Slowenien, JA so ist richtig

Re: Slowenien, JA so ist richtig

Beitragvon AbRiNgOi » Sa 21. Mai 2016, 10:12

Tho hat geschrieben:
Eine Prepaidkarte kaufen ist nicht wirklich barrierefrei. ;)


Wenn ich wie in Stuttgart die Karte nur irgendwo in der Stadt kaufen kann, ist es fragwürdig, ob Barrierefrei oder nicht. Aber hier in Slowenien gehts super einfach. 24/7 ist der Shop daneben offen und verkauft die Karte. Geht so schnell wie Benzin zahlen. Wenn also das Zahlen gehen an der Tanke auch nicht mehr Barrierefrei ist, weil ich muss doch aussteigen und zahlen, na dann.
Ich habe nun die beiden von mir getsteten Säulen mit Fotos bestückt und weil es meine Meinung ist, barrierefrei angegeben.
Auch einen Antrag für die Änderungen bei der Kartenbeschreibung prepaid Petrol habe ich nun erstellt. Kein Vertrag, keine Grundgebühr. Die Clubcard ist wohl eher was für Slowenen, wir DACH'ler sind mit der Prepaid bestens bedient.

Aber reden wir am Freitag am besten bei einem Bierchen darüber :)
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2952
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

Re: Slowenien, JA so ist richtig

Beitragvon Berndte » Sa 21. Mai 2016, 12:40

Das würde ich eindeutig als Barrierefrei ansehen.
Ich habe auch schon ein paar Säulen barrierefrei gelabelt, weil teilweise die Ladekarte 24/7 beim Pförtner 20m nebenan völlig unkompliziert abgeholt werden kann.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Slowenien, JA so ist richtig

Beitragvon pezi1234 » Mi 25. Mai 2016, 09:57

Hallo zusammen

Ich fahre morgen durch Slowenien nach Koper.
Gibt es die Petrol/OMV Ladekarte an jeder Raststation mit Ladesäule ??
Benutzeravatar
pezi1234
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 05:58
Wohnort: Graz

Re: Slowenien, JA so ist richtig

Beitragvon AbRiNgOi » Mi 25. Mai 2016, 20:04

pezi1234 hat geschrieben:
Hallo zusammen

Ich fahre morgen durch Slowenien nach Koper.
Gibt es die Petrol/OMV Ladekarte an jeder Raststation mit Ladesäule ??

So stehts auf deren Webpage, probiert hab ichs nur in Marburg, der ersten nach der Grenze. Am Freitag fahr ich rauf nach Velden, aber ich hab ja noch zweimal auf der Karte. Aber vergiss nicht, du benötigst für Slowenien eine Vignette.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2952
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Slowenien, JA so ist richtig

Beitragvon pezi1234 » Mo 30. Mai 2016, 18:30

Mein Fahrt an die slowenische Küste hat perfekt funktioniert. Alle Säulen haben funktioniert und waren frei !!!!!!

Perfektes Wochenende !!!!!
Benutzeravatar
pezi1234
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 05:58
Wohnort: Graz

Re: Slowenien, JA so ist richtig

Beitragvon landwirt29 » Di 21. Jun 2016, 17:21

Neues aus Slowenien:

Seit 20. 6. gilt eine neue Tarifliste. Die Ladestationen bis 22 kW bleiben weiterhin kostenlos.
Alles mit höherer Ladeleistung (auch 43 kW AC und 50 kW DC) kostet € 0,20/min.
Es gibt noch ein Paket mit monatlicher Grundgebühr von 10,40 -> dann kostet die Minute am Schnellader € 0,11

Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es auch Änderungen bei der Prepaid-Karte. Nun kostet eine Ladung pauschal € 10,-

Leider kann ich nicht sagen, ob man für das Grundpaket (€ 0,20/min) auch einen Vertrag braucht, oder einfach an der Tankstellen-Kassa zahlen kann.
Das Smatrics-Roaming mit € 0,63 ist ja leider noch teurer als die Tarife ohne Bindung in Österreich.
Carsharing Rulez - auch elektrisch

Family of Power - e-Carsharing
EMIL - e-mobility sharing - http://www.fahre-emil.at
landwirt29
 
Beiträge: 336
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 10:45

Re: Slowenien, JA so ist richtig

Beitragvon lowtzow » Di 26. Jul 2016, 19:03

hallo,

ich plane in den nächsten wochen nach izola zu fahren und würde mich uber erfahrungen bezüglich des neuen Tarifes freuen.
ich bin am überlegen ob ich mich im vorfeld der reise anmelden soll, leider scheitert es ein bisschen an der Sprache.

interessant ist auch, dass laut smatrics die minute 60cent und laut petrol die minute 50cent mit der smatrics karte kosten soll. In summe würde man zumindest min den 10€ angebot bei über 20minuten ladedauer besser fahren... aber leider trotzdem beides sehr teuer zu den sonstigen Preisen.

mfg
alex
lowtzow
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Jul 2016, 18:56

Re: Slowenien, JA so ist richtig

Beitragvon roberto » Mo 22. Aug 2016, 19:13

landwirt29 hat geschrieben:
Neues aus Slowenien:

Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es auch Änderungen bei der Prepaid-Karte. Nun kostet eine Ladung pauschal € 10,-


Woher hast Du denn diese Info? Die werden doch nicht etwa Druck von den Tricksern bekommen haben, dass sie teurer werden müssen! Kann das irgend jemand bestätigen? Ist ja immerhin Urlaubszeit, da müssten doch auch einige E-Mobilisten gen Süden ziehen, oder sind abringnoi und ich die einzigen?

@alex: Wie war Dein Trip nach Izola? Hast Du bei Petrol geladen?

Wohin sind eigentlich die Petrol-Ladestationen der Autobahnraststätten von Sencur hin verschwunden? Die waren ja schon im Verzeichnis und ich hab schon 2x dort geladen!
roberto
 
Beiträge: 357
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13

Re: Slowenien, JA so ist richtig

Beitragvon BernhardLeopold » Mo 5. Jun 2017, 12:28

Ich belebe diesen Thread wieder mal, da ich Anfang Juli durch Slowenien (von Spielfeld bis Jelsane) fahren muss und meine ZOÉ Q210 die 235 km nicht ohne Laden schafft ;-)

Gibt es mittlerweile weitere Roaming Möglichkeiten für die Petrol Schnellader? (Bin zwar aus Österreich habe aber keine Smatrics-Karte, nur TNM und Plugsurfing, sowie die Croatian Telecom.)

Das Prepaid-Angebot scheint mir eher weniger günstig zu sein, vor allem wenn man den Akku nicht ganz leer hat und nicht ganz voll laden kann, sind 10 EUR doch eher happig. Wenn man dann noch die Slowenische Autobahn-Maut dazurechnet fängt man darüber nachzudenken Slowenien zu umfahren...
BernhardLeopold
 
Beiträge: 193
Registriert: So 7. Feb 2016, 22:10
Wohnort: Graz

Re: Slowenien, JA so ist richtig

Beitragvon LocutusB » Di 6. Jun 2017, 11:27

Bin die Strecke vom Karawanken bis Koper in der letzten Woche hin und zurück gefahren. Geladen ausschließlich mit Smatrics Single NET (keine Grundgebühr). Kosten überschaubar und weit unter 10€ pro Ladung. Im Schnitt war ich 15 bis 20 Minuten angesteckt.
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1159
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste