Tarifänderung bei NewMotion

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon Volt » Di 30. Jan 2018, 18:32

Fridgeir hat geschrieben:
den Gedanken hatte ich auch schon, sind wir eigentlich nicht wirklich weit entfernt; und nach Call-by-Call kamen dann die Flatrates !!

Ja, da freue ich mich schon drauf.
Flatrate mit 10kwh highspeed und danach endlos weiterladen mit 64 watt/Stunde.
Stefan
Zum berechnen der Ladekosten an öffentlichen Ladesäulen ist eine Excel Tabelle sinnig.
Flatrates können keine Lösung sein, sind für viele aber Interessant.
Anstelle zu Hause zu laden werden dann die Ladesäulen verwendet,
das erscheint mir falsch.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 478
Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56

Anzeige

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon Helfried » Di 30. Jan 2018, 18:34

Volt hat geschrieben:
weiterladen mit 64 watt/Stunde.

Wat'n dat? Wie ist das gemeint?
Helfried
 
Beiträge: 7372
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon Volt » Di 30. Jan 2018, 18:42

Helfried hat geschrieben:
Volt hat geschrieben:
weiterladen mit 64 watt/Stunde.

Wat'n dat? Wie ist das gemeint?

Na halt gedrosselte Ladeleistung, wie beim Handy.
Da gibt es bestimmt demnächst neue Säulen die das können.
Stefan
Zum berechnen der Ladekosten an öffentlichen Ladesäulen ist eine Excel Tabelle sinnig.
Flatrates können keine Lösung sein, sind für viele aber Interessant.
Anstelle zu Hause zu laden werden dann die Ladesäulen verwendet,
das erscheint mir falsch.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 478
Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon Helfried » Di 30. Jan 2018, 18:43

Watt pro Stunde wird nie eine Säule können. Das wird doch ein Mann namens Volt checken! ;)
Helfried
 
Beiträge: 7372
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon cfleischmann » Di 30. Jan 2018, 19:43

Eins verstehe ich nicht so ganz:

Hier steht ein Preis für das A.C. laden bei EnBW von 3,50 € die Stunde ..

Im Moment liegt der Preis bei tnm fast doppelt so hoch.
Selbst bei EnBW prepaid Karte kostet mich die Minute zehn Cent also somit sechs Euro die Stunde ..

Habe ich irgendwas falsch verstanden?

Ich würde also mit einer tnm karte nur 3,50 € an allen Enbw Ladesäulen Hotline in der Stadt als auch auf den Autobahnen bezahlen ? Und die Abrechnung erfolgt im Minutentakt ?
cfleischmann
 
Beiträge: 41
Registriert: So 19. Mär 2017, 11:11

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon Volt » Di 30. Jan 2018, 21:04

Helfried hat geschrieben:
Watt pro Stunde wird nie eine Säule können. Das wird doch ein Mann namens Volt checken!

sorry, halt 64 watt.
dachte beim schreiben an 64 kbit/s gedrosselte leistung beim handy,
daher hatte ich die einheit auf die schnelle in watt pro stunde gewandelt,
war natürlich falsch.

ich habe per PN ein Ergebnis für meine rechenaufgabe auf seite 2 bekommen.
aus meiner sicht leider falsch, aber ziemlich dicht an der realität.
beim ausrechnen der antworten b+c habe ich bemerkt das
eine angabe in der aufgabe fehlte.
ich habe diese nun eingefügt.
ob mein ergebnis richtig ist?
keine ahnung.
vielleicht ist mein ergebnis falsch und das andere richtig?
stefan
Zum berechnen der Ladekosten an öffentlichen Ladesäulen ist eine Excel Tabelle sinnig.
Flatrates können keine Lösung sein, sind für viele aber Interessant.
Anstelle zu Hause zu laden werden dann die Ladesäulen verwendet,
das erscheint mir falsch.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 478
Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon mweisEl » Di 30. Jan 2018, 21:05

cfleischmann hat geschrieben:
Eins verstehe ich nicht so ganz:
Hier steht ein Preis für das A.C. laden bei EnBW von 3,50 € die Stunde ..

Im Moment liegt der Preis bei tnm fast doppelt so hoch.
Selbst bei EnBW prepaid Karte kostet mich die Minute zehn Cent also somit sechs Euro die Stunde


Vermutlich gilt das nur an den "EnBW öffentliche Ladebox (AC)", was auch immer das sein mag, in Abgrenzung zu "EnBW Ladestationen (AC)". EnBW wird das selber nicht wissen (erklärt ist das * nicht) und konnte es NewMotion wohl auch nicht darlegen.

Elektronautenkarte.png
Elektronautenkarte.png (10.82 KiB) 254-mal betrachtet
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1.8 kWh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 1794
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon mweisEl » Di 30. Jan 2018, 21:10

iks77 hat geschrieben:
Bei den Ladenetz AC-Preise lohnt es sich ja einen Anhänger mit Notstromaggregat mitzuführen.

In der Tat, bei z.B. 30 Minuten Nachladen an den simplen Ladeboxen kommt die Mehrheit der Fahrzeuge mit Stromladeanschluss auf 1,63 €/kWh.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1.8 kWh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 1794
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon LtSpock » Di 30. Jan 2018, 21:20

Und dann darf man nicht vergessen, dass unser toller überproduzietrter Ökostrom ins Ausland verschenkt wird, wir den aber mit der EEG-Umlage bezahlt haben.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 652
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon 0cool1 » Di 30. Jan 2018, 21:25

Ich dachte der wird abgeschaltet und wir exportieren Kohle und Atomstom :D
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 579
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Flowerpower, sebas, zoenms und 3 Gäste