Tarifänderung bei NewMotion

Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon 0cool1 » Di 30. Jan 2018, 15:02

Hallo,

die Tarife bei NewMotion für Allego, EnBW und Ladenetz haben sich geändert.

TarifNewMotion.JPG
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 579
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Anzeige

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon Fridgeir » Di 30. Jan 2018, 15:26

undurchsichtiger geht es kaum; und in Berlin müssen wir dann noch die "extra" Preise für beemobil im Kopf haben?? :evil:
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2624
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon 0cool1 » Di 30. Jan 2018, 15:38

Sieht wohl so aus, aber auch bei der Entega-Flat ist be-emobil ausgeschlossen.

Was ist an den Säulen denn so besonders oder anders?
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 579
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon EVduck » Di 30. Jan 2018, 15:41

Sie stehen in Berlin und unterliegen der weisen Herrschaft des Berliner Senates.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1805
Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon Noritz » Di 30. Jan 2018, 16:01

Was ist daran undurchsichtig? Es ist nicht erfreulich, aber undurchsichtig ist es nicht.
seit Juli 16: Zoe Q210.
seit August 17: Zoe Q90.
Fahren, als wennste schwebst ;)
Benutzeravatar
Noritz
 
Beiträge: 254
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:37
Wohnort: Wuppertal

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon Fridgeir » Di 30. Jan 2018, 16:17

Noritz hat geschrieben:
Was ist daran undurchsichtig? Es ist nicht erfreulich, aber undurchsichtig ist es nicht.


Undurchsichtig weil wir in Berlin sowohl Allego Säulen als auch Allego Säulen (be emobil) haben und die ganz hervoragende Datenbank von NewMotion nicht dazwischen differenziert.

Und dass an den Alleo Säulen (be emobil) sowohl die NM KArte als auch Ladenetz funktioniert; gilt jetzt der Ladenetzpreis oder der Ladenetzpreis via NM??

Findest Du das einleuchtend? :roll:

Nachtrag:

DC am Südkreuz, ein "normaler" Allego Lader = 7,50 EUR
DC an der Messe, ein 'be emobil' Allego Lader = 9,50 EUR

Suche den Fehler!!
Zuletzt geändert von Fridgeir am Di 30. Jan 2018, 16:25, insgesamt 1-mal geändert.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2624
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon acurus » Di 30. Jan 2018, 16:21

Bei Ladenetz find ich es bemerkenswert das AC und 50kW DC nahezu preisgleich sind.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1234
Registriert: Do 11. Mai 2017, 08:12
Wohnort: Warburg

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon Fridgeir » Di 30. Jan 2018, 16:23

0cool1 hat geschrieben:
Was ist an den Säulen denn so besonders oder anders?


Der Berliner Senat hat ganz eigene Vorstellungen von Ladeinfrastruktur:

"Das Berliner Modell"

sollte eigentlich in der ganzen Bundesrepublik eingeführt werden, zumindest muss man meinen, war es der ursprüngliche Gedanke. Es gab dann aber Städte wie Hamburg (der ewig Berlin-Konkurrent), dies es irgendwie besser hinbekommen haben. Und nun traut man sich in Berlin nicht von seinem tollen Modell (und Vorstellungen) abzurücken.

Nur mal so zur Ehrenrettung des Senats; als die Idee erstmalig aufkam, war sie durchaus gut und geeignet. Allerdings erging es dann der Idee so, wie dem Hauptstadtflughafen, sie wurde im Laufe der Verwaltung zermahlen und es dauerte ewig, bis es zur Umsetzung kam, heute ist der ursprüngliche Ansatz weit überholt. :?
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2624
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon 0cool1 » Di 30. Jan 2018, 16:24

acurus hat geschrieben:
Bei Ladenetz find ich es bemerkenswert das AC und 50kW DC nahezu preisgleich sind.


nicht wirklich. AC wird nach kWh abgerechnet, DC nach min
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 579
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon acurus » Di 30. Jan 2018, 16:44

0cool1 hat geschrieben:
acurus hat geschrieben:
Bei Ladenetz find ich es bemerkenswert das AC und 50kW DC nahezu preisgleich sind.


nicht wirklich. AC wird nach kWh abgerechnet, DC nach min


Stimmt, da war mein Denkfehler - danke für die Korrektur! Spricht für verwirrende Preisangaben ;)
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1234
Registriert: Do 11. Mai 2017, 08:12
Wohnort: Warburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Flowerpower, zoenms und 3 Gäste