Südtirol AEW Säulen in Bozen, Meran

Südtirol AEW Säulen in Bozen, Meran

Beitragvon jo911 » Sa 21. Mär 2015, 15:39

Hallo,
nachdem erst wenig Informationen über diese Säulen existieren, habe ich dort mal Kontakt aufgenommen.( Ich hoffe es gibt nicht schon einen Threat darüber, sonst bitte verschieben).
Es sind 7 Säulen in Bozen und 3 in Meran. Alle verfügen über Typ2 mit 22kW und sind bereits in Betrieb.
Es sind weitere Säulen in Ritten, Eppan und Lana geplant, auch DC-Säulen sind in Bozen und Meran geplant.
Hier gibt es noch mehr Informationen: https://www.aew.eu/irj/portal/aew/e_mobility
(Es gab mal eine Übersichtskarte dazu, derzeit fehlt die aber).
Es gibt anscheinend keine Grundgebühr, pro kWh wird abgerechnet(wenn ich richtig rechne ca. 28ct; - MwSt?). Meine Frage nach zusätzlichen Kosten wurde leider gar nicht beantwortet, genauso wie nach Roamingpartner.

Der Pferdefuß: Um den Vertrag eingehen zu können braucht man eine italienische Steuernummer!
Weiß jemand, ob man die als Nicht-Italiener bekommt?
VG Günter
jo911
 
Beiträge: 799
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Anzeige

Re: Südtirol AEW Säulen in Bozen, Meran

Beitragvon jo911 » Sa 21. Mär 2015, 18:02

jo911 hat geschrieben:
...Der Pferdefuß: Um den Vertrag eingehen zu können braucht man eine italienische Steuernummer!
Weiß jemand, ob man die als Nicht-Italiener bekommt?
VG Günter
Ich habe ein wenig recherchiert. Man soll sie in einem italienischen Konsulat bekommen. Adressen fü Deutschland:
http://www.consolato-onorario-brema.de/italienische-konsulate-in-deutschland.htmlIn Bayern sieht der Antrag so aus:
20150218_mod_rich_cod_fiscale.pdf
(28.99 KiB) 59-mal heruntergeladen
jo911
 
Beiträge: 799
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Südtirol AEW Säulen in Bozen, Meran

Beitragvon Cyberjack » Sa 21. Mär 2015, 19:19

Steuernummer bekommt man u.a. auch im Steueramt Meran, gerne auch mit deutschsprachigem Beamten.
Dauert ca. eine halbe Stunde. Man bekommt dann einen provisorischen Codici fiscale aus Papier, den aus Plastik welchen alle Italiener von der Wiege bis zur Bahre haben, kriegt man nur an eine italienische Adresse (üblich Wohnsitz oder Zweitwohnsitz) zugesandt. Dauert aber ein paar Wochen.

Um die RFID Karte der AEW zu bekommen, dürfte auch ein ital. Wohnsitz und ein ital. Konto nötig sein für das SEPA Mandat.

M.
--
Opel Ampera Mod 2012A
Cyberjack
 
Beiträge: 97
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 22:27
Wohnort: Vorarlberg / Bodensee

Re: Südtirol AEW Säulen in Bozen, Meran

Beitragvon x_ander » Di 24. Mär 2015, 07:10

Aktuell kann die Karte jeder beantragen der eine italienische Steuernummer hat, die aber keinen italienischen Wohnsitz zur Vorraussetzung hat. AEW arbeitet zur Zeit an einem Vertrag für EU-Ausländer wo keine Steuernummer nötig ist, nur das dauert noch ein wenig. Die Rechnung bekommt man per Mail oder kann sie direkt auf der HP abrufen, ob das mit einer Abbuchung funktioniert werde ich wohl erst später sehen ;-)
Lt. Information bin ich wohl der erste Ausländer der diese Karte bekommt - die ist eben unterwegs :-D

Btw. bei der Frage nach Roamingpartner weiß ich nur: 'wird kommen'
Benutzeravatar
x_ander
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 08:04
Wohnort: Knittelfeld

Re: Südtirol AEW Säulen in Bozen, Meran

Beitragvon tom » Di 24. Mär 2015, 11:01

Ist das euer Ernst? Eine ausländische Steuernummer beantragen, um irgendwo dann laden zu können. Da müsste es dann schon um Leben und Tod gehen!
Das gäbe erst mal ein paar lange Telefonate und dann dann ein paar böse Mails an die Zuständige Verwaltung bezüglich Diskriminierung usw.
Es ist haargenau dasselbe, wie wenn einem im Kiosk eine Schachtel Zigaretten verweigert würde, wenn man keine ital. Steuernummer hätte.

Und wer weiss was das irgendwann mal heissen kann eine solche Nummer zu besitzen. Vielleucht komme da irgendwann mal Forderungen oder man wird irgendwelcher krummen Geschäfte verdächtigt.

Vielleicht übertreibe ich ja, aber das käme mir in keine Fall in Frage solch einen Bückling zu machen für ein paar kWh Strom.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Südtirol AEW Säulen in Bozen, Meran

Beitragvon jo911 » Di 24. Mär 2015, 11:25

Danke, x-ander,
für die zusätzlichen Informationen!

@Tom: Ich weiß nicht wo das Problem ist. x-ander schrieb doch, daß man an einer EU-weiten Lösung arbeitet. Das Angebot von AES ist halt so neu, daß man sich zuerst um die Inländische Seite gekümmert hat. Wenn wir das nicht erwarten können, mit der EU-Lösung, dann klappt es halt auch mit der Ital. Steuernummer. Ist doch gut zu Wissen!
Andere warten halt auf die EU-Lösung oder auf Roaming, was sicher auch kommen wird!

Ich freue mich jedenfalls, daß wieder ein sehr weißer Fleck auf der Ladeübersichtskarte verschwindet.

VG Günter
jo911
 
Beiträge: 799
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Südtirol AEW Säulen in Bozen, Meran

Beitragvon tom » Di 24. Mär 2015, 11:33

Also beim mir bleibt das ein weisser Fleck, solang ich nicht ohne ital. Steuernummer laden kann. Aber einige schienen das Leiden wohl schon so gewöhnt zu sein im EV-Umfald, dass man so einiges schluckt. Ist keinesfalls persönlich gegen Dich gemeint jo911, ich bin mir einfach anderes gewohnt und meine Meinung ist folgende:

Wenn jemand eine grössere Infrastruktur anbieten will, dann ist diese solange kostenlos oder im aller aller schlimmsten Fall per Ausleihkarte, bis ein für spontan durchreisende taugliches Abrechnungsferfahren implementiert ist. Einfach mal die Säulen aufstellen und wegsperren (zumindest für Ausländer) ist ein Unding!

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Südtirol AEW Säulen in Bozen, Meran

Beitragvon jo911 » Di 24. Mär 2015, 13:25

Hallo Tom,

kein Problem!
Ich verstehe dich ja. Man(ich) wird genügsam, mit der Zeit. Italien war (und bleibt auch sicher noch eine Zeitlang) schwieriges Terrain in der Emobilität. Mir wäre auch am liebsten, ich komme mit meinem (einzigen) Typ2 Kabel und einer EC-Karte überall durch. Da sind wir noch weit davon entfernt.
Immerhin stellt hier 1 Anbieter mehr als 10 Säulen auf, bei manch deutschem Anbieter ist das deutlich schlimmer(Stadtwerke; Autohäuser).
AEW ist einer der wenigen ital. Anbieter, die ihre Säulen 24/7 zugänglich haben, da bin ich schon froh drum.

Nicht so froh bin ich darüber, daß meine Kartensammlung wieder einen Neuzugang bekommen wird. Solange keine Fixkosten dazukommen, bin ich aber bereit, das für den Anfang zu ertragen. Lieber den Spatz in der Hand...

VG Günter
jo911
 
Beiträge: 799
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Südtirol AEW Säulen in Bozen, Meran

Beitragvon tom » Di 24. Mär 2015, 13:32

Ja "Lieber den Spatz in der Hand...". Ging mir ja auch schon so. Ich bin wohl einfach etwas EVite verwöhnt ;)
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Südtirol AEW Säulen in Bozen, Meran

Beitragvon x_ander » Di 24. Mär 2015, 15:37

Wie einige schon richtig erkannt haben bin ich über jede Lösung die sich mir bietet froh. In Italien muss man jedenfalls dran bleiben dass etwas passiert, aber es geschieht etwas. Wenn man bedenkt, dass es in Bozen auch eine sel-Station gibt, die aber nur sel-Kunden (Hausstrom) nutzen können, ist die Öffnung von aew nach außen schon ein Schritt in die richtige Richtung. Natürlich gibt es diesbezüglich noch Raum für Verbesserungen - ein Anwalt klärt zur Zeit noch die rechtliche Lage wegen der Steuernummer - aber mit dieser Lösung kann ich sehr gut leben.
Ende März werde ich dort mal vorbeisehen um zu erfahren, wie es weitergeht.

Btw. Übersichtskarte versteckt sich hinter der Fahne oben rechts :-)
Benutzeravatar
x_ander
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 08:04
Wohnort: Knittelfeld

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: redvienna und 5 Gäste