Stadtwerke Reichenbach (RWE Vertrag)

Re: Stadtwerke Reichenbach (RWE Vertrag)

Beitragvon wp-qwertz » Sa 23. Jul 2016, 19:08

ja, berichtet doch dann mal. ich kann ja auch nachhacken. wenn grundgebühr, dann kommt das für mich nicht in frage.

tho: nutzt du das/ diese möglichkeit?
hat jemand erfahrung damit?
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3995
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: Stadtwerke Reichenbach (RWE Vertrag)

Beitragvon wp-qwertz » Sa 23. Jul 2016, 19:25

ich sehe gerade:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... rgung/193/
ist noch günstiger... mal sehen.
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3995
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Stadtwerke Reichenbach (RWE Vertrag)

Beitragvon Fluencemobil » So 24. Jul 2016, 07:14

wp-qwertz hat geschrieben:
ich sehe gerade:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... rgung/193/
ist noch günstiger... mal sehen.


Immerhin wollen sie auch Papier sparen.

5.1.​Die Rechnungslegung erfolgt jährlich, soweit nicht davon abweichend eine Zwischen- oder Endabrechnung gelegt wird. Rechnungen werden zu dem von der ZEV GmbH angegebenen Zeitpunkt fällig.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Stadtwerke Reichenbach (RWE Vertrag)

Beitragvon Solarpower » Do 28. Jul 2016, 10:26

So ich hatte gestern nun ein Telefonat mit einem netten Herren der Stadtwerke Reichenbach.

Es erst definitiv so, dass bei Nutzung des Vertrages mindestens eine Rechnung pro Jahr erstellt wird. Daraus folgt, dass pro Jahr auf jeden Fall Kosten in Höhe von 11,90€ anfallen!

Somit kommt diese Gebühr für die Rechnungsstellung einer Grundgebühr gleich. Der Vertrag ist für mich somit uninteressant.

Schönen Gruß
Solarpower
2014 BMW i3 Range Extender (Design Lodge, Laurusgrau, Vollausstattung) mit Softwarestand I001-16-07-503

Bild
Benutzeravatar
Solarpower
 
Beiträge: 61
Registriert: Do 16. Okt 2014, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Stadtwerke Reichenbach (RWE Vertrag)

Beitragvon Tho » Do 28. Jul 2016, 10:48

Dann wäre die Produktbeschreibung aber irreführend!

Abrechnungsturnus und Zahlungsweise
Die Rechnungsstellung erfolgt halbjährlich, soweit nicht vorzeitig eine Zwischen- oder Endabrechnung erstellt wird
...
Wenn Sie einen kürzeren Abrechnungsturnus wünschen, dann bieten wir an, Ihren Verbrauch monatlich, vierteljährlich oder halbjährlich abzurechnen. Wir bitten um Verständnis, dass wir für diesen Service eine Aufwandspauschale berechnen müssen.
...
Pro zusätzlicher Rechnung entstehen Ihnen Kosten von 11,90 € (brutto)
bei halbjährlicher Rechnungsstellung pro Jahr 11,90 € (brutto)
bei vierteljährlicher Rechnungsstellung pro Jahr 35,70 € (brutto)
monatlicher Rechnungsstellung pro Jahr 130,90 € (brutto)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5623
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Stadtwerke Reichenbach (RWE Vertrag)

Beitragvon LocutusB » Do 28. Jul 2016, 11:59

Irgendwie verstehe ich Euch nicht. Zum einen lauft Ihr jedem Cent bei der kWh hinterher und wechselt mehrmals den Anbieter und auf der anderen Seite lehnt Ihr eine Grundgebühr ab.
Also entweder ladet Ihr so viel, dass sich der Wechselaufwand lohnt und eine Grundgebühr rückt in den Hintergrund oder Ihr seit, wie ich, nur Gelegenheits-RWE-Lader und die Grundgebühr würde den Hauptanteil ausmachen und der Preis pro kWh spielt eine untergeordnete Rolle.
Nicht zu vergessen, auch jeder Wechsel bedeutet bei den Anbietern Aufwand und Kosten.

Selbst habe ich mich anfangs für den BEW Autostrom entschieden und bin dabei geblieben. Es funktioniert und der Service stimmt. Kein Grund zu wechseln.

EDIT: In der Werbung eine "Grundgebühr" verschweigen, wenn es denn so ist, ist natürlich eine ganz andere Sache ...
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1163
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Stadtwerke Reichenbach (RWE Vertrag)

Beitragvon Berndte » Do 28. Jul 2016, 13:47

Auch ne Taktik... Werben ohne Grundgebühr, aber jeder Rechnungsversand 11,90€.
Man kann ja froh sein, dass nicht im Kleingedruckten steht, dass jeden Monat eine "Zwangsrechnung" kommt.

Mal sehen, ob Andere darin auch ein Geschäftsmodell sehen, oder ob vorher ein Mitbewerber klagt.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Stadtwerke Reichenbach (RWE Vertrag)

Beitragvon Tho » Do 28. Jul 2016, 13:54

Ob das wirklich so ist? :?: Ich lese das so, als ob das für jede zusätzliche Rechnung gilt, die man extra haben will. :?
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5623
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Stadtwerke Reichenbach (RWE Vertrag)

Beitragvon Berndte » Do 28. Jul 2016, 13:55

Solarpower hat geschrieben:
So ich hatte gestern nun ein Telefonat mit einem netten Herren der Stadtwerke Reichenbach.
Es erst definitiv so, dass bei Nutzung des Vertrages mindestens eine Rechnung pro Jahr erstellt wird. Daraus folgt, dass pro Jahr auf jeden Fall Kosten in Höhe von 11,90€ anfallen!
Somit kommt diese Gebühr für die Rechnungsstellung einer Grundgebühr gleich. Der Vertrag ist für mich somit uninteressant...
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Stadtwerke Reichenbach (RWE Vertrag)

Beitragvon Tho » Do 28. Jul 2016, 14:18

Hab ich auch schriftlich so per eMail bekommen, bei größeren Beträgen behält man es sich vor den Turnus selber anzupassen.
Ich geh dann mal den Eintrag ändern... http://www.goingelectric.de/stromtankst ... nbach/159/ :roll:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5623
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste