Tank-E (RheinEnergie) - ich glaube, es hackt!

Re: Tank-E (RheinEnergie) - ich glaube, es hackt!

Beitragvon timucin » Fr 23. Mär 2018, 02:19

Ich war vor einem Monat mit meiner Zoe in Köln und das Freischalten der Ladesäule war alles andere als einfach. Anmeldung per App ist jedes mal Fehlgeschlagen, obwohl alle Daten eingegeben waren. Bei dem Versuch die Anmeldung erneut durchzuführen kam die Meldung, dass die Mail Adresse schon registriert ist.. Nur doof, dass wenn ich dann auf Passwort vergessen klicke und meine Mail Adresse eingebe die Meldung erhalte, die Adresse ist nicht bekannt.. Zum Glück können die Ladesäulen auch per Hotline freigeschaltet werden...
timucin
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 17:32

Anzeige

Re: Tank-E (RheinEnergie) - ich glaube, es hackt!

Beitragvon Misterdublex » Fr 23. Mär 2018, 09:47

@Herr Fröhlich:
Bei mir funktionierte daa mit der browserbasierten Lösung nicht. :( Deswegen ja mein Ausweg über die GVG-Karte
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 889
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Tank-E (RheinEnergie) - ich glaube, es hackt!

Beitragvon Blue shadow » Fr 23. Mär 2018, 10:00

Das freischalten per telefon war bei mir damals 2016 nicht möglich...auch windowsphonenutzer
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4143
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Tank-E (RheinEnergie) - ich glaube, es hackt!

Beitragvon fifi78 » Fr 23. Mär 2018, 11:56

Hallo,

wir fahren nächste Woche nach Köln. Und sind Windows Phone Nutzer. Wie schalten wir die Säulen nun frei? Wie wird abgerechnet?
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 160
Registriert: So 22. Nov 2015, 00:21

Re: Tank-E (RheinEnergie) - ich glaube, es hackt!

Beitragvon Blue shadow » Fr 23. Mär 2018, 12:49

Kann ich garnicht sagen...bin nun seid monaten nicht mehr dort gewesen...

Schnell ein android gerät kaufen? Noch ist es ja gratis, aber registrieren solltest du schon vorher
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4143
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Tank-E (RheinEnergie) - ich glaube, es hackt!

Beitragvon Misterdublex » Fr 23. Mär 2018, 13:23

fifi78 hat geschrieben:
Hallo,

wir fahren nächste Woche nach Köln. Und sind Windows Phone Nutzer. Wie schalten wir die Säulen nun frei? Wie wird abgerechnet?


Wir fahren morgen nach Köln. Ich hatte mir die RFID-Karte von deren Roaming-Partner GVG (Hürth) besorgt, damit soll es laut GVG gehen. Nur die Tanke-E-eigenen Privatkunden-RFID-Karten sollen wohl abgeschaltet sein.

Gerüchteweise soll laden auch mittels QR-Code an der Ladesäule gehen.

Ich würde mir auch nie extra dafür ein Android-Gerät kaufen.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 889
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Tank-E (RheinEnergie) - ich glaube, es hackt!

Beitragvon Blue shadow » Fr 23. Mär 2018, 13:46

Könnte auch ein ios tablett mit hotspot(t) anbindung sein...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4143
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Tank-E (RheinEnergie) - ich glaube, es hackt!

Beitragvon horstman » Fr 23. Mär 2018, 14:41

fifi78 hat geschrieben:
Hallo,

wir fahren nächste Woche nach Köln. Und sind Windows Phone Nutzer. Wie schalten wir die Säulen nun frei? Wie wird abgerechnet?



Die Rheinenergie in Köln rechnet noch nicht ab.

Die Freischaltung funktioniert per APP oder per RFID (auch die "privaten" RFID-Karten funktionieren).
Freischaltung per SMS sollte auch noch funktionieren, dies kann ich persönlich allerdings nicht bestätigen, da ich als Karteninhaber diese nicht nutze.
ZOE R 240 Intens in Neptun-Grau seit 04.12.2015
horstman
 
Beiträge: 75
Registriert: So 20. Sep 2015, 16:56
Wohnort: 42799 Leichlingen

Re: Tank-E (RheinEnergie) - ich glaube, es hackt!

Beitragvon mfb » Fr 23. Mär 2018, 15:09

So gut wie jeder RheinEnergie TankE-Ladepunkt hat in Köln mittlerweile einen QR-Code bzw. eine Short-URL, über den man auf eine normale Webseite kommt und darüber - aktuell noch kostenlos - Ad-Hoc Laden kann.
Mit jedem Smartphone...auch Windows oder mit dem Browser im Tesla.

Die Smartphone App für iOS und Android funktioniert nach erfolgreicher Registrierung auch ganz normal und noch kostenlos. Im Dezember gab es wohl noch Schwierigkeiten bei der Registrierung, das sollte aber auch besser geworden sein.
mfb
 
Beiträge: 29
Registriert: Di 17. Dez 2013, 11:19

Re: Tank-E (RheinEnergie) - ich glaube, es hackt!

Beitragvon Herr Fröhlich » Fr 23. Mär 2018, 20:27

Leider ist meine ZOE ja in der Werkstatt, sodass ich es nicht aus erster Hand sagen kann.
Mein Nachbar hat auf den Fall am Donnerstag mit SMS geladen und alles hat funktioniert.
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 879
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste