The New Motion - Tarife ?

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon proton56 » So 22. Okt 2017, 17:05

esykel hat geschrieben:
Kann es sein das deine Rechnung nicht stimmt? Ich zahle inc. Mwst. ca 0,33€ pro Kwh
LG esykel


Meine Rechnung bezog sich auf die oben genannten 0,40€/Minute.
Überschlägig stimmt sie so bzw. wird bei den meisten anderen BEVs wie Kona oder Leafneu , die nicht so effizient wie der Ioniq sind, noch teurer ausfallen. Ganz schön blöd, das.
Ioniq Style bestellt am 20.6.17, evtl. Liefertermin März/April 18 - Stornierung am 15.11.
ersetzt durch Premium in platinum silver am 15.11.
Surrt durch München und weiter seit 21.12.2017
Benutzeravatar
proton56
 
Beiträge: 177
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 17:21
Wohnort: München

Anzeige

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon ATh » So 22. Okt 2017, 18:51

@fridgeS3: Der Outlander hat ChaDeMo, wurde auch an dem Anschluß geladen.

Und Sinn des Ladens war, über den Brenner Elektrounterstützung zu haben.

ATh.
Benutzeravatar
ATh
 
Beiträge: 98
Registriert: So 29. Jan 2017, 12:48

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon esykel » So 22. Okt 2017, 19:26

proton56 hat geschrieben:
esykel hat geschrieben:
Kann es sein das deine Rechnung nicht stimmt? Ich zahle inc. Mwst. ca 0,33€ pro Kwh
LG esykel


Meine Rechnung bezog sich auf die oben genannten 0,40€/Minute.
Überschlägig stimmt sie so bzw. wird bei den meisten anderen BEVs wie Kona oder Leafneu , die nicht so effizient wie der Ioniq sind, noch teurer ausfallen. Ganz schön blöd, das.

In D meide ich diese Säulen die nach Zeit abgerechnet werden.Zum Glueck kann man sich bei sorgfältiger Planung aussuchen wo man lädt.Mindestens eine Säule auslassen können, ich glaube damit liegt man im gruenen Bereich. :mrgreen: LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 780
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
Wohnort: 22041 HH

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon nomoreD » Di 5. Dez 2017, 22:42

Hallo @all,

ich werde daraus nicht so wirklich schlau,...hmmm

Ist dann TNM empfehlenswert oder sollte man sich eine andere Ladekarte suchen? TNM hat laut Homepage Zugang auf mehr als 50.000 Ladesäulen. Ich beabsichtige zwar keine "Fernfahrten", außer der Abholung des Ioniq aus LL, aber man weißt ja nie, und zum anderen ist es, denke ich, ein besseres Gefühl, wenn man weißt, dass man auch fern der (noch) kostenlosen T&R auch an den Strom aus der Säule ran kommt. Die beabsichtigte Nutzung des Fahrzeugs: in Schleswig- Holstein, Hamburg, Niedersachsen (an HH angrenzend). Weite Strecken sind (noch) nicht beabsichtig.

Ich habe eben die App runtergeladen und so wie ich es sehe müsste ich mich da auch registrieren um Zugang bzw. die Möglichkeit des Freischaltens der Ladesäule zu bekommen. Ist die Nutzung der App sowiet kostenlos und nur der Ladevorgang an sich kostenpflichtig? Wie sieht es mit der Ladekarte von TNM aus, ist diese ebenfalls Kostenlos oder muss man Gebühren für die Karte entrichten (alleine dafür, dass man diese hat)? Gibt es auch andere nützliche Apps, die besser als TNM sind und womöglich bessere Kostenkontrolle ermöglichen (Filtersetzen: nur €/kWh)? :roll:

Ich frage, weil ich ein absoluter Neuling auf diesem Gebiet bin und bislang nur eine öffentliche und kostenlose CCS in Elmshorn genutzt habe und das während einer Probefahrt. Leider komme ich zu selten, eigentlich nie, zu der Gelegenheit mit einem Fahrer eines EAutos, das gerade am Lader hängt, ins Gespräch zu kommen, was allerdings in der kalten Jahreszeit nicht besonders überraschend ist. So hatte ich heute Nachmittag einen gelben ZOE mit IZ Kennzeichen im Ramskamp in Elmshorn am Kabel gesehen, aber von Fahrer/-in weit und breit keine Spur :cry:

Vielleicht komme ich hier weiter, wofür ich mich bei allen im Voraus bedanken möchte.

LG
A
Hyundai IONIQ Elektro Premium, AH Sangl ...seit 09. Juni 2018 elektrisch unterwegs :D :D
nomoreD
 
Beiträge: 135
Registriert: So 8. Okt 2017, 22:23

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon pjw » Di 5. Dez 2017, 22:49

nomoreD hat geschrieben:
Ich habe eben die App runtergeladen und so wie ich es sehe müsste ich mich da auch registrieren um Zugang bzw. die Möglichkeit des Freischaltens der Ladesäule zu bekommen. Ist die Nutzung der App sowiet kostenlos und nur der Ladevorgang an sich kostenpflichtig? Wie sieht es mit der Ladekarte von TNM aus, ist diese ebenfalls Kostenlos oder muss man Gebühren für die Karte entrichten (alleine dafür, dass man diese hat)? Gibt es auch andere nützliche Apps, die besser als TNM sind und womöglich bessere Kostenkontrolle ermöglichen (Filtersetzen: nur €/kWh)? :roll:


TNM App geht (fast) überall. App kostenlos, nur das Laden kostet.
TNM Schlüsselkarte kann man kostenlos bestellen, dann hast du das ganze Ladenetz.

Dazu empfehle ich noch Plugsurfing App/Schlüssel (5-10€ einmalig für Schlüsselkarte).

Bei beiden hast du keine monatlichen Kosten. Dafür ist das Laden tendenziell etwas teurer.
Diese decken aber ca. 90% in Europa ab.

Hinzu den lokalen günstigsten Anbieter, falls notwendig. :)
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2018.21.9 75bdbc11), 100% erneuerbare Energie, 150'000 km.
EU Supercharger Probleme, Ladestationen
unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
Benutzeravatar
pjw
 
Beiträge: 259
Registriert: So 14. Feb 2016, 12:49

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon esykel » So 10. Dez 2017, 17:02

Plugsurfing verlangt fuer den Versand des Ladeschluessels/Karte erstmal grundsätzlich 9,95 €.Dann noch erhöhte Ladekosten,nein danke. :mrgreen:
LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 780
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
Wohnort: 22041 HH

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon Plan B » So 10. Dez 2017, 21:32

Hallo,

Ich denke (und so habe ich es auch gemacht) man sollte beide Karten haben.
Die 9,95 für PlugSurfing habe ich schon rein da ab und an mal eine Ladesäule kostenlos ist.
Mit TNM konnte ich als Sommerspezial in Frankreich dieses Jahr kostenlos laden. Ansonsten manchmal billig (30 Cent) manchmal teuer.

Man sollte sich also die Zeit nehmen vor der Fahrt oder dem Ladevorgang beide Apps checken.

Gruß Oliver
noch 5 x Superchargerflat und 500 Euro Tesla Credit bei Benutzung des Links...
http://ts.la/oliverherbert3473
Benutzeravatar
Plan B
 
Beiträge: 142
Registriert: So 2. Aug 2015, 17:30

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon mweisEl » So 10. Dez 2017, 23:01

esykel hat geschrieben:
Plugsurfing verlangt fuer den Versand des Ladeschluessels/Karte erstmal grundsätzlich 9,95 €.Dann noch erhöhte Ladekosten,nein danke

Z.B. 0.27 EUR pro kWh bei den Ladesäulen im Stromnetz Hamburg. Und da NewMotion nicht überall im Roaming ist: Plugsurfing, ja bitte !!!
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1.8 kWh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 1788
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon Helfried » So 10. Dez 2017, 23:13

In Österreich verlangt PlugSurfing oft deutlich über 10(!) Euro pro Kilowattstunde.
Helfried
 
Beiträge: 7367
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon roberto » So 10. Dez 2017, 23:56

Oft? Wo denn z. B. außer bei den schon in einem eigenen fred erwähnten EVN?
Schon irgendwie eigenartig, dass Besitzer von AC schnarchladenenden EV´s dazu tendieren ihr Dilemma zu verallgemeinern...
roberto
 
Beiträge: 413
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 09:13

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AJO und 6 Gäste