute auf morgen alle Probleme beheben. Wir geben aber unser Bestes, damit die Probleme nach und nach weniger werden.
Viele Grüße
Jasmin vom E.ON Drive Team
E.ON Drive Team
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 21. Jun 2018, 09:46

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

Beitragvon TeeKay » Do 11. Okt 2018, 16:33

E.ON Drive Team hat geschrieben:
Leider können wir nicht von heute auf morgen alle Probleme beheben.

Und von Januar auf Oktober?
Autor wurde von Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12737
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Verbund der Tank & Rast Schnellladesäulen (EON)

Beitragvon one-ge » Do 11. Okt 2018, 19:25

Wir sollten eine Statistik pro Säulenbetreiber erstellen, wichtigste Kennzahl ‚Anteil Säulen mit Fehlfunktion‘. Danach kommt ‚mittlere Anzahl Tage bis Fehlerbehebung‘. Das GE Verzeichnis sollte die Daten eigentlich hergeben, auch historische Datenreihen (durch Fehlerlog).
BMW i3 94Ah REx aus 2017 (pre-LCI), Tesla Wallbox
one-ge
 
Beiträge: 218
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 21:51

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste