Tarifänderung bei NewMotion

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon geko » Di 30. Jan 2018, 17:06

Der AC-Preis bei Ladenetz ist absurd. Habe meine SWM-Ladekarte wieder reaktiviert.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2289
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Anzeige

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon Volt » Di 30. Jan 2018, 17:10

Noritz hat geschrieben:
Was ist daran undurchsichtig? Es ist nicht erfreulich, aber undurchsichtig ist es nicht.

Na gut, stellt euch mal durchschnittliche Schüler der Oberschule vor.
Gebt allen Schülern folgende Rechenaufgabe:

Preisliste eines Ladestromanbietern:
Transaktionskosten: national und international: 0,35 € inkl. MwSt. pro Ladevorgang (nach 20 Transaktionen pro Monat werden keine weiteren Transaktionskosten berechnet)
0,48 Euro/kwh
1,19 Euro/Stunde
1,19 Euro Startpreis

Geladen wird mit einem Chevrolet Volt, Ladeleistung 3,3 KW.

geladen wird im Februar:
35 Minuten, 1 Sunde 10 Minuten, 2 Sunden 45 Minuten, 5 Sunden 5 Minuten, 1 Sunden 5 Minuten, 5 Sunden 0 Minuten, 1 Sunden 25 Minuten, 3 Sunden 5 Minuten, 7 Sunden 10 Minuten, 1 Sunden 40 Minuten, 3 Sunden 25 Minuten, 6 Sunden 5 Minuten, 1 Sunden 25 Minuten, 3 Sunden 17 Minuten, 3 Sunden 22 Minuten, 7 Sunden 0 Minuten, 4 Sunden 8 Minuten, 1 Sunden 55 Minuten,75 Minuten, 83 Minuten, 1 Sunden 3 Minuten.

Der Verbrauch des Fahrzeuges sind 17 kwh/100km
Ladeverluste 17%
der wagen kommt immer leer an die Ladesäule und kann maximal 12,9 kwh laden.

Bitte rechnen Sie aus:
a) wie hoch sind die Gesamtkosten,
b) Wieviel kostet die kwh
c) wie hoch sind die Kosten pro 100km

Na? bekommen alle eine EINS auf diese Mahteaufgabe?
Ich glaube nicht.

Vielleicht ist die Erfolgsquote bei beliebigen zufälligen Passanten besser?
Auch das glaube ich nicht.

Ich wette sogar das das nicht alle hier vom Forum ausrechnen können, oder doch?
Macht mal Vorschläge für die Lösungen.
Am besten per PN, dann kann man nicht abschreiben.

Der Tarif ist völlig ungeeignet,
zumindest ist das meine Meinung.

Stefan
Zuletzt geändert von Volt am Di 30. Jan 2018, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.
Zum berechnen der Ladekosten an öffentlichen Ladesäulen ist eine Excel Tabelle sinnig.
Flatrates können keine Lösung sein, sind für viele aber Interessant.
Anstelle zu Hause zu laden werden dann die Ladesäulen verwendet,
das erscheint mir falsch.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 502
Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon Blue shadow » Di 30. Jan 2018, 17:16

Bekomme ein deja vu, wie zu zeiten von call by call...erst mal in die tabelle schauen, welche ladekarte an welcher ladesäule in einem bestimmten ladebereich am günstigsten ist...zum vergraulen

Wenn das die neuen testaufgaben zum führerschein werden....
Zuletzt geändert von Blue shadow am Di 30. Jan 2018, 17:18, insgesamt 1-mal geändert.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5693
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon wp-qwertz » Di 30. Jan 2018, 17:18

habe die eMail auch gerade erhalten.
da lohnt sich die naturstrom.de-ladekarte ja immer mehr :D
(da ich mit der ja TNM ersetzen kann, und mit TNM ladenetz starten kann, entfallen mWn zB alle start-preise. und die minuten-preise sind über die naturstrom.de-ladekarte auch ordentlich niedriger...)
krasse preise zT. !
EnBW 20€/std.... ts, ts, ts...

also: werde über mienen unten genannten link naturstrom.de-kunde (prämie geht NICHT an mich :!:) und profitiert von einem einfachen preismodell :D :!:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5385
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon Teddybär1964 » Di 30. Jan 2018, 17:31

wp-qwertz hat geschrieben:
....krasse preise zT. !
EnBW 20€/std.... ts, ts, ts....


Ladenetz bei 25 Minuten um ca. 20 KWh in den Akku eines IONIQ zu bekommen sind wir dann bei ca. 14 Euro inkl. aller Kosten - macht dann ca. 70 Cent pro Kilowattstunde. Da fällt mir auch nicht mehr viel zu ein.
TWIZY 10/2012 seit 06/2016
IONIQ electric Style phoenixorange 07/2017 bestellt - unverb. Lieferdatum 01/2018 - 02/2018 storniert. Seit 23.02.2018 IONIQ electric Premium blazingyellow
Benutzeravatar
Teddybär1964
 
Beiträge: 305
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:31
Wohnort: Immenhausen / Nordhessen

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon 0cool1 » Di 30. Jan 2018, 17:33

Und der Ioniq ist hier der Optimalfall
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 640
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon geko » Di 30. Jan 2018, 17:50

Ich fürchte, dass es bei der Naturstrom-Karte auch zu einer Preisanpassung in Kürze kommen wird.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2289
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon proton56 » Di 30. Jan 2018, 17:54

Verstehe ich was falsch? Also:

- bei ENBW kostet jeder Ladevorgang 5.-€ wenn man per EC oder Kreditkarte bezahlt. So steht es auf deren homepage und so habe ich es entlang der A8 auch erlebt.

- wenn ich mit der TNM-Karte bei ENBW lade zahle ich 20.-/Stunde.

Wird dann in Minuten oder Stunden abgerechnet? Also zahle ich für 10 Minuten 20€? Zahle ich für 61 Minuten 40.-€

Ich lass das hier mal unkommentiert so stehen.
Kann man oder soll man Shell/TNM besser meiden?
Ioniq Premium seit 23.12.2017
Kona 64 Premium voraussichtlich Ende 2018
Benutzeravatar
proton56
 
Beiträge: 186
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 17:21
Wohnort: München

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon iks77 » Di 30. Jan 2018, 18:18

Bei den Ladenetz AC-Preise lohnt es sich ja einen Anhänger mit Notstromaggregat mitzuführen. Macht zwar ökologisch keinen Sinn, hat sich von den Anschaffungskosten her nach ca 10x Laden amortisiert :lol:
iks77
 
Beiträge: 200
Registriert: Di 10. Jan 2017, 11:09
Wohnort: Meerbusch

Re: Tarifänderung bei NewMotion

Beitragvon Fridgeir » Di 30. Jan 2018, 18:23

Blue shadow hat geschrieben:
Bekomme ein deja vu, wie zu zeiten von call by call...erst mal in die tabelle schauen, welche ladekarte an welcher ladesäule in einem bestimmten ladebereich am günstigsten ist...zum vergraulen




:applaus: den Gedanken hatte ich auch schon, sind wir eigentlich nicht wirklich weit entfernt; und nach Call-by-Call kamen dann die Flatrates !!
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018!

FAQ-Thread für den BMW i3
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2863
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: E-lmo, Jueli und 4 Gäste