Umstellung des Preises bei Allego zum 01.01.2018 - Festpreis

Re: Umstellung des Preises bei Allego zum 01.01.2018 - Festp

Beitragvon dieboe » Do 22. Mär 2018, 22:13

graefe hat geschrieben:
Einen Anreiz geben, möglichst lange einen Schnell-Ladepunkt zu belegen - das ist ja wohl völlig der falsche Weg. Das Laden muss schon etwas weh tun, damit man nur so lange lädt, bis man den Destination-Lader erreichen kann.


Finde ich auch. Wenn ich eine Route plane, möchte ich manchmal nur 10-20kWh "nachladen" um wieder nach Hause zu kommen.
Ein Schnell-Lader würde sich da anbieten, um nur kurz Pause zu machen.

10 KWh mit 40kW/h laden dauert ca. 15 Minuten, 10 kWh mit 7,2kW/h über 1h. Da nutzt es mir nichts, das ich
40 kWh zum Festpreis laden könnte.

Btw: Ich habe jetzt eine Karte von MAINGAU, die berechnen für Gleichstrom und Wechselstrom den gleichen Preis:
5 Cent/Min. Damit ist laden bei Allego für 3 Eur/h möglich. Günstiger wie mit der VW-Karte für 12 Eur/h

Gruß
dieboe
dieboe
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 22:12

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AQQU, zockerr und 7 Gäste