SWM-Ladesäulen in München jetzt kostenpflichtig

Re: SWM-Ladesäulen in München jetzt kostenpflichtig

Beitragvon amk » Mo 1. Feb 2016, 21:54

Kann ich bestätigen: klappte heute bei mir in Weilheim an deren Ladenetzsäule ebenfalls ohne neuen Vertrag. Ich würde das aber eher den äußerst professionellen (...) Verhältnissen bei Ladenetz zuschreiben als darauf zu bauen, das dies langfristig so bleibt. Ich hab heute dort TMN, Chargenow und Plugsurfing getestet: mit allen 3 Karten konnte die Ladenetzsäule in WM freigeschaltet werden, ergo gibt es überhaupt keine Notwendigkeit, diese Idee mit der Grundgebühr der SWM zu unterstützen. Das wäre auch meine Empfehlung für die oben völlig zu recht gestellte Frage nach den Optionen für Durchgangsreisende, die in München an dem SWM-Säulen laden müssen...
i3 Rex - es funktioniert...
amk
 
Beiträge: 106
Registriert: Di 15. Apr 2014, 12:54

Anzeige

Re: SWM-Ladesäulen in München jetzt kostenpflichtig

Beitragvon Bayern-Souli » Di 2. Feb 2016, 08:31

DraycD hat geschrieben:
Hab heut mit meiner alten karte versucht zu laden (blumenstraße) ging, hab keinen neuen vertrag unterschrieben...


Deine alte Karte? Eine SWM-Karte? Oder eine aus dem Ladeverbund?
KIA Soul EV in schwarz-rot, Modell 2016 mit Komfort-Paket P1
eBike Riese&Müller NEVO nuvinci in racingrot, Bosch Performance Cruise 400 Wh
Ladeinfrastruktur zuhause: [CEE 32] [SCHUKO] / 100% Öko-Strom aus 9,945 kWp-PV-Anlage
Benutzeravatar
Bayern-Souli
 
Beiträge: 74
Registriert: Do 28. Mai 2015, 08:01
Wohnort: 82377 Penzberg

Re: SWM-Ladesäulen in München jetzt kostenpflichtig

Beitragvon DraycD » Di 2. Feb 2016, 09:04

SWM Ladekarte (mit dem wasserfall/wasserkraftwerk) & auf der rückseite ist ladenetz.de
DraycD
 
Beiträge: 74
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:52

Re: SWM-Ladesäulen in München jetzt kostenpflichtig

Beitragvon Bayern-Souli » Di 2. Feb 2016, 09:18

DraycD hat geschrieben:
SWM Ladekarte (mit dem wasserfall/wasserkraftwerk) & auf der rückseite ist ladenetz.de

Danke, ich werde es in den nächsten Tagen mal mit der EWE-Karte probieren.

Gruß
Markus
KIA Soul EV in schwarz-rot, Modell 2016 mit Komfort-Paket P1
eBike Riese&Müller NEVO nuvinci in racingrot, Bosch Performance Cruise 400 Wh
Ladeinfrastruktur zuhause: [CEE 32] [SCHUKO] / 100% Öko-Strom aus 9,945 kWp-PV-Anlage
Benutzeravatar
Bayern-Souli
 
Beiträge: 74
Registriert: Do 28. Mai 2015, 08:01
Wohnort: 82377 Penzberg

Re: SWM-Ladesäulen in München jetzt kostenpflichtig

Beitragvon marxx » Sa 6. Feb 2016, 22:26

Im Twizy Forum wurde heute ein Scan des Zeitungsartikels der Süddeutschen Zeitung vom 01.02.2016 gepostet:

sz010216.jpg

Auch wurde bestätigt, dass in der Blumenstr. noch alle möglichen Arten von Karten funktionieren. Auch "alte", nicht verlängerte SWM Karten. Erstaunlich ...

Wir sind inzwischen auf "private Ladeinfrastruktur" ausgewichen. Durch die ganze für uns sinnfremden Einführung des Zeitmodells der SWM haben wir mit unserem Münchener Vermieter (eine halb städtische Wohnungsbaugesellschaft) gesprochen und tatsächlich eine Außensteckdose an unserem Stromzähler genehmigt bekommen (CEE Blau, 240v 16a).

IMG_20160126_170117.jpg


Die Kosten für den Anschluss durften wir selber übernehmen und wir mieten nun einen Stellplatz am Haus. Passt aber alles.

Es bleibt aber ein Armutszeugnis der SWM, dass durch ihr unvorsichtiges Handeln in der Preispolitik zur Nutzung ihrer Ladesäulen, die Elektromobilität in München so in kleinkrämerische Einzellösungen aufgesplittert wird.

Schaun mer mal, ob wir nicht doch mal eine Flashmob-Protestfahrt zum SWM Firmensitz organisiert bekommen.

Ich poste gerne dazu weiter hier ...

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 469
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: SWM-Ladesäulen in München jetzt kostenpflichtig

Beitragvon p.hase » So 7. Feb 2016, 21:59

geld nach münchen bringen nur touristen. der rest der e-fahrer sch...... (ich darfs nicht sagen) sich so durch.

völlig falscher ansatz der swm!

lösung: alle fahrer mit fremden kennzeichen und fahrzeugschein kriegen eine karte, ist doch logo. die armen unter den münchnern müssen zu aldi. oder blechen.

man sieht wunderbar warum die münchner und stuttgarter die reichsten menschen in deutschland sind. immer schön alles mitnehmen was geht - so kommt man zu was! :D

PS: wenn ich die abgeschlossene cee blau von marxx sehe erkenne ich parallelen zu stuttgart. da gibt es ebenfalls keinerlei private initiativen die emobilität zu fördern. hey, wenn du mal richtung stuttgart kommst - bei mir darfst du an 16A kostenlos laden soviel zu willst. darfst auch einen staubsauger mitbringen!
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5349
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: SWM-Ladesäulen in München jetzt kostenpflichtig

Beitragvon Johann » Mo 8. Feb 2016, 14:39

Immer noch jeden Tag wunderbar frei! So macht laden Spaß!

Und ganz ehrlich: 8/Monat zzgl. 1/Std macht gerechnet, für mich, von 01.2013-02.2016 gut 20 Cent/Ladung oder 12 Minuten Parken in Parklizenzgebieten ;)
Benutzeravatar
Johann
 
Beiträge: 98
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 13:34
Wohnort: BY

Re: SWM-Ladesäulen in München jetzt kostenpflichtig

Beitragvon Priusfahrer » Mi 10. Feb 2016, 18:37

Was macht denn der sparsame PlugIn Fahrer. Der läd doch nur noch, wenn der Strom deutlich billiger ist als das Benzin/km. Bei den derzeitigen Spritpreisen darf die kWh an der Ladesäule höchstens 40Cent kosten. Macht etwa 6Cent/km. Bei 5L Benzinverbrauch kostet der km ebenfalls 6 Cent.

Höhere Strompreise werden zunehmend auch mehr Leute davon abhalten sich demnächst ein vollelektrisches Fahrzeug zuzulegen.

So wird das nix mit der Elektromobilität!
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: SWM-Ladesäulen in München jetzt kostenpflichtig

Beitragvon DraycD » Do 11. Feb 2016, 20:57

Hi,
ich war heute an der SWM säule Blumenstraße, dort geht meine karte nicht mehr.
Sie erkennt die karte, prüft und dann kommt eine meldung das es zur zeit nicht möglich ist, und es ihnen leid tut.
laut SWM ist die säule ok, nur meine krarte scheint nicht mehr zu gehen, mitte Feb. ging sie noch... :(
DraycD
 
Beiträge: 74
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:52

Re: SWM-Ladesäulen in München jetzt kostenpflichtig

Beitragvon Bayern-Souli » Fr 12. Feb 2016, 10:42

Hallo,

ich habe heute mit meiner EWE-Karte Strom getankt - ohne Probleme, so wie im letzten Jahr.
Karte registriert. Nach Abschluss der Ladung gezapfte kWh angezeigt. Ende.

Mal sehen, ob ich nun ein Abrechnung von EWE erhalte.

Markus
KIA Soul EV in schwarz-rot, Modell 2016 mit Komfort-Paket P1
eBike Riese&Müller NEVO nuvinci in racingrot, Bosch Performance Cruise 400 Wh
Ladeinfrastruktur zuhause: [CEE 32] [SCHUKO] / 100% Öko-Strom aus 9,945 kWp-PV-Anlage
Benutzeravatar
Bayern-Souli
 
Beiträge: 74
Registriert: Do 28. Mai 2015, 08:01
Wohnort: 82377 Penzberg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste