The New Motion - Tarife ?

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon pjw » Sa 21. Okt 2017, 17:40

Nach 1 Jahr Nutzung hatte ich letzten Monat die erste Rechnung:
- Schweiz: EVBOX (m-way in app mit € 0,16 /min, verrechnet für 8 Min.: 0 €)
- Österreich: VLOTTE (11 kW: €0,06/min, 22 kW: € 0,14/min, DC: €0,44/min)

Genutzt aber nie einen Eintrag oder eine Rechnung gesehen bei:
- Schweiz: Green Motion SA / evpass ( € 0,43 / kWh)
- Schweiz: easy4you (€ 0.66 / kWh, DC: € 0.38 /min)
- Deutschland: emma (€ 0.10 /min)

In Klammern der Preis, den die App anzeigt, ich aber bisher mit RFID-Karte nie verrechnet bekommen habe. :)
Oft ist in der App die Säule gar nicht drin, funktioniert aber trotzdem.
Bin ganz zufrieden und habe mich nie bei NM beschwert. ;)

Ein Nicht-Funktionieren, habe ich aber immer der Hotline des jeweiligen Anbieters gemeldet.
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2017.42 a88c8d5), 100% erneuerbare Energie, 120'000 km.
EU Supercharger Probleme, Ladestationen
unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
Benutzeravatar
pjw
 
Beiträge: 180
Registriert: So 14. Feb 2016, 11:49

Anzeige

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon georgij » So 22. Okt 2017, 01:08

esykel hat geschrieben:
An den Säulen der Hamburg Energie zahle ich schon seit Juni d.J . 0,27 Ct pro Kwh + 19% Märchensteuer+ 0,35 Ct Roaminggebuehr.

19% Steuer obendrauf bei NM? Ich dachte die ist schon drin!?
Zoe R240 | Willst du günstig Laden? Dann trage deinen Wagen auf den Berg und fahr da runter. :D
Benutzeravatar
georgij
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 22:22
Wohnort: Berlin

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon proton56 » So 22. Okt 2017, 09:48

berrx hat geschrieben:
Die App von NewMotion zeigt jetzt neuerdings an den EnBw Schnelladesäulen einen tarif von 40ct. die Minute, das sind 20% günstiger als vorher (50ct.). Für AC Ladung, auch 43Kw werden nur 7ct. die Minute fällig. Das ist ja richtig günstig

Ist jetzt etwas off topic und wahrscheinlich schon x mal durchgekaut, aber für mich aktuell, da bald Realität, hoffentlich:

man zahlt dann, folgende Grobkalkulation vorausgesetzt, ca. 7.-€/100km. bei TNM
IONIQ: von 5% bis 85% bei 50kW ca.35 Minuten x 0,40€ = 14€
85% von 28 kWh = ca. 24kWh im Akku.
Bei einem Autobahnverbrauch von ca. 13,xx kommt man 180km weit.(im Sommer)
14:1,8=7,77€/100km
Dafür fährt halt dummerweise mein Diesel genauso weit.

Das ist zunächst nicht schlecht, aber auch nicht gut.

Ich könnte mir vorstellen, daß das zusammen mit der Reichweitenproblematik und der nicht vorhandenen Bereitschaft sich darauf einzulassen, der Grund für viele ist, daß ihnen noch für länger das geile Fahrgefühl vorenthalten sein wird.
Wer mit eigenem PV Strom, so wie ich, die Fahrten in der Umgebung abdecken kann, ist fein raus.
Ioniq Bestellung style polar white am 20.6.17 letztgenannter evtl. Liefertermin März/April 18
Stornierung am 15.11.
ersetzt durch Bestellung premium silver am 15.11.
Ist auf dem Schiff ! - Lieferung im Januar - verschlungene Wege
Benutzeravatar
proton56
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:21
Wohnort: München

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon esykel » So 22. Okt 2017, 10:35

proton56 hat geschrieben:
berrx hat geschrieben:
Die App von NewMotion zeigt jetzt neuerdings an den EnBw Schnelladesäulen einen tarif von 40ct. die Minute, das sind 20% günstiger als vorher (50ct.). Für AC Ladung, auch 43Kw werden nur 7ct. die Minute fällig. Das ist ja richtig günstig

Ist jetzt etwas off topic und wahrscheinlich schon x mal durchgekaut, aber für mich aktuell, da bald Realität, hoffentlich:

man zahlt dann, folgende Grobkalkulation vorausgesetzt, ca. 7.-€/100km. bei TNM
IONIQ: von 5% bis 85% bei 50kW ca.35 Minuten x 0,40€ = 14€
85% von 28 kWh = ca. 24kWh im Akku.
Bei einem Autobahnverbrauch von ca. 13,xx kommt man 180km weit.(im Sommer)
14:1,8=7,77€/100km
Dafür fährt halt dummerweise mein Diesel genauso weit.

Das ist zunächst nicht schlecht, aber auch nicht gut.

Ich könnte mir vorstellen, daß das zusammen mit der Reichweitenproblematik und der nicht vorhandenen Bereitschaft sich darauf einzulassen, der Grund für viele ist, daß ihnen noch für länger das geile Fahrgefühl vorenthalten sein wird.
Wer mit eigenem PV Strom, so wie ich, die Fahrten in der Umgebung abdecken kann, ist fein raus.

Kann es sein das deine Rechnung nicht stimmt? Ich zahle inc. Mwst. ca 0,33€ pro Kwh ,bei einem ca. Verbrauch von 15 Kwh pro 100 Km sind das 4,95 €.Selbst wenn ich die Roaminggebuehr von einmalig 0,35 € zurechne sind das 5,30 €.Ich fahre natuerlich nur Säulen an die auf Kilowattstunde abrechnen,wenn möglich.Sollte der Akku fast leer sein dann auch mal zu T&R auf die Autobahn solange noch kostenlos.Das drueckt die Ladekosten noch weiter :mrgreen:
LG esykel
Jeg elsker esykel, ebiler,utoget,Spårvagn og Amateurradio :mrgreen: :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 535
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon ATh » So 22. Okt 2017, 11:26

Donnerstag die erste Abrechnung von NW bekommen. Knapp 23 Minuten bei IKEA in Innsbruck im Parkhaus. 6,6kWh für 11,20 EUR. Gab elektrische Reichweite von knapp 30km.

Beim nächsten Mal --> Benzin.

ATh.
Dateianhänge
NM_erste_Abrechnung.JPG
Benutzeravatar
ATh
 
Beiträge: 74
Registriert: So 29. Jan 2017, 11:48

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon esykel » So 22. Okt 2017, 11:52

ATh hat geschrieben:
Donnerstag die erste Abrechnung von NW bekommen. Knapp 23 Minuten bei IKEA in Innsbruck im Parkhaus. 6,6kWh für 11,20 EUR. Gab elektrische Reichweite von knapp 30km.

Beim nächsten Mal --> Benzin.

ATh.


Nicht schon wieder AT, schönes Land.Aber bitte keine Vermischung der Threads zwischen Deutschland und Österreich.Alleine bei Ikea schon eine Ladesäule bei der abkassiert wird ist aus meiner Sicht ein Unding. :mrgreen:
LG esykel
PS hier ein Ausschnitt meiner Rechnung
Dateianhänge
5303FE79-EA64-485D-93EF-CCD7A6C7A1D4.jpeg
Zuletzt geändert von esykel am So 22. Okt 2017, 12:01, insgesamt 1-mal geändert.
Jeg elsker esykel, ebiler,utoget,Spårvagn og Amateurradio :mrgreen: :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 535
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon fridgeS3 » So 22. Okt 2017, 11:57

ATh hat geschrieben:
Donnerstag die erste Abrechnung von NW bekommen. Knapp 23 Minuten bei IKEA in Innsbruck im Parkhaus. 6,6kWh für 11,20 EUR. Gab elektrische Reichweite von knapp 30km.

Beim nächsten Mal --> Benzin.

ATh.


Also sorry, wenn man mit einem langsam ladenden Fahrzeug an einem Schnelllader lädt, was erwartest Du?? War nicht gerade clever von Dir.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2048
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon Elektro-Bob » So 22. Okt 2017, 12:41

Ich habe auch kürzlich die erste Rechnung von TNM bekommen. Auffällig war, daß die kWh Preise höchst unterschiedlich sind. Zwischen 0,48 und 0,72 Eur / kWh. Die angebotene Leistung scheint auch eine Rolle zu spielen. Hinzu kommt die Roaming Gebühr von 29,4 ct /netto Ladevorgang. Einmal habe ich an einer Ladesäule den Anschluß gewechselt von 11 auf 22 kW, schon galt dies als 2. Ladung mit Roaminggebühr. :( Der erste Ladevorgang dauerte so kurz, daß 0,00 kWh geflossen sind, für die 0,07 Eur berechnet wurden. Also Preis / kWh = unendlich ... :lol:
Elektro-Bob
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15
Benutzeravatar
Elektro-Bob
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon Schwani » So 22. Okt 2017, 14:38

Lest ihr eigentlich nicht vorher worauf ihr Euch einlasst?

NM erhebt keine Roamingebühr, sondern nimmt pro Ladevorgang 0,35€ für sich - egal wie ‚ergiebig‘ dieser war. Dieses Entgelt wird auch an eigenen Säulen erhoben.
Die kWh wird so weitergegeben, wie ihn der Ladesäulenbetreiber bei Nutzung mit NM-Zugangsdaten haben möchte (incl. Roaming). Daher kommt es natürlich zu zig verschieden Preisen - daran ist aber nicht NM Schuld, sondern ist der Vielzahl der Säulenbetreiber geschuldet.

Vorm anstöpseln also immer einen kurzen Blick in die NM-App, was diese, spezielle Säule kostet.
Bis auf wenige Ausnahmen sollte das funktionieren - technische Störungen und menschliches Versagen ausgenommen. Ich hatte mit NM noch keine Überraschung, allerdings schon (mir bekannte) höhere Preise...

Ich bin froh, das es eine Karte mit derart großer Nutzungsmöglichkeit gibt, habe aber auch noch einen anderen Anbieter für meine bevorzugten Säulen von Innogy.
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 546
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: The New Motion - Tarife ?

Beitragvon MAlfare » So 22. Okt 2017, 16:04

ATh hat geschrieben:
Donnerstag die erste Abrechnung von NW bekommen. Knapp 23 Minuten bei IKEA in Innsbruck im Parkhaus. 6,6kWh für 11,20 EUR. Gab elektrische Reichweite von knapp 30km.
Beim nächsten Mal --> Benzin.
ATh.

Wer mit einer NewMotion Karte an einer Smatrics Säule lädt, dem ist nicht mehr zu helfen, oder er ist in Ladenot.
NewMotion hat bei diesem Vorgang EUR 0,35 kassiert, wie bei jeder anderen Ladestation, von welchem Anbieter auch immer.

"Beim nächsten Mal --> Benzin" --> Wohl bekomms
MAlfare
 
Beiträge: 146
Registriert: Di 17. Mär 2015, 00:21

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CHM, mara und 7 Gäste