Tanke Wien Karte, Nutzung in Deutschland

Re: Tanke Wien Karte, Nutzung in Deutschland

Beitragvon geko » Do 15. Feb 2018, 14:02

Misterdublex hat geschrieben:
Danke für den Anruf. Das wäre aber nicht nötig gewesen.

No worries. Hat mich selbst interessiert, weil ich häufiger in Wien bin. ;) Hab' die Karte auch bestellt. Ich hab mir übrigens erlaubt, das Telefonat ins Hochdeutsche zu übersetzen. Denn natürlich hat der Herr nicht Rechnung gesagt, sondern dass ein "Erlagschein" geschickt wird. Ich liebe Wien.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2173
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Anzeige

Re: Tanke Wien Karte, Nutzung in Deutschland

Beitragvon Ilchi » Do 15. Feb 2018, 14:04

An EnBW-Säulen klappt auch sehr gut die ZE App. Mit dem Ioniq lande ich hier immer deutlich unter 20 ct/kWh... Fast schon zu fair der Preis :-)
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 381
Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27

Re: Tanke Wien Karte, Nutzung in Deutschland

Beitragvon Helfried » Do 15. Feb 2018, 14:06

geko hat geschrieben:
Denn natürlich hat der Herr nicht Rechnung gesagt, sondern dass ein "Erlagschein" geschickt wird. Ich liebe Wien.


Zur Not kommt die Rechnung sogar über dünne Stromleitungen zum User. :)
Helfried
 
Beiträge: 7322
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Tanke Wien Karte, Nutzung in Deutschland

Beitragvon Misterdublex » Do 15. Feb 2018, 14:13

@Ilchi:
Wie kommst du bei einem Ioniq zu einem Z.E. Pass. Dachte den gibt es nur für Renault?
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 1014
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Tanke Wien Karte, Nutzung in Deutschland

Beitragvon biker4fun » Do 15. Feb 2018, 14:15

Dafür muss man vorher eine Zoe bzw. Renault gefahren/besessen haben.... ;-). So bin ich zumindest an ZE Pass gekommen. Nutze ZE Pass auch für EnBW. Nochmals ein paar Cent günstiger als charge&Pay.
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17 + BMW i3 94Ah seit 26.03.18; Sono Sion vorbestellt seit 21.05.18
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kWp
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1377
Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Tanke Wien Karte, Nutzung in Deutschland

Beitragvon Ilchi » Do 15. Feb 2018, 14:34

Misterdublex hat geschrieben:
@Ilchi:
Wie kommst du bei einem Ioniq zu einem Z.E. Pass. Dachte den gibt es nur für Renault?


Nein. Die ZE-App kann jeder laden. Einfach Bezahlmöglichkeit hinterlegen und laden :-). Die Rechnung kommt sehr schnell nach dem Laden per Mail.
Was man nicht bekommt, sind die RFID-Karte oder weitere Vergünstigungen.

P.S.: Übrigens auch eine sehr interessante Möglichkeit, um DC bei Ladenetz in München zu laden :-). Hier werden gar nur 5,59 EUR/h aufgerufen.
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 381
Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27

Re: Tanke Wien Karte, Nutzung in Deutschland

Beitragvon IO43 » Do 15. Feb 2018, 20:36

biker4fun hat geschrieben:
Warum nimmst du bei EnBW-Schnellladern nicht die charge&pay-App? Dort zahlst du 6,82/h mit Minuten genauer Abrechnung. Bei Tanke Wien sind es 9,60/h, wenn ich das auf die Schnelle richtig gesehen habe.


Vielleicht hat er schlicht und einfach kein PayPal-Konto.
WHAT'S N≡XT?
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2862
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Tanke Wien Karte, Nutzung in Deutschland

Beitragvon Misterdublex » Do 15. Feb 2018, 20:43

@IO43:
Wie schon geschrieben, an PayPal scheitert es nicht, sondern am fehlenden, geeigneten Android- bzw. Apple-Handy.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 1014
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Tanke Wien Karte, Nutzung in Deutschland

Beitragvon wp-qwertz » Do 15. Feb 2018, 20:45

Misterdublex hat geschrieben:
@Ilchi:
Wie kommst du bei einem Ioniq zu einem Z.E. Pass. Dachte den gibt es nur für Renault?

die frage ist mir auch gerade durch den kopf geschossen. mal sehen, ob hier noch ne antwort kommt... moment, lese mal eben weiter...
ja, eine für mich ausreichende antwort war dabei :D

(FRAGE: wo finde ich eine genaue preisübersicht für den ZEPass? auf der HP von röno&bosch mE nicht wirklich. und in dem hiesigen ladekartenVZ finde ich auch nix :shock: bin ich nur zu doof daüfr?
ja, war zu doof: habe doch etwas gefunden. aber die preise/ das preismodell ist mir noch nicht klar...)

@misterdublex: wäre dann nicht doch ein günstiges, gebrauchtes smartphone eine gute möglichkeit, wenn du die app öfters gebrauchen könntest fürs laden?!?
Zuletzt geändert von wp-qwertz am Do 15. Feb 2018, 21:02, insgesamt 1-mal geändert.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5011
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Tanke Wien Karte, Nutzung in Deutschland

Beitragvon Misterdublex » Do 15. Feb 2018, 20:53

Wir haben schon ein 2 Jahre altes Android-Handy ins Auto gelegt, extra nur zum Laden, aber viele Apps gehen dennoch nicht (richtig).
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 1014
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elektrofix, Kay-Pi und 7 Gäste