Shell kauft NewMotion

Shell investiert in E-Ladesäulen

Beitragvon 0cool1 » Do 12. Okt 2017, 14:05

http://mobil.n-tv.de/wirtschaft/kurznac ... 80333.html

Hallo zusammen,

Ich habe gerade gelesen, dass Shell mit NewMotion kooperiert.

Was haltet ihr davon?

Ist das eher positiv oder negativ?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 206
Registriert: So 31. Jul 2016, 08:04

Anzeige

Re: Shell investiert in E-Ladesäulen

Beitragvon fridgeS3 » Do 12. Okt 2017, 14:08

wo anders lese ich, dass Shell NM übernommen hat => https://www.electrive.net/2017/10/12/mineraloelkonzern-shell-uebernimmt-newmotion/


UPDATE:

auch NewMotion spricht von einer Übernahme (buy)
Zuletzt geändert von fridgeS3 am Do 12. Okt 2017, 14:12, insgesamt 1-mal geändert.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2062
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Shell investiert in E-Ladesäulen

Beitragvon AndiH » Do 12. Okt 2017, 14:11

Krass, nun hab ich einen Vertrag mit Shell für mein E-Auto...
Seit 02/2016 über 1.200 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1157
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: Shell baut Ladesäulen an ihre Tankstellen

Beitragvon TeeKay » Do 12. Okt 2017, 14:13

Nö, den Vertrag hast du weiter mit The New Motion Deutschland GmbH. Erst wenn die The New Motion Deutschland GmbH aufgelöst und in den Shell-Konzern integriert wird, hast du eine direkte Vertragsbeziehung mit Shell.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Shell übernimmt NEWMOTION

Beitragvon Jochen2003 » Do 12. Okt 2017, 15:36

Finde ich auch das die beiden Threads nicht zusammen gehören, das jetzt ist ganz was anderes als zum Start des Themas.

Wobei mich das jetzt nicht wirklich freut das Shell die übernommen hat ist es zumindest ein Signal was irgendwie positiv ist.

Wenn ein großer Mineralölkonzern in Deutschland anfängt Ladesäulen aufzustellen/zu übernehmen, dann meinen es die deutschen Fahrzeughersteller mit den ganzen Ankündigungen wohl doch ernst.
Nissan Leaf Tekna, weiß, 02/2014
Benutzeravatar
Jochen2003
 
Beiträge: 349
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 09:34

Shell kauft NewMotion

Beitragvon rollo.martins » Do 12. Okt 2017, 16:22

F*ck. Ich glaube nicht, dass das gut kommt. Gebe denen noch drei Monate. Dann ist Lichterlöschen.

https://ecomento.de/2017/10/12/shell-ue ... newmotion/


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
rollo.martins
 
Beiträge: 1547
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Shell kauft NewMotion

Beitragvon Tho » Do 12. Okt 2017, 16:39

Eher ein logischer Schritt. Irgendwie will der Konzern ja zukünftig weiterexistieren.
Ich frage mich schon seit Jahren, wann der erste Ölmulti mal ne Milliarde bei Seite stellt und Europa mit Ladestationen zukleistert. :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Shell kauft NewMotion

Beitragvon harlem24 » Do 12. Okt 2017, 16:44

Vielleicht kriegen die dann auch das Abrechnungschaos in den Griff.
Kann mir nicht vorstellen, dass die bei NM den Stecker ziehen.
Sie haben ja schon angekündigt, dass sie an Tankstellen Schnelllader aufbauen wollen und haben in UK schon damit angefangen.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2869
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Shell kauft NewMotion

Beitragvon Spüli » Do 12. Okt 2017, 16:58

Super!
Damit kommt frisches Geld in die Kasse. Jetzt wird sicherlich auch mehr Initiative bei NW in Form von eigenen Ladepunkten entstehen. Zudem fällt es jetzt auch den Flottenkunden leichter, die Abrechnung zu gestalten. Zumal die Abrechnung ja wohl auch nicht gerade die Stärke von NM war.

Gestern kam ja auch gerade die Nachricht von Fastnet, das sich der Stromverbrauch binnen eines Jahres verdoppelt hat. Der Markt kommt also in Schwung und hat das Potential das demnächst auch Geld zu verdienen ist.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2548
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Shell kauft NewMotion

Beitragvon 87manu » Do 12. Okt 2017, 17:19

Ich hoffe nur das NewMotion nicht den Kaufpreis selbst erwirtschaftet, außerdem wird es auch nicht gerade einfacher die 0815 Großkonzern Prozesse über ein junges Unternehmen zu stülpen.

Mal abwarten was Shell genau vor hat.
87manu
 
Beiträge: 25
Registriert: So 23. Jul 2017, 15:22

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hinundher und 1 Gast