post von rheinenergie aus köln

post von rheinenergie aus köln

Beitragvon E_souli » Mi 16. Jul 2014, 07:13

Nach dem Flop beim letzten Ladeversuch in Köln bei rheinenergie hatte ich kurzer Hand direkt per Smartphone eine Email geschickt und diese setzte wohl einiges in Gang.
Mehrere Telefonate folgten.
Was nun kam überraschte mich.
Zur Sicherheit eine RFID Karte UND im 2. Brief 2 Freikarten für die Saunalandschaft bei den Köln Bädern.

Grund war offenbar vor 2 Wochen ein serverfehler bei der Übermittlung der Daten zur Aktivierung der Säule.

Kommenden Sa sind wir wieder mit unserem i3 in Köln und werden testen.
Dateianhänge
IMAG0228.jpg
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: post von rheinenergie aus köln

Beitragvon ZoePionierin » Mi 16. Jul 2014, 19:30

Sehr schöne Geste. Bei dem Service wäre die EnBW schon pleite. :lol:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste